12.06.08 10:17 Uhr
 108
 

Grimme Online Award 2008 verliehen

Der Grimme Online Award, mit dem die besten Webseiten ausgezeichnet werden sollen, wurde dieses Jahr an sieben Webseiten verliehen. Zu den Kategorien, in denen dieser Preis vergeben wird, gehören unter anderem Information, Wissen und Bildung sowie Kultur und Unterhaltung.

In der Kategorie "Information" setzte sich die Seite "Störungsmelder" wegen ihrer journalistischen Qualitätsmaßstäbe zum Thema Rechtsradikalismus und Rechtsextremismus durch. Die Webseite "zeitzeugengeschichte.de" konnte den Preis in der Kategorie "Wissen und Bildung" für sich verbuchen.

Letztes Jahr geriet der Preis in die Diskussion, da ein Mitglied der Jury nachnominiert wurde und den Wettbewerb gewonnen hat. Der Grimme Online Award soll ähnliches für das Internet darstellen wie der Adolf-Grimme-Preis, der TV-Produktionen und Fernsehleistungen honoriert.


WebReporter: Hotstepper13
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Award
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2008 08:12 Uhr von Hotstepper13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde solche Preise immer nur bedingt aussagekräftig. In meinen Augen hat ein junges Startup Probleme sich dabei gegenüber Seiten durchzusetzen die ein entsprechend hohen Budget haben. Andererseits kann es natürlich auch als Anreiz dienen die Leistungen zu verbessern. Ich konnte leider nicht alle Informationen unterbringen. Weitere Preisempfänger findet ihr in der Quelle.
Kommentar ansehen
12.06.2008 10:23 Uhr von ika
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: letztes Jahr haben wir ihn gewonnen :>

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?