12.06.08 16:15 Uhr
 9.596
 

Amberg: Fußballfans werden wegen Deutschlandfahne am Haus von Anwalt abgemahnt

Familie Wagner, Fußballfans durch und durch, brachte anlässlich der EM eine große Deutschland-Nationalflagge an ihrem Balkon an.

Die Vermieterin der Familie schaltete nun einen Rechtsanwalt ein, der den Wagners prompt mit einer einstweiligen Verfügung droht. Die Vermieterin will durchsetzen, dass die Fahne entfernt wird.

Die Mutter, Manuela Wagner erklärte hierzu: "Die Fahnen bleiben. Das stört doch wirklich keinen."


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Haus, Anwalt, Amberg
Quelle: www.oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 16:21 Uhr von frdrsch
 
+86 | -9
 
ANZEIGEN
anstatt: einfach hin zu gehen und zu fragen ob man die nicht abnehmen könnte nein man muss gleuch zum Anwalt rennen ... außerdem auch total albern jeder solllte das Recht haben seine Flagge raus zu hängen besonders bei der EM die Vermieterin ist entweder keine Deutsche oder eine von diesen Deutschland Hassern würd ich mal so denken
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:22 Uhr von Karl-Marx
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Ähhhh: wie soll man das verstehen - kann ich jetzt den Ministerien auch einen Abmahnanwalt auf den Hals hetzten ?

Sorgen haben die Leute und wahrscheinlich zu viel Geld !
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:27 Uhr von Borgir
 
+71 | -3
 
ANZEIGEN
dass eine nationalflagge: das bild eines hauses verschandelt oder nicht erwünscht ist kann es nur in deutschland geben.....das ist eine schande, wenn die flagge des eigenen landes als unerwünscht gilt
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:23 Uhr von fiver0904
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
@frdrsch: Allein für die Fahne als Avatar bekommst Du von mir ein dickes, rotes MINUS! Ich bitte Dich sie schleunigst zu entfernenda sie viel zu sehr am an den Nationalsozialismus erinnert, und definitiv eine Benachteiligung und Diskriminierung für die ausländische Mitbürger darstellt!
</ironie>

Okay, Du hast natürlich ein Plus bekommen! ;)
Es wundert mich allerdings trotzdem, dass der Zentralrat der Juden nicht längst wie bei der WM die Fahnen heftigst bewettert... Vonwegen "Antisemitismus" und so...
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:57 Uhr von heinolds
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt auch Bescheuerte, die Silverster um Mitternacht die Polizei anrufen um sich über ruhestörenden Lärm zu beschweren.


Durchhalten Familie Wagner !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und schon mal nach einer neuen Wohnung umsehen, denn eine solche Vermieterin braucht kein Mensch.
Kommentar ansehen
12.06.2008 19:01 Uhr von Commander_J
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Fahne am Haus gehört zum bestimmungsmäßigem Gebrauch der Wohnung. Im Gegensatz z.B. zu einer Sat-Schüssel kann der Vermieter es net verbieten ne Fahne anzubringen...!
Kommentar ansehen
12.06.2008 20:34 Uhr von ThePunisher89
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Bei den Antifanten (ich hoffe ihr wisst wen ich meine :) ) gibt es eine Aktion, bei der Deutschlandfahnen gesammelt, also beispielsweise von Autos geklaut werden und anschließend bei einem Fest verbrannt werden, Punkte werden auch vergeben (mehr dazu steht auf dem linksextremistischen Portal Indymedia). Das ist ein eindeutiger Gesetzesverstoß gegen § 90a (Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole), da kommt keiner auf die Idee was dagegen zu unternehmen. Sowas gibt es wirklich nur bei uns. Ne, lieber werden gleich Familien abgemahnt die sich ja die "Frechheit herrausnehmen" und die Fahne raushängen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 20:45 Uhr von Homeboy25do
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
blödsinn: lol ich würd jetzt die ganze balkonaussenfasade schwarz rot gold streichen.
nein, aber ehrlich, solange die Fahne an ihrem balkon hängt und auch nicht auf einen fenster oder balkon eines anderen drüber draufhängt, geht ja mal reinrechtlich garnichts !
dann würde ich ja, gegen jede türkische fahne zum anwalt rennen !!! lol
Kommentar ansehen
12.06.2008 21:52 Uhr von Commander_J
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
An meinem Fenster baumelt jetze ne Polen-Fahne...!
Kommentar ansehen
12.06.2008 21:55 Uhr von snooptrekkie
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Moment mal es geht hier darum, daß irgendso ein Anwalt ein Schreiben aufgesetzt hat, mehr nicht. Das halt mal noch lange nix mit deutscher Rechtssprechung zu tun... Ich weiß ja, solche News sind immer was Tolles für "Böses Deutschland"-Schreiber, aber... bitte erst mal Tatsachen abwarten
Kommentar ansehen
12.06.2008 22:18 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht braucht der Anwalt Geld: oder Geltungsbedürfnis. Aber des Mandanten Wunsch ist für ihn bares Geld.
Kommentar ansehen
12.06.2008 22:24 Uhr von ElCommandante
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ ThePunisher89: http://de.indymedia.org/... da stehts^^

