11.06.08 14:04 Uhr
 10.322
 

Brisantes Fußball-Duell Schweiz-Türkei: Unter den Türken herrscht offenbar Angst

Im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft kommt es heute zu einer Neuauflage des brisanten Duells zwischen den Schweizern und der türkischen Nationalelf. Unvergessen die Skandalpartie von November 2005, bei dem das siegreiche Schweizer Team von türkischen Spielern und Betreuern verprügelt wurde.

Die Türkischen Zeitungen üben sich vorab schon einmal im Abgesang. So etwa fürchtet die türkische Zeitung "Hürriyet" eine Revanche. Das Blatt "Radikal" zeigt sich besorgt, fordert die Fußballer vom Bosporus auf, alles zu geben, um nicht die Koffer packen zu müssen. Vom "Schicksalsspiel" ist beim Blatt "Sabah" die Rede.

Istanbuls Presseblatt "Vatan" sieht bereits den Untergang vor Augen: "Letzter Tango in Basel", so die Titelschlagzeile. Auch unter den Normalbürgern in der Türkei herrschen nachdenkliche Töne. "Die Schweizer werden uns fertig machen, da könnt ihr ganz sicher sein", so ein besorgter Rentner vom Bosporus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Türkei, Schweiz, Angst, Türke, Duell
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 14:17 Uhr von elly510
 
+31 | -125
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:21 Uhr von sub__zero
 
+37 | -12
 
ANZEIGEN
Derby? Ich will ja nicht kleinlich sein, aber Bayern gegen 1860 ist ein Derby, Schalke gegen Dortmund auch, aber Türkei gegen die Schweiz?

Ist ja auch egal, es wird bestimmt auf und neben dem Spielfeld (leider) ganz gut abgehen.
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:21 Uhr von madasa
 
+23 | -20
 
ANZEIGEN
Derby? Wieso ist das Spiel der Schweiz gegen die Türkei ein Derby? Ich kenne den Begriff nur bei regional zusammengehörigen Vereinen; Schalke vs. Dortmund, Bayern vs. 1860 etc.

Naja, Derby hin oder her, die Schweizer werden den Platz hoffentlich als Sieger verlassen.
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:22 Uhr von One of three
 
+55 | -34
 
ANZEIGEN
Hmmm Ich frage mich sowieso was die Türken bei einer EM machen...

Also - hopp Schwitz !
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:23 Uhr von sub__zero
 
+22 | -16
 
ANZEIGEN
@madasa: zwei Doofe ein und der selbe Gedanke ;)
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:23 Uhr von mind-hunter
 
+17 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:26 Uhr von saber_
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
lokalderby is zwischen zwei vereinen die geografisch irgendwo nahe beinander sind...


aber unter derby versteht man auch brisante spiele... und es ist auf jedenfall eins....
wenn auch keins mit ner grossen vergangenheit... aber ist ja egal
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:34 Uhr von mind-hunter
 
+20 | -14
 
ANZEIGEN
nochwas: die schweiz hat 2005 nicht in der Türkei gewonnen, die haben 4:2 verloren. Nur um nochmal die qualität dieser Zeitung hervorzuheben...
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:41 Uhr von Noseman
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
Deutschland gegen Schweiz wäre ein Derby: Weil da Mannschaften benachbart wohnender Fans aufeinandertreffen.

Und somit ist Türkei-Schweiz auch eines...
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:09 Uhr von LordKazzak
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
*schmunzel*: also wenn ich mir die Überschrift in der Quelle durchlese muss ich direkt einen Vergleich zu den Überschriften in Polen ziehen, die vor dem Spiel gegen Deutschland aufkamen.
Interessanter Versuch die Stimmung vor dem Spiel aufzuheizen.....*weiter schmunzel*
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:10 Uhr von stalkerEBW
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ sub & madasa: zwischen der schweiz und der türkei hat sich seit dem spiel 2005 nunmal so eine art erzrivalen entwickelt, ob nun durch medien oder nich und dann find ich den ausdruck "derby" eigentlich ganz passend^^ oder nich!? und ich mein is doch toll wenn die schweizer im fussball mal son richtigen rivalen haben (so wie deutschland - england etc.) da sind die siege umso geiler ^^
Kommentar ansehen
11.06.2008 16:07 Uhr von Achenbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Derby ? Umgekehrt wohl: sub_zero , es gibt nur ein richtiges Derby in Deutschland ,und das ist Schalke gegen BvB .Alles andere ,auch 1860 gegen Bayern , ist dagegen Kindergeburtstag .
Kommentar ansehen
11.06.2008 16:08 Uhr von Shockwelle
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Die Türken werden HAUS roppen !!! .
Kommentar ansehen
11.06.2008 16:40 Uhr von smile2
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Schweiz: Mein Shirt mit Schweiz Flagge liegt schon parat ... nacher gehts inne Stammkneipe.

