13.06.08 10:39 Uhr
 425
 

Schweiz: In echter Uniform nehmen Rumänen als Polizisten getarnt Touristen aus

Bei dem Versuch, originale rumänische Polizeikleidung am Grenzübergang Kreuzlingen unentdeckt in die Schweiz einzuführen, wurden drei Rumänen ertappt. Angeblich seien sie für eine Textilfirma tätig, aber dass die Polizeikleidung versteckt im Reserveradkasten lag, dafür gab es keine Begründung.

Die Uniformen wurden eingezogen, um einem Missbrauch vorzubeugen. "In letzter Zeit waren immer wieder falsche Polizisten unterwegs", teilte der Chef Einsatz und Planung der Grenzwachtregion Schaffhausen/Thurgau mit. Wenn sie beim Schmuggeln nicht erwischt werden, nehmen sie Touristen aus.

Wer auf öffentlichen Plätzen übernachtet, von dem kassieren sie ein Bußgeld. Oder sie klauen das Geld bei der Personenkontrolle. Die Uniformen können die Rumänen bei ihrer Ausreise zurückverlangen, da die Einfuhr in die Schweiz an sich legal ist - und das Ganze wieder versuchen.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Polizist, Tourist, Uniform
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?