12.06.08 09:24 Uhr
 2.100
 

"Monkey Boy" Steve Ballmer ist seit 28 Jahren bei Microsoft

Steve Ballmer, Chef von Software-Riese Microsoft, gilt als einer der mächtigsten Männer in der Software-Industrie. Jedoch ist seine Person auch sehr umstritten. Seine Karriere bei Microsoft begann vor genau 28 Jahren. Er war der erste Manager, den Microsoft-Gründer Bill Gates eingestellt hat.

Ballmer war bei Microsoft zum Beispiel als Leiter der Betriebssystem-Entwicklung tätig. Ab 1998 wurde er dann Präsident von Microsoft und hatte als einzigen Vorgesetzten noch Bill Gates selbst. 2000 trat Gates dann zurück und Ballmer wurde sein Nachfolger.

Bekannt wurde er durch seine durch Schreie und Tänze unterstrichenen, öffentlichen Auftritte. Dies brachte ihm auch den Beinamen "Monkey Boy" ein. Vor kurzem war er einer Eier-Attacke von Studenten in Budapest ausgesetzt, sn hatte berichtet. Ende Juni wird er alleiniger Chef von Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Microsoft, Steve Ballmer
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 23:47 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr gibt es noch in der Quelle nachzulesen. Das war unmöglich alles unter zu bringen. Interessanter Werdegang des Herrn Ballmer. Und seine Auftritte machen ihn schon zu einem Unikat und ein Stück weit sympathisch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?