12.06.08 17:46 Uhr
 2.184
 

Aachen: Erzieherinnen werfen Kinder in Straßengraben und retten deren Leben

Der Fahrer eines Traktors, der in der Nähe von Aachen fast in eine Gruppe von Kindergartenkindern gefahren ist, muss nun mit einem Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Nötigung rechnen.

Lediglich der Geistesgegenwart zweier Erzieherinnen ist es zu verdanken, dass niemand verletzt wurde. Sie warfen einige Kinder in die Gräben neben dem Weg, auf dem der Trekker auf die Gruppe zufuhr.

"Während wir froh waren, unser Leben und das der Kinder gerettet zu haben, fuhr der Traktorfahrer mit unverminderter Geschwindigkeit weiter", erklärte eine Erzieherin der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinolds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Leben, Straße, Aachen, Erzieher
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 20:57 Uhr von Nordwin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gut reagiert, und schlimmes verhindert

respekt ^^



Und die blauen flecken die die Kinder sich da eingehandelt haben werden die schon vertragen :D


und Pöser Traktorfahrer -.- entweder ein idiot oder ein verdammter idiot
Kommentar ansehen
12.06.2008 21:19 Uhr von frdrsch
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: ist mal übelst genial formuliert muss man einfach mal sagen das hört sich an als wenn die Erzieherinnen sie selbst innen Graben werfen um sie dann zu retten ... hört sich erst ein wenig skurill an^^
Kommentar ansehen
13.06.2008 09:07 Uhr von Bokaj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
irreführender Titel der News: Nach dem Titel war ich auch etwas überrascht, dass die Erzieherin etws Gutes getan haben. :-)))

Sehr skurill, ich stimme frdrsch zu. ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?