Wird sicherlich wieder hoch hergehen. Hoffentlich rasten die türkischen Spieler und Fans nicht wieder aus. Das war echt das letzte bei der WM. Und genau aus diesem Grund drücke ich auch der Schweiz die Daumen!
Kommentar ansehen
11.06.2008 16:47 Uhr von Jean-Dupres
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@One of three: Die Türkei macht bei der EM dasselbe, wie auch schon Israel, Aserbaidschan, Armenien, Zypern und Kasachstan in der EM-Qualifikation, nämlich Fussball spielen !!!





Da das heutige Spiel der Schweiz auch in der Schweiz stattfindet, dürften genug Ordner und andere Sicherheitskräfte vorhanden sein, um solchen Ausschreitungen bereits im Voraus den Garaus gemacht zu haben.
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:04 Uhr von One of three
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@ Jean-Dupres: Ich erweitere meinen Kommentar gerne auf die von Dir genannten Länder ...
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:10 Uhr von Gringo75
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wiederholug? klappt es evtl wieder *g*

http://img299.imageshack.us/...

*bg*
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:40 Uhr von Schwertträger
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso kriegt ellie eigentlich über 60 Minuspunkte? Man kann ja durchaus Schweiz-Fan sein, oder auch Türkengegner....

.... aber jemandem Minuspunkte zu geben, weil der/die sich Gedanken darüber macht, dass sonst eine Mitschülerin traurig wird, ist echt arm.


Dazu kommt, dass die hochgezogenen Augenbrauen in der Überschrift darauf hindeuten, dass das Ganze ironisch gemeint ist, also erst recht keinen Grund für Minusarien bietet.

Manchmal denke ich, dass viele Leser hier viel schneller klicken als lesen und verstehen können.









Ansonsten bin ich für die Schweiz, weil meine Partnerin da her kommt.
Sie könnte natürlich trotzdem eine Türkin sein, so dass ich dann für die Türkei.... ... - kompliziert. aber zum Glück ist sie in der Schweiz geboren, das macht es einfach.
Kommentar ansehen
11.06.2008 17:58 Uhr von Schwertträger
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@king_ol: Yepp: So sieht´s aus, völlig richtig.
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:02 Uhr von omar
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Angst ist übertrieben natürlich hat man Bedenken, daß es nicht klappen könnte, zu siegen.
Aber das Ganze ist ein Spiel. Warum sollte man dann Angst haben? Dann braucht man gar nicht antreten...
Daß die Türkei Europameister wird, damit rechnet niemand.
Von daher sehe ich der Sache gelassen entgegen. (OK, mit den Griechen hatte damals auch niemand gerechnet, aber die haben nen besseren Trainer... Fatih Terim ist mies. Wünsche mir Senol Günes zurück. Mit dem wurden wir wenigstens WM-Dritter!)

Der bessere soll gewinnen... und beim Fußball ist das oft nicht entscheidend, denn Glück gehört auch dazu.

Ich drück natürlich der Türkei die Daumen.
Sollte das nicht klappen, dann werde ich die Spanier und natürlich auch Deutschland anfeuern!
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:08 Uhr von Fussballhasser
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
Fußball ist scheinbar für viele ein Ventil: aufgestauten Frust abzulassen. Ich finde es gruselig, wie vile den Fußball derart hochstilisieren, weil sie im privaten Leben und im Beruf Vollversager sind und sich mit der jeweiligen Nationalelf identifizieren, damit sie das Gefühl haben, erfolgreich zu sein. Solche Leute sagen ja auch oft "Wir haben gewonnen!", obwohl sie nur Chips und Bier in sich hineinstopfend auf der Couch gesessen haben. Derartige brutale Ausfälle sind ein Extrem dieser psychisch labilen Profilneurotiker. Ich kann das Ende der EM gar nicht abwarten. Einfach nur schlimm, dieser Sport.
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:29 Uhr von One of three
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@ fussballhasser: king_ol hat eigentlich schon alles sagenswerte geschrieben.

Nur eines noch: Was muss bei einem Menschen schiefgelaufen sein um sich extra mit so einem Nick hier anzumelden und dann nur provokanten Müll zu schreiben?

Vollpfosten ...
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:29 Uhr von Schwertträger
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@kin_ol: Dieser Beitrag von Dir war wiederum völlig daneben.

Wenn jemand keinen Fussball mag und das zum Ausdruck bringt, ist das genauso okay, wie das ganze Pro-Geheul, was die Fans anstimmen.

Und was das "WIR haben gewonnen" angeht, obwohl die Mehrheit dieses "WIR" überhaupt nichts dazu getan haben, ausser vor dem Fernseher zu sitzen, hat Fussballhasser ja mal absolut recht, auch wenn man das als Fan nicht gerne hört.
:-)

Das er mit der generellen Verurteilung der Leute als Profilneurotiker über´s Ziel hinaus schiesst, kann man kritisieren, das ist aber auch alles.
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:38 Uhr von divadrebew
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Schweizer Team von türkischen Spielern verprügelt: Ähm...das die Schweizer damals bei dieser äußerst unschönen Auseinandersetzung auch mitgeprügelt haben, bleibt in der Quelle (wie auch in dieser News) leider unerwähnt ?!
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:41 Uhr von YKK221
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich eine äußerst neutrale Quelle: http://www.blick.ch - die Betonung liegt auf "ch"...

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?