11.06.08 21:14 Uhr
 167
 

Ölpreis legt zu - Der Deutsche Aktienindex geht in die Knie

An der Frankfurter Börse musste der Deutsche Aktienindex am heutigen Mittwoch herbe Verluste hinnehmen. Ausschlaggebend war der wieder anziehende Ölpreis (sn berichtete). Der DAX gab 1,78 Prozent ab und ging mit 6.650,26 Zählern aus dem Handel.

Etwas besser sah es beim MDAX aus, hier ging es lediglich um 0,47 Prozent auf 9.454,38 Punkte abwärts.

Größter Verlierer im DAX war der Wert von Continental, hier ging es um 4,7 Prozent nach unten. Die Anteilsscheine von ThyssenKrupp, E.ON und MAN verzeichneten ebenfalls hohe Verluste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Ölpreis, Aktienindex, Knie
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?