11.06.08 20:44 Uhr
 215
 

Ab Herbst ist der Mitsubishi Lancer Sportback europaweit erhältlich

Auf dem im Herbst stattfindenden Pariser Auto Salon wird das Fließheck-Fahrzeug offiziell vorgestellt. Der Preis steht noch nicht fest. Als Grundlage dient die Limousine des Mitsubishi Lancer - der äußere Unterschied besteht nur in der Form am Heck.

Ein Vorteil des Sportback ist, dass die Rückbank per Knopfbetätigung horizontal ausgerichtet werden kann, um das Ladevolumen zu erhöhen. Drei Aggregate werden erhältlich sein: zwei Benziner mit 109 bzw. 143 PS und eine Dieselversion mit 140 PS. Nächstes Jahr ist noch ein neuer Selbstzünder geplant.

Ebenfalls wird der Sportback mit einem 240-PS-Motor inklusive Allradantrieb in der so genannten Ralliart-Ausführung erhältlich sein.


WebReporter: hrungnir1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Herbst, Mitsubishi, Sportback
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 20:23 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Optisch sehr gelungen, aber bei den Motorisierungen sehe ich auch einen relativ hohen Spritverbrauch, aber das interessiert ja die Wenigsten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?