12.06.08 08:59 Uhr
 3.287
 

GB: Schüler erhängte sich wegen Cyber-Mobbing auf Social-Networking-Seite

Der 13-jährige Sam L. erhängte sich an seinem Hochbett, während seine Mutter und seine zwölfjährige Schwester einen kurzen Einkauf machten.

Der Junge wählte den Freitod weil er bei der Social-Networking-Seite "Bebo" wegen seiner Vorliebe für Emo-Musik gemobbt wurde.

Auch in der Schule wurde der Junge gemobbt. Man machte sich über ihn wegen seines Erscheinungsbildes und seiner Musikvorlieben lustig.


WebReporter: Daedalus1337
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Schüler, Seite, Netzwerk, Cyber, Mobbing
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 22:21 Uhr von Daedalus1337
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich üble Geschichte. Emos werden scheinbar immer mehr Ziel von Mobbing und anderen Ärgernissen weil die Leute sie einfach nicht verstehen und vorverurteilen.
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:04 Uhr von Jaecko
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Wie im Mittelalter nur damals half man mit Scheiterhaufen nach.

Ist denn die Menschheit nicht in der Lage, endlich mal alles, was "anders" ist, zu tolerieren?
Schwarz? Na und! Schwul? Na und! Emo? Na und? Tunte? Na und!
Sind doch alles Menschen...
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:13 Uhr von chris1987
 
+13 | -17
 
ANZEIGEN
emo ^^: Ganz erlich Emo hin Emo her ^^
aber über all wird doch heut zutage von Emo´s Gesprochen ! ob in gewissen Video seiten wie My Video....You Tube oder oder oder ...
Emo ja ganz erlich was is das ??
Keiner kann es genau erleutern oder ??
und woher kommt dieser Wort gebrach aus den usa wieder ??
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:19 Uhr von PuerNoctis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
PuerNoctis der hat sich auf der Social Networking Seite erhängt? ^^
Ne, aber mal ernsthaft, Mobbing ist keine schöne Sache. Da find ich auch das Emo-Geschreie nicht ganz angebracht. Er hat sich nunmal verdammt scheisse deswegen gefühlt, und ich denke kaum das sich jemand umbringt "nur weil er halt Emo ist".

Mobbing kann ganz tiefe Wunden reißen und sollte nicht unterschätzt werden. Jeder der sich gerne über andere lustig macht sollte abgrenzen können ob es noch Spaß oder schon gemobbe ist...
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:19 Uhr von nONEtro
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@ vorredner: tut mir leid, ich bin eigentlich deiner meinung. aber im grunde sind meschen so. sie versuchen ihre eigenen fehler dadurch zu verschleiern, indem sie die "fehler" andere hevorheben oder eigenschaften anderer als "fehler" darstellen. jeder hat sein eigenes weltbild, du denkst dir doch auch wenn du eine 200 kg frau siehst "man, die hat auch immer die suppe ausgegessen" oder wenn du das gut findest (ohne wertung meinerseits) denkst du bei einer 50 kg frau "igitt, was für eine bohnenstange. ob du das nun aussprichst oder nicht, du wertest, je nach dem was dein ideal ist, auch wenn du selber besonders dünn oder dick bist. und da der mensch ein herdentier ist rotten sich da menschen zusammen und reden über andere schlecht um ihr gemeinschaftsgefühl zu stärken und sich abzugrenzen. menschen sind tiere, das darf man nicht vergessen. wir werden nie eine "friede freude eierkuchenwelt" bekommen. wir können es nur versuchen. daher muss jeder an sein gewissen appellieren und sich überlegen wie er sich in der situation des anderen fühlen würde.
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:23 Uhr von Swaneefaye
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
emos sind: sensibel in ihrer art und ihrem auftreten schlichtweg anders.
ihr selbstbewusstsein begrenzt sich nun mal auf die äußerliche zur schau stellung.
emos oder emotionals sind nicht besonders hart im nehmen und fühlen sie sich in die ecke gedrängt könnte es sein das sie äußerst agressiv reagieren oder sich in sich selbst zurück ziehen.
emos sind für andere schwer zu begreifen und werden deswegen oft als luschen dargestellt.
ihre eigenarten (panikattacken bei ausgeschaltetem fernseher) sind ebenfalls nicht nachvollziehbar... und so leid es mir tut ich komme mit vielen menschen klar, mit emos definitv nicht.
personen die weder kritik abkönnen, noch konstruktive kritik abgeben können, sondern beim kleinsten anzeichen von negativer energie beleidigend werden... mit solchen leuten kann ich nicht und leider sind emos 90% von solchen personen ´besetzt´
was dem jungen passiert ist macht in in zweierlei hinsicht wütend.
1. selbstmord ist ein egoistisches handeln ohne das der Täter/opfer an familie und freunde gedacht hatte...
2. cyber mobbing ist meines erachtens noch schlimmer als mobbing in der schule... denn hier kann die ganze welt an der demütigung teilhaben und zusehen...
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:28 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nONEtro: Du hast vollkommen recht. Ich erhebe auch nicht gerade selten irendwelche Urteile ggü. Menschen die besonders "auffallen", wie z.B. die 200 kg Frau um das Beispiel kurz aufzugreifen. Das ist auch ganz natürlich wie Du schon sagtest. Persönlich finde ich auch nichts schlimm daran, ich möchte hier nur kurz auf den Unterschied von "Toleranz" und "Akzeptanz" hinweisen.

