13.06.08 10:58 Uhr
 91
 

NRW: Museen auf der Suche nach alten Schuhen und Kunst aus Firmenbesitz

Das Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist auf der Suche nach alten Schuhen mit besonderer Biografie. Von Dezember an sollen Schuhe aus allen Teilen der Welt und aus allen Epochen in der Sonderausstellung "Schuhtick" ausgestellt werden.

Der Verein pro Ruhrgebiet und das Museum Bochum sind hingegen auf der Suche nach Kunstwerken, die sich im Besitz von Firmen befinden.

Im Kulturhauptstadt-Jahr 2010 werden die Werke in der Ausstellung "RUHR. 2010" Premiere im Bochumer Museum haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Nordrhein-Westfalen, Kunst, Suche, Firma, Schuh
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2008 20:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News wäre doch sicher: für Frauen geeignet deren Schuhscharnk sowieso überquillt. Günstige Gelegenheit die Dinger los zu werden. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?