12.06.08 14:10 Uhr
 212
 

Scarlett Johansson hat angeblich kontinuierlichen E-Mail-Verkehr mit Barack Obama

Wie aus einem aktuellen Pressebericht hervorgeht, tauschen die 23-jährige Schauspielerin Scarlett Johansson und Präsidentschaftskandidat Barack Obama kontinuierlich E-Mails miteinander aus.

So habe sich der Präsidentschaftskandidat schwärmerisch über Scarletts Darbietung im Film "Lost in Translation" geäußert. Scarlett wiederum helfe Obama bei dessen Wahlkampf. "Mein Herz gehört Barack", sagte Scarlett laut einem Interview auf der Internetseite des "FemaleFirst".

Laut den Worten der Schauspielerin würde es in den E-Mails zwischen ihr und Obama zu keinerlei Turteleien kommen, es handle sich lediglich um "gedankenvolle" E-Mail-Korrespondenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Barack Obama, Verkehr, E-Mail, Mail, Scarlett Johansson
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 14:14 Uhr von aVersus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nominiere: Den (vorläufigen) Titel des Monats. :-)
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:07 Uhr von artefaktum
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre, hättest du das Wort "E-Mail" in der Headline weggelassen, hättest du mindestens zehnmal so viel Hits. ;-)
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:25 Uhr von artefaktum
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aguirre: Vor allem "kontinuierlich". *lol*
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:30 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Und nebenbei noch der ganze Wahlkampf. Respekt! ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?