11.06.08 21:14 Uhr
 167
 

Ölpreis legt zu - Der Deutsche Aktienindex geht in die Knie

An der Frankfurter Börse musste der Deutsche Aktienindex am heutigen Mittwoch herbe Verluste hinnehmen. Ausschlaggebend war der wieder anziehende Ölpreis (sn berichtete). Der DAX gab 1,78 Prozent ab und ging mit 6.650,26 Zählern aus dem Handel.

Etwas besser sah es beim MDAX aus, hier ging es lediglich um 0,47 Prozent auf 9.454,38 Punkte abwärts.

Größter Verlierer im DAX war der Wert von Continental, hier ging es um 4,7 Prozent nach unten. Die Anteilsscheine von ThyssenKrupp, E.ON und MAN verzeichneten ebenfalls hohe Verluste.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Ölpreis, Aktienindex, Knie
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?