11.06.08 14:40 Uhr
 7.321
 

Fußball: Poldi besitzt keinen polnischen Pass

Ein polnischer Poltiker hatte gefordert, Lukas Podolski die polnische Staatsbürgerschaft zu entziehen. Doch seine Forderung ging nach hinten los.

"Poldi" teilte in einem Interview mit, dass er gar keinen polnischen Pass besitze. Somit kann man auch nichts entziehen.

Polen war erst an einer "Einbürgerung" interessiert, als Podolski mit der U21 erste Schlagzeilen erzeugte. Zu diesem Zeitpunkt stand Podolskis Entscheidung, für Deutschland zu spielen, jedoch bereits fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jim_Hawkins
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Pass, Poldi
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 14:43 Uhr von Menig
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Politiker die sich selbst ins bein schießen... *weglach*
zu herrlich... sollte einfach öfter passieren....
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:49 Uhr von Noseman
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das geil ! Ich interessiere mich zwar gar nicht für Fußball, aber das ist ja echt zum auf -dem-Boden-Wälzen.

Bin mal gespannt, ob jatzt eine Entschuldigung Miroslaw Orzechowskis kommt, aber diese Größe wird dieser offenbar hirnverbrannte Politiker nicht haben.

Falls doch werde ich mich entschuldigen ;-)
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:05 Uhr von tobe2006
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
muhahah: das is ja geil xD
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:12 Uhr von Yuggoth
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Eine schöne Schote solch ein Schenkelklopfer
:o)
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:13 Uhr von derBelgier
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ausserdem: kann Poldi nachdem er sein erstes Internationalespiel für Deutschland bestritten hat, gar nicht mehr für ein anderes Land spielen. Das muss man sich halt vorher überlegen und er hat sich ja auch für das richtige entschieden.
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:15 Uhr von Hier kommt die M...
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
loool: das geschieht den Polen Recht :D
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:44 Uhr von MajoB.
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Noseman: na diese Größe sollte er als katholischer Politiker doch haben. Er sollte nieder knien und in Gottesfurcht den Herrn um Vergebung bitten, sich bei Poldi entschuldigen und für ihn beten... Amen.
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:10 Uhr von mueppl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Politiker bzw. dessen Partei wollte doch auch einmal die Teletubbies verbieten, da sie angeblich schwul seien.
Naja, hauptsache man bringt sich mal wieder ins Gespräch - wie sonst sollte man so eine Forderung nennen?
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:19 Uhr von Jimyp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polen können einfach nicht verlieren und schon gar nicht akzeptieren, dass sie nun mal schlechter sind!
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:41 Uhr von sleeping-sun
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ojeeeeee der ging ja echt nach hinten los...MÜSSEN die spieler doch nicht einen deutschen Pass besitzen um in der Nationalmannschaft spielen zu können?...
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:42 Uhr von fruchteis
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@mueppl: Schwule Teletubbies... das geht ja auch nicht! Jetzt weiß ich auch, warum eins von den Teletubbies "Po" heißt... *hrhrhr*
Woran will Orzechowski denn erkannt haben, dass die schwul sind?
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:53 Uhr von scuba1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Poldi: Da kann man mal sehen was Wodka auch bei Politikern alles anrichten kann.
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:00 Uhr von fruchteis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab die Tubbies gefunden: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:19 Uhr von mueppl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@fruchteis: an der Handtasche.
Das war zu mindest die Begründung.
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:37 Uhr von sportgate
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Axh wie schön erst eine populistische Forderung und sich damit dann selbst damit ins Knie schießen. Herrlich!
Kommentar ansehen
11.06.2008 19:00 Uhr von CroNeo
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ja und? Hat doch nichts mit der polnischen Staatsbürgerschaft zu tun.

Wenn man keinen Pass besitzt, heißt das nicht, das man kein Staatsbürger mehr des Landes ist. Relevant ist die Frage, ob er noch die polnische Staatsangehörigkeit besitzt (wird einem per Urkunde bescheinigt, nehme ich mal an) oder nicht. Oder seit ihr automatisch staatenlos wenn ihr euren Pass bzw. Personalausweis z.B. verloren habt? ;)

Daher ist die Häme von vielen hier mal VÖLLIG deplatziert.
Kommentar ansehen
11.06.2008 20:14 Uhr von Carry-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@CroNeo, homer_sapien: laut irgendwelchen fernsehnachrichten ist podolski aber auch kein polnischer staatsbürger. er hat nur das recht diese zu beantragen.
Kommentar ansehen
11.06.2008 20:41 Uhr von marshaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
traurig: das man daruebr nachdenken tut ......weil er gut spielt das er nun pole ist.....er ist mensch und nicht eigentum eines landes
Kommentar ansehen
11.06.2008 21:30 Uhr von Maruda
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wer tut den darüber nachdenken??? machst du die wegen jeder schwachsinns-news solche sorgen? ich kann dich beruhigen diesen politiker kennt in polen fast niemand und seine partei hat soviel credibility wie hier die NPD
Kommentar ansehen
11.06.2008 23:42 Uhr von RieperPL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
typisch: der polnische politiker hat nie podolskis namen in dem zusammenhang genannt und das sollte auch dazu erwähnt werden in artikeln die geschrieben werden!!!
trotzdem war die aussage totaler blödsin man sollte die staatsbürgeschaft menschen entziehn die 2 stück haben ich habe nämlich auch eine polnische sowie eine deutsche aber man darf nicht gleich denken das alle polen der meinung sind die meisten lachen selbst über solch blöden politiker aussagen
Kommentar ansehen
12.06.2008 02:39 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
denken: vorm maul aufreissen....die polnischen medien und politiker machen sich im zuge dieser em echt mehr als lächerlich
Kommentar ansehen
12.06.2008 07:21 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: es muss ja auch dumme politiker geben......oder sind sie wirkliche alle dumm
Kommentar ansehen
12.06.2008 07:21 Uhr von Maruda
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: lächerlich machen sich nur minderbemittelnde, selbstgefällige idioten die jede unbedeutende geschichte aufauschen um sich selber aufzuwerten.
Kommentar ansehen
12.06.2008 07:26 Uhr von Maruda
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
verständnisproblem: es ist im übrigen nicht für jeden einfach den unterschied zwischen dem pass, der nationalität und der staatsbürgerschaft zu verstehen. aber hauptsache schenkelklopfen: darin sind einige shortnews-leser em-meisterlich.
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:08 Uhr von wilbur245
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
lol endlich mal wieder ein Polnischer Lacher....... seit lolek und bolek nicht mehr gemeinsame Sache machen haben selbst die Polen nichts mehr zu lachen........

wenn poldi einen Polenpass hätte würden wir ihn ausweisen.......... das ist der Passfaktor bei unseren Politikern........

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?