Und an Toleranz mangelt es meiner Ansicht nach leider vielen. Man muss es freilich nicht für sich akzeptieren und gutheißen was andere machen, sagen, denken, aber man sollte zumindest einsehen, das jeder Mensch anders für sich lebt und die Welt aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet.

Und durch den Mangel an dieser Toleranz entsteht meiner Meinung nach Mobbing - zumindest ist die Chance groß =\
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:36 Uhr von omar
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Was bitte ist denn "Emo Musik"? Sorry für mein Unwissen, aber was ist denn "Emo Musik"?
Hat das was mit Emulatoren zu tun?
Sowas wie alte Amiga Sounds die klingen wie Midi-Files?
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:41 Uhr von T00L
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der Begriff Emo kommt von Emotional Hardcore (Subgerne der Hardcore-Punk).

Naja wenn er ein "richtiger Emo" war dann find ich die nicht so schlimm. Wie ihr vielleicht wisst ritzen sich Emos gerne.

Trotzdem Beileid für die Familie.
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:43 Uhr von fruchteis
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Emos: Die Emos, die ich kenne, sind so Leute, die mächtig oft depressiv sind und sich von Gefühlen (EMOtionen) stark leiten lassen. Emo-Musik in dem Sinne gibt es nicht, soweit ich weiß, aber es gibt Bands, deren Mitglieder Emos sind oder sich so kleiden, wahrscheinlich werden deswegen bestimmte Musikrichtungen da eingestuft, die besonders traurig und emotional klingen.
Leider ist es so, dass Emos zum Teil in Selbstmitleid zerfließen (keiner liebt mich) und sich eh früher oder später versuchen umzubringen. Viele von ihnen ritzen sich auch, das ist unter Emos weit verbreitet.
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:46 Uhr von omar
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
OK, habe so ne ungefähre Ahnung bekommen was mit Emo gemeint ist...
Das sind diese Jugendlichen, die über Todessehnsucht philospohieren, in schwarz-weiss rum laufen (blass geschminkt mit schwarzem Kayal um die Augen) und auf nem Gothik-Trip oder sowas sind.
Ich hielt das für ne Randgruppe von Punks oder sowas...
Ich glaub ich werd langsam alt :(
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:46 Uhr von fruchteis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@T00L: Emos hören aber auch Wave und Gothic und sowas, zumindest "meine", die ich kenne, nicht nur Hardcore Punk.
Kommentar ansehen
12.06.2008 10:16 Uhr von Kacknoob
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Swaneefaye: "1. selbstmord ist ein egoistisches handeln ohne das der Täter/opfer an familie und freunde gedacht hatte..."