§ 90a Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole
(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3)
1.
die Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ihre verfassungsmäßige Ordnung beschimpft oder böswillig verächtlich macht oder
2.
die Farben, die Flagge, das Wappen oder die Hymne der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder verunglimpft,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Wer die deutsche Flagge BESCHIMPFT!!!!!!.......loooooooooooooooooooooooool



Wurde schon jemals jemand wegen "Flagge beschimpfen" veruteilt?



Ich kann mich kaum halten vor lachen
Kommentar ansehen
13.06.2008 05:22 Uhr von iason33
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lustig Der Heideweg in dem das Haus steht ist an einem Feldrand.
Nichtmal ein Fuchs stört sich an dem Fähnchen.
Kommentar ansehen
13.06.2008 07:46 Uhr von Jaecko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Farben Schwarz/Rot/Weiss wären, würd ichs verstehen. Aber so isses ein Verhalten wie im Kindergarten... immer gleich zur nächst höheren Stelle rennen und rumheulen.
Kommentar ansehen
13.06.2008 09:11 Uhr von Wodensblade
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@jaecko: Du meinst Schwarz-weiß-rot?
Kommentar ansehen
13.06.2008 14:36 Uhr von AnkeStrohmeyer
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
unsre fahne flattert uns voran wenn ich sehedas hier flaggen ala deutschland einig bitburg landoder mithak upsmercedesstern istdas zu verstehe, wegen meinerr backfabrikfahne hat mich noch keinere angehalte schwarzrotgold mit hammer zirkel ährenkranz ggg
Kommentar ansehen
13.06.2008 15:09 Uhr von computerdoktor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ AnkeStrohmeyer: Kannst Du das nochmal in verständlicher Sprache schreiben?
Kommentar ansehen
13.06.2008 15:41 Uhr von geilomator
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Stört keinen? Offensichtlich stört es ja doch - auch wenn es nur die Vermieterin ist.
Kommentar ansehen
13.06.2008 15:45 Uhr von Andross
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vermieterin sollte froh sein, daß sie nicht in den USA lebt. Dort hängen und flattern Millionen Fahnen an jeder Ecke. Ich seh es ja bei uns in Dresden auch, daß die Leute sich ihre Fähnchen und Flaggen aus den Fenstern oder ans Auto tackern. Sollen sie doch. Wegen sowas zum Anwalt zu rennen gehört als Mißbrauch der Justiz bestraft.
Kommentar ansehen
13.06.2008 15:47 Uhr von Jean-Dupres
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mieter stört auch das Verhalten der Vermieter: "Die Wagners haben das Mietverhältnis auf jeden Fall schon gekündigt ... "

Wie es schon die Quelle im Schlusswort sagte, damit ist das Mietverhältnis hinfällig, noch bevor die Frist zur Entfernung der Flagge abgelaufen ist.
Kommentar ansehen
13.06.2008 17:58 Uhr von Pyromen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
warum kann nicht einfach jeder abmahnanwalt ohne nachfrage erschossen werden? die welt wäre gleich um vieles besser
Kommentar ansehen
13.06.2008 18:34 Uhr von cookies
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
komische Menschen gibts ja: Auch als noch so geldgeiler Anwalt hätte ich (mit meiner Einstellung) da meinen Stift liegen lassen und die Mandantin nach Hause geschickt. Ich wäre - wenn überhaupt -erst dann tätig geworden, wenn die Flagge 3 Tage nach dem EM-Endspiel immer noch hängen würde!

Als cleverer Anwalt hätte ich die Frist zur Beseitigung genau am Montag nach dem Endspiel enden lassen......
Kommentar ansehen
13.06.2008 18:36 Uhr von AnkeStrohmeyer
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
isch liebe deutsche schland
Kommentar ansehen
14.06.2008 00:04 Uhr von MrEisbaer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man eigentlich die Abmahnanwälte Abmahnen wegen einer Schwachsinnigen Abmahnung?

Vielleicht würden sie es dann mal merken wie lächerlich sie sich sehr oft machen, besonders bei so einem Babykram wie diesem, als wenn wir keine anderen Probleme hätten.
Kommentar ansehen
14.06.2008 03:15 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn die Abmahnung offentsichtlich keinem gültigenRecht entspricht dann ist die abmahnung eine nötigung oder besser gesagt ein Betrugsversuch und der anwalt könnte abgemahnt werden solche versuche zu unterlassen kostenpflichtig versteht sich

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?