12.06.08 16:37 Uhr
 855
 

Pheromone in Lebensmitteln steigern sexuelle Lust

So manches Lebensmittel wirkt sich positiv auf die sexuelle Erregung aus. So macht zum Beispiel Reis oder Orangenaroma scharf. Grund sind in den Lebensmitteln vorhandene Geruchsstoffe, sogenannte Pheromone. Diese signalisieren Paarungsbereitschaft.

Allerdings waren Forscher bisher der Meinung, dass diese Geruchsstoffe gar nicht von Menschen wahrgenommen werden. Die Wissenschaftler des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke haben aber Gegenteiliges bewiesen.

Von insgesamt 140 Duftstoffen haben 19 eine Wirkung nach sich gezogen. Die im Reis und Orangenaroma enthaltenen Stoffe zum Beispiel kommen auch im Schweiß der Menschen vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Leben, Lebensmittel, Lust
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?