11.06.08 14:41 Uhr
 545
 

Nach Mord an Lebensgefährtin empfing Ex-Faschingsprinz neue Freundin -Lebenslänglich

Am heutigen Mittwoch hatte das Münchner Schwurgericht, dass Urteil für einen Ex-Faschingsprinzen (36) gesprochen. Er hatte die damalige ahnungslose Lebensgefährtin (26) im August 2007 in ihrer gemeinschaftlichen Wohnung erwürgt.

Nach der Tat versteckte er das Mordopfer im Keller des Hauses. Damit sollte die Verbindung zu seiner neuen Freundin geebnet werden. Am gleichen Abend empfing er dann noch seine neue Geliebte, obwohl die andere Frau tot im Keller lag.

Die Leiche brachte der Mann dann einen Tag nach der Tat in einem Fahrzeug in ein Waldstück in der Nähe von Landshut. Das Gericht folgte dem Plädoyer des Staatsanwalts und erkannte auf eine besondere Schwere der Schuld des Täters. Das Urteil: Lebenslänglich.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Mord, Freund, Lebensgefährte
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 14:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind noch drei weitere News zu dieser brutalen und gefühllosen Tat angeführt. Im Vorbericht zum heutigen Prozess vom 10.06.2008 steht noch zusätzlich, dass er auch noch mit seiner neuen Freundin geschlafen habe, obwohl die "Vorgängerin" bereits tot im Keller versteckt war. Wie kann man nur so gefühllos und kaltblütig sein?
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh Mann: der Titel klingt, als ob der Typ lebenslänglich bekommen hat, weil er die neue Freundin empfangen hat^^
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:30 Uhr von Teufelsfratze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Putziger Titel? Was wiegt schwerer - Lebenslänglich mit Freundin oder lebenslänglich im Knast?
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:37 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kommt die M *lol*
...oder als würde er die neue freundin nun sein leben lang empfangen^^


aber mal ernsthaft:
wenn er von seiner freundin nichts mehr wollte, warum hat er denn dann nicht mit ihr schluss gemacht wie jeder normale mensch?