11.06.08 17:02 Uhr
 91
 

Regierung: Parteien zanken vor Treffen im Kanzleramt

Kurz vor dem Zusammensitzen im Kanzleramt beschuldigen sich die Parteien untereinander. Grund dafür sind die schlechten Umfragewerte.

Vor allem CDU Generalsekretär Pofalla wirft der SPD viel um die Ohren. So fiel u.a. die Aussage "Die SPD ist nicht mal in der Lage personalpolitische Entscheidungen dann zu treffen, wenn sie anstehen". Für Erwin Huber (CSU) sei die SPD schuld an den schlechten Umfragewerten der CSU/CDU.

Zündstoff für diese Aussagen bieten die heiklen Themen Steuerpolitik und auch die Pendlerpauschale. Die SPD kontert in Form von Stuck und wirft der CSU vor, so neue Stimmen für die kommende Landtagswahl gewinnen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jim_Hawkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Partei, Kanzler, Treffen, Kanzleramt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 18:34 Uhr von Webmamsel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein lächerlicher haufen: sie doch sind.

aber es scheint wohl ein aufwachen in der bevölkerung gegeben zu haben.
freut mich und lässt mich wieder hoffen.

hoffen auf was?

das die linken ihre vorstellungen und ideen umsetzen können, indem sie an der regierung teilhaben können.
Kommentar ansehen
11.06.2008 21:29 Uhr von ElChefo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@webmamsel: au ja, die linken retter mit ideen, die keiner bezahlen kann. die werdens richten, die linken. juhu! racheritter lafontaine an die macht!

/cynism
Kommentar ansehen
12.06.2008 08:33 Uhr von Webmamsel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@elchefo: hast du dich mal auf den seiten der linken umgesehen?

nein, das hast du nicht

denn sie sagen, wie sie es finanzieren wollen und zwar ganz genau.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?