12.06.08 11:20 Uhr
 1.653
 

Schäubles Pläne zum Personalausweis sind offenbar gescheitert

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble plante für den neuen deutschen Personalausweis, verpflichtend die Fingerabdrücke beider Zeigefinger als biometrische Daten zu speichern (SN berichtete). Dies wird nun aufgrund der Widerstände in der Koalition nicht geschehen.

Die "Neue Osnabrücker Zeitung" bekam aus dem Kreise der Experten vom Innendienst die Hinweise, dass dies in dieser Form nicht umgesetzt werden wird. Es würde keine Speicherpflicht zu den biometrischen Daten geben. Damit wäre der Plan von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble gescheitert.

Lediglich auf freiwilliger Basis sollen die Fingerabdrücke auf dem neuen Personalausweis gespeichert werden können. Schäubles Bestreben galt der technischen Identifizierung einzelner Personen im Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Plan, Person, Wolfgang Schäuble, Personal, Persona, Personalausweis
Quelle: afp.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 11:32 Uhr von Raptor667
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
freiwillig mit einer Androhung im Hintergrund. Entweder Fingerabdrücke oder Sie können dies nicht kaufen (bei Käufen wo der Ausweis gebraucht wird) oder sie können da nicht einreisen...irgendwie werden die Fingerabdrücke drauf kommen, ob uns das passt oder net.
Kommentar ansehen
12.06.2008 11:58 Uhr von Highmaster
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Rolling Home: Schäuble.
Kommentar ansehen
12.06.2008 12:00 Uhr von vmaxxer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Janee, is klar "Schäubles Bestreben galt der technischen Identifizierung einzelner Personen im Internet."

Ehm, wozu zum henker soll das nu sein ???
Kommentar ansehen
12.06.2008 12:09 Uhr von MonxXx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Da kann man nur Gratulieren ein schritt zurück vom Gläsernen Bürger nächsten Monat kommt bestimmt wieder etwas das ist natürlich alles gegen die Terroristen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 12:22 Uhr von Shockwelle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin dafür dass in jedem von uns ein funk chip tief eingepflanz wird, damit wir perfekt von vater staat übereacht und geschütz werden. Niee wieder würde es eine vermissten anzeige geben, Sexualverbrechen könnten sofort aufgeklärt oder verhindert werden, gefahren situation rechtzeitg verhindert werden... und es gäbe keine Verbrechen und einbrüche mehr!!! toooool nich ? super idee !!!

ihr huuuuuuuuu********************söhhhhhhhhhne lasst und endlich in ruhe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mir eurem scheissssss!!!!! verdammt nochmal!!!!!!
Kommentar ansehen
12.06.2008 12:42 Uhr von noise_0001
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Na ich denke mal er wird jetzt im Kreis Rollen, und sich den nächsten Schwachsinn ausdenken (alles natürlich für unsere Sicherheit)
Und wie man Fingerabdrücke fälschen kann sieht man hier

http://de.youtube.com/...

Und beim nächsten mal zeige ich euch, wie man die Schrauben von seinen Rollstuhl lösst, über die Schrauben
in seinem Hirn brauchen wir uns keine Gedanken machen, die sind schon lose
Kommentar ansehen
12.06.2008 13:27 Uhr von amexxx
 
+0 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2008 14:22 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau "nelson.wav"

Haha Schäuble, dumm gelauf... äh... gerollt...
Kommentar ansehen
12.06.2008 15:24 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Wadenbeisser wird nicht locker lassen, bis er hat was er will.... die völlige Kontrolle. Das haben sie von Mielke und Genossen schnell gelernt.
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:00 Uhr von DerMaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Roll von deinem Amt zurück, Schäuble! Immer wieder beweist der Wahnsinnige, dass man auch im Rollstuhl sitzend Menschenrechte mit Füßen treten kann.

Diesmal ging zum Glück die Koalition dazwischen!
Kommentar ansehen
12.06.2008 21:50 Uhr von Pirat999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es könnte sein: das ich heute das Zähneknirschen von Wolfgang Schäuble gehört habe.
Kommentar ansehen
12.06.2008 23:17 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahlrecht: Dieses Wahlrecht auf Fingerabdruck im Personalausweis kann zur Diskrimimierung entarten, wenn ihn die Bürger nicht Mehrheitlich verweigern.
Kommentar ansehen
13.06.2008 00:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist auch gut so: meinen fingerabdruck bekommen die sicher nicht

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?