12.06.08 14:27 Uhr
 2.398
 

Skoda Superb wird auch als Kombi auf den Markt kommen

Das Spitzenmodell von Skoda kommt im Juli mit einer Neuauflage auf den Markt. Wie jetzt bekannt wurde, ist auch eine Kombiversion in Planung.

Die Kombivariante des Superb wird allerdings erst Anfang 2010 in die Verkaufshallen kommen, wie Alfred Rieck, Deutschlandchef von Skoda, mitteilte.

Deshalb müssen sich die Autofreunde vorerst mit dem Viertürer begnügen, der mit einigen guten Werten hervorsticht. Der Kofferraum bietet 565 Liter Platz und der 105-PS-Diesel hat einen Verbrauch von 5,1 Litern pro 100 Kilometern. Die Limouse soll ab 22.990 Euro erhältlich sein.


WebReporter: kleofas
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Kombi, Skoda
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert
USA: Deutscher VW-Manager in Abgas-Skandal zu sieben Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 14:02 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Skoda Superb ist schon ein sehr schickes Auto. Der Platz, den er bietet, ist schon beachtlich. Die Kombiversion wird sicherlich gut ankommen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 15:32 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will das Vorgängermodell zurück! Kein Pampersbomber für werdene Papas.
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:40 Uhr von chrismaster87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wie jetzt bekannt wurde": ??????????


@autor ich nehme einfach mal an du hast die news vor nem halben jahr geschrieben und die ist jetzt erst durchgekommen.

Das steht schon ewig fest das der Kombi kommen wird!
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:56 Uhr von maki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Als Kombi? Warum nicht erstmal als Auto? :-D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?