Das halte ich für Unsinn. Kein Mensch entscheidet sich leichtfertig für den Freitod. Er wird sicher auch an sein Umfeld gedacht haben aber da stellt sich auch die Frage, wieviel Rückhalt hatte er aus diesem Umfeld. Hmm. Auch ein falscher Ansatz. Der Gedanke an den Freitod kommt meist schleichend. Erst selbst als fixe Idee betrachtet kann der Gedanke an "ein Ende allen Leidens" schnell sehr verlockend erscheinen.

Wir sprechen hier nicht von Leuten, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Keiner von uns kann nachvollziehen, was der Junge gefühlt haben muss. Ich glaube, allein sich einen Strick zu knoten und sich auf das Bett zu stellen ist schon ne harte Nummer. Wenn das, was Ihn dazu getrieben hat, sich für Ihn schlimmer anfühlte, tut es mir leid, was er durchmachen musste.

Versteht mich nicht falsch. Auch den Angehörigen gehört mein Beileid.

@Topic:
Solange es cool ist in Foren, Chats oder auch normalen Leben schwache "fertig zu machen". Wird es wohl auch solche Schlagzeilen geben. Wenn man sich die Freitodforen so ansieht ist es erschreckend wieviele Menschen dort nach Hilfe oder sogar Methodenanleitungen suchen, weil sie von Ihren Mitmenschen erniedrigt, beleidigt oder verstossen werden. Die Zeiten werden immer härter und die meisten von uns stumpfen einfach immer mehr ab. Einige schaffen es allerdings nie sich damit abzufinden in einem solchen Klima zu leben und ich weiss auch erhlich gesagt nicht, was besser ist.

Wenn man heutzutage was nettes oder aufbauendes sagt ist man ein dummer Hippie aber der Typ der dem übergewichtigen Mädchen einen reingewürgt hat ist der coole Macker. Na danke. Kellner zahlen!

Gruss
Sinaris

PS: Sorry sollte gar nicht so lang werden.
Kommentar ansehen
12.06.2008 10:28 Uhr von Tenebrae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube ich werde auch alt nach all dem was ich hier an Beschreibungen über diese "Emos" lesen konnte ist mir eigentlich nur eine Sache eingefallen...

Ah ha... das sind Gothics...

sich von EMOtionen leiten lassen, mächtig of depressiv mit der Tendenz an sich selbst rumzuschnippeln, über Todessehnsucht philosophierend...

Eindeutig die Gothics, wie ich sie noch aus den 80er Jahren kenne... freut mich doch ehrlich das es sowas noch gibt.
Emos heissen die... muss ich mir merken ;-)

Was sich dagegen heutzutage so alles "Gothik" nennt... brr...
Kommentar ansehen
12.06.2008 10:39 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tenebrae: Yay! Ich hab mich schon gefragt wann jemand dieses unschöne, neudeutsche Kunstwort "Gothic" endlich in Anführungszeichen setzt ^^.

Bin zwar keiner, aber selbst ich fände sogar Grufti besser als "Gothic" <- das hört sich alles so nach Massenmarkt an...

...sorry für dieses kleine Off-Topic...
Kommentar ansehen
12.06.2008 11:41 Uhr von Dr.Avalanche
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
quatsch: glaubt man dem "Internet" und den ganzen "klugen" Usern besteht die Welt zu 80% aus Emos

Gothic is auch kein Kunstwort sondern leitet sich von "Gothic-Novels" ab..um mal klugzuscheißen
Kommentar ansehen
12.06.2008 12:25 Uhr von levit0n
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
emos != emos: was emos eigentlich waren und sie heute sind hat rein garnichts mehr miteinander zu tun.... emo hat sich früher aus der hardcore punkszene entwickelt, da es einfach bissl verpönt war in der szene über gefühle zu reden un das hat ein paar leuten nicht gefallen un sie haben sich abgegrenz, damit sie in ihren liedern und persönlich auch keine probleme griegen wenn sie über ihre gefühle reden.... und heute kommt mir emo einfach nur noch vor wie...:"heul, heul, die welt ist so scheisse"...."niemand verstgeht mich".... "ich bin ja so allein"
sowieso alles nur noch mode erscheinung

zur news... es ist nur traurig und widert mich an, dass manche mensche einfach noch nie in ihrem beschissenen leben auch nur einmal das wort tolleranz gehört ham

"Ich bin nur gegenüber Intolleranz intollerant" xD
Kommentar ansehen
12.06.2008 12:52 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Junge was läuft in unserer Gesellschaft verkehrt wenn man jetzt schon Kinder wegen Ihres Musikgeschmackes mobt?
Kommentar ansehen
12.06.2008 16:36 Uhr von maexchen21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: erstmal tuts mir leid um den armen jungen, mein herzliches beileid!!
aber anderseits!
habe ich den eindruck, dass eig. alle emos selbstmord gefärdet sind, und das is doch eig. auch das was sie vertreten, das leben ist scheiße oder so in der richtung. Also wunderts mich überhaupt nicht, dass so was abundzu passiert.
Müssen eig. menschen immer das mitmachen, was mode ist???
Wenn irgendwann mal der trend kommt, von der brücke zu springen ist cool machen das dann auch alle???
es is ja mitlerweile schon trend der emos, dass sie sich ritzen nur um aufmerksamkeit zu erlangen!!! Damit jeder denkt sie wolln sich umbringen, aber eig. wolln sies ja garnich weil sie sich quer ritzen und nicht längs! klingt makaber ist aber so!!!!
Lernt endlich mal euch selbst zu vertreten und steigert euch nciht in irgendeinen schmarrn hinein, das kann nur böse enden!!! Das leben ist zum lachen da und nicht zum traurig sein!!! Macht was aus eurem leben!!!
In dem fall, der jedoch hier geschildert würd, hängt das aber glaub ich nicht damit zusammen, das er ein emo is, also das er gemobt worden ist weil er ein emo ist das schon, aber das er sich umgebracht hat, liegt dadran das er gemobt worden ist, und nicht weil er überzeugt war sich umzubringen, sondern aus verzweiflung!

Noch mal mein herzliches beileid
und dankeschön für die minus punkte!!!
mfg
Kommentar ansehen
12.06.2008 18:23 Uhr von partybear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mobbing: ist scheinbar etwas ganz normales heutzutage.
Allein bei SN wird ja genug über Hiphop, Sido, Tokio Hotel, Emos, DSDS und was weiss ich nicht alles abgelästert.
Den Leuten, die sich wegen sowas sogar umbringen, mangelt es wohl von klein auf an Selbstbewusstsein/-wertgefühl.
Dies ist sicherlich ein Produkt der Erziehung/des Elternhauses und nicht zuletzt der hervorragenden Bildungspolitik.
Kommentar ansehen
12.06.2008 18:28 Uhr von Laub
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich sowas: lese packt mich die blinde Wut.. ich würde solche blagen die andere wegen sowas fertig machen so verhauen... das glaubt ihr nicht.

Wie kann man nur so strunzdoof sein und jemanden solange mobben bis der sich umbringt? Wie viel langeweile muss man haben? Haben die kein eigenes leben?? HERGOTTNOCHMAL!!! Das macht mich echt so sauer sowas!!!! NULL Verständnis für die Mobber. ICH WÜNSCHE DEN EIN SCHEISS LEBEN! Auf das sie nie mehr glücklich werden!!! ICH HASSE EUCH!! *ausrast*

Meine fresse ey! -.-

Schreibt was ihr wollt, aber ist doch echt so. Mich pisst sowas echt an.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?