13.06.08 11:04 Uhr
 39
 

NRW: Rekordbesucherzahlen bei den Recklinghauser Ruhrfestspielen

Zu den insgesamt 141 Aufführungen des Theaterfestivals der Ruhrfestspiele Recklinghausen im Jahr 2008 wurden bisher 76.500 Besucher gezählt. Nach Angaben der Festspielleitung wurde die Besucherzahl im Gegensatz zum letzten Jahr um 1.300 gesteigert.

Damit lag die Auslastung bei rund 83 Prozent. Das Programm finanzierte sich somit aus den Erlösen der Kartenverkäufe, teilte der Festspielleiter Frank Hoffmann mit.

Insbesondere der internationale Programmanteil habe ein großes Besucherecho bei den am Sonntag endenden Festspielen hervorgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rekord, Nordrhein-Westfalen
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2008 20:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, der Zuschauerzuwachs ist ja: für dieses Festival micht gerade berauschen. Ich kenne da von aneren Veranstaltungen bessere Zahlen auch von der Auslastung her.
Oder gibt es in Bayern mehr Kulturliebhaber?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?