12.06.08 14:02 Uhr
 13.265
 

Düsseldorf: Zwölf Jahre alte "Ehefrau" gebärt Kind in Zwangsehe

In Düsseldorf kam jetzt ein unglaublicher Fall einer Zwangsehe zu Tage: Der 22-jährige Hassan N. kam vor Gericht, weil er seine heute 14-jährige "Ehefrau" geschwängert hatte.

Die Geschehnisse liegen bereits zwei Jahre zurück, damals war das zwangsverheiratete Mädchen erst zwölf Jahre alt. Hassan N., der damals 20 Jahre alt war, sollte sich nun vor Gericht verantworten, erschien allerdings nicht zu der Verhandlung.

Für Diana Goldermann-Wolf vom Kinderschutzbund ist das Geschehene ein Skandal. Die "Eheleute" stammen aus Griechenland in der Nähe der türkischen Grenze. Dort sind Zwangverheiratungen selbst mit Minderjährigen nach einem alten Gesetz erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleofas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Jahr, Düsseldorf, Ehefrau, Zwang, Zwangsehe
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 13:05 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine riesige Schweinerei. Wahnsinn, was man alles lesen muss. Das arme Mädchen, wie können die Eltern das zulassen?
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:09 Uhr von TrangleC
 
+55 | -4
 
ANZEIGEN
@ FuseHack: Was meinst du wie oft das Mädchen wohl die Wohnung verlassen durfte? Wenn überhaupt, dann vermutlich vermumt.
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:11 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
heftig: wenn die in "burka" rumrennt dann siehst ja nix,
wenn die nie raus durfte ebenso (solls ja geben).

Riesensauerei was die news angeht!!

PS: gestern ist eine burka an mir vorbeigebladet,
sah wirklich (selbst für berlin) sehr ungewohnt aus ;-)
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:24 Uhr von Hier kommt die M...
 
+23 | -14
 
ANZEIGEN
ich: denke nicht, dass es sich dabei um orthodoxe Griechen handelt, solche Zwangsehen und Kinderehen sind eher bei der ethnischen Minderheit der Pomaken verbreitet und dann stimmen sowohl die Herkunftsregion als auch der islamische Glaube wieder.

Auch, wenn es sich natürlich rein rechtlich dabei um Griechen handelt.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:25 Uhr von TrangleC
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@ FuseHack: In diesen gegenden am Mittelmeer und auf dem Balkan gibt es dahingegend kaum einen Unterschied zwischen Islam und Christen. Sieh dir doch mal an wie die Frauen in den abgelegenen, unterentwickelten Gegenden von Sizilien rumlaufen und das sind nichtmal Orthodoxe, sondern Katholiken.
Das hat weniger mit der Religion, sondern mehr mit vorchristlichen (und somit vorislamischen) Traditionen in diesem Teil der Welt zu tun. Genau darüber reden ja Leute die Kopftücher kritisieren und sagen dass das eigentlich garnichts mit Religion und Koran zu tun hat.

Am Mittelmeer gab es in der Antike schon sehr viele Piraten. Da musste man dauernd Angst haben dass plötzlich ein Schiff anlanded und eine Horde Banditen rausspringt die das Dorf plündert und die Frauen entführt. Deshalb haben die Leute angefangen ihre Frauen zu verhüllen, damit sie keine Banditen anlocken.
Interessanterweise ist die zweite Gegend in Europa wo Frauen früher oft mit Kopftüchern rumliefen Skandinavien, wo es ja bekannterweise auch Probleme mit Piraten und Plünderern gab.
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:35 Uhr von T00L
 
+4 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:45 Uhr von Mellowsun
 
+20 | -17
 
ANZEIGEN
Dem dreckschwein sollte mann: die Eier abhacken.
Kindesmissbrauch wollen wier hier nicht dulden.
Kommentar ansehen
12.06.2008 15:04 Uhr von aVersus
 
+29 | -11
 
ANZEIGEN
@Mellowsun: "Kindesmissbrauch wollen wier hier nicht dulden."

Richtig. Menschenverachtende Beiträge ("Eier abhacken") wollen wir hier aber auch nicht, also reiss dich in Zunkunft etwas zusammen.

Christian
Kommentar ansehen
12.06.2008 15:05 Uhr von Jasminar
 
+0 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2008 15:10 Uhr von Ekruet
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
War ja mal wieder klar sowas gibt es nur bei "Randgruppen" unserer Gesellschaft..
Wann hört man schonmal von einer deutschen Familie in der ein armes Kind so missbraucht wird und alles trotzdem öffentlich mit Rückhalt der Familie geschieht?
Kommentar ansehen
12.06.2008 15:54 Uhr von gatita
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
in deutschland: sollte so etwas strikt untersagt sein!!! genauso wie ehrenmorde!! schon bei dem wort krieg ich brechreiz :(
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:09 Uhr von supermeier
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@jasminar: Kindesmißbrauch bleibt Kindesmißbrauch, egal was in Amarschderwelttistanien erlaubt ist.
Hoffentlich gibt es auch eine Möglichkeit die Eltern richtig dranzukriegen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:11 Uhr von Slaydom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@jasminar: die haben bestimmt nicht aus liebe geheiratet:P
Es war eine Zwangsehe, aber wie gesagt dort hinten, da ist es leider erlaubt und sehr weit verbreitet, aber was gegen machen können wir weststaaten eh nicht...
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:16 Uhr von absolut_namenlos
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Jasminar: Die meisten Ehen die mit 18 abgeschlossen wurden werden nach spätestens einem Jahr wieder geschieden und da willst du uns erklären das ein 12 jähriges Kind aus Liebe geheiratet hat?

Entschuldigung aber mit 12 Jahren hat man keine Ahnung von Liebe. Mit 12 Jahren sollte man auch nicht viel Ahnung davon haben sondern sich lieber um die Schule kümmern.

Wenn der "Ehemann" sie nach 3 Jahren verlässt "weil sie ja viel zu alt ist" wo steht das arme Kind dann? Selber ist sie noch ein Kind und hat vielleicht mehrere Kinder. Dazu kommt dann noch dass sie keinerlei Schulbildung oder Berufsausbildung hat.

Wenn schon mit 12 Jahren zwangsverheiratet wird dann hätte ich an der Stelle des Ehemannes dafür gesorgt dass die "Frau" erst einmal eine Schulausbildung mit anschliessender Berufsausbildung bekommt bevor man sich ums "Kindermachen" kümmert. Das ist Liebe.
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:18 Uhr von Miem
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ FuseHack: leider kann man optisch nicht immer unterscheiden, ob jemand 12 oder 20 ist.

Als ich 13 war, wollte mir ein Staubsaugervertreter einen Staubsauger verkaufen und als ich ihn anpflaumte, dass ich nur die Tochter des Hauses sei, meinte er, er hätte schon viele 18jährige Hausfrauen gesehen.

Ein paar Tage später hielt ich meinen 4jährigen Bruder fest, der auf die Straße rennen wollte und wurde von einem Autofahrer angebrüllt: "Typisch, mit 15 Kinder kriegen und dann nicht aufpassen!" Und ich habe mich mit 13 Jahren nicht etwa geschminkt oder besonders sexy angezogen - damals wollte ich von Jungs nichts wissen. Die allerdings von mir *g.
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:34 Uhr von mr_shneeply
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:45 Uhr von LynxLynx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ mr_shneeply: Du aber scheinst nicht normal zu sein.
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:57 Uhr von aVersus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@gutmensch: "und warum lässt du es dann dort stehen?"

Weil ich schon ahne, dass andere User genau dasselbe schreiben wollen und dann muss ich wieder rumeditieren und es jedem einzeln sagen.

Außerdem denke ich auch, dass es durchaus in eurem Interesse ist, die Arbeit der Newschecker transparent zu halten und zu zeigen, was wir tolerieren oder eben nicht.
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:05 Uhr von LynxLynx
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ mr_shneeply: Sorry,war zu schnell.
Kommentar ansehen
12.06.2008 17:30 Uhr von iluschkaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja: widerlich
Kommentar ansehen
12.06.2008 18:09 Uhr von sp4t3n
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Integration: Einige meiner Vorredner sollten doch mal ihre Sprüche à la "Eier abhacken" sein lassen ...
In Deutschland ist das klar weder rechtlich erlaubt noch kulturell/moralisch in Ordnung. Das ist wieder mal ein Problem der Integration würde ich sagen. Auch ich verurteile solche Kinderehen und bin strikt dagegen dass zuzulassen. Was wir jedoch bei diesem Fall bedenken müssen ist, dass das wenn ich das richtig verstanden habe in deren Heimat wohl ne Tradition ist. Die Familien müssen sich im Klaren sein, dass eine Zwangsehe und dann noch noch mit Minderjährigen hier in Deutschland und fast allen anderen westlichen Ländern einfach nicht drin ist. Entsprechend sollte hier vor allem darauf gesetzt werden, dass alle Beteiligten zusätzlich zu einer Strafe eindringlich darüber aufgeklärt werden, dass sie sich hier in Deutschland mit unseren Werten und Normen abfinden müssen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 18:15 Uhr von Laub
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ach du: schande! Sowas sollte es hier nicht geben! Wir sind hier in DEUTSCHLAND und nicht in Griechenland... Einfach unglaublich... Das arme Mädchen.

Auch das der Typ nicht kam. Was denkt der sich? Wenn ich irgendwo anders lebe habe ich mich dort an die Gesetze zu halten... Meine fresse -.-
Kommentar ansehen
12.06.2008 18:17 Uhr von spatenklopper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das aus: der News(wie auch aus der Quelle nicht eindeutig) hervorgeht ob die Eltern des Mädchens in Deutschland leben.

Wird gegen diese nicht ermittelt? Denke es ist ja wenigstens Anstiftung zum Kindsmissbrauch.

Zur Problematik allgemein.
Die EU reguliert doch alles, mir unerklärlich warum die grichische Regierung noch nicht abgemahnt, bzw. sanktioniert wurde. Aber an die wirklich wichtigen Sachen scheint sich in Brüssel keiner zutrauen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 18:41 Uhr von hirachu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
einfach nur: abartig
Kommentar ansehen
12.06.2008 19:01 Uhr von Alfadhir
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
gleiches mit gleichem wird zeit das wir auch mal ein pa alte gesetze wieder einführen für solche vergehen aber auch zb bei ehrenmorden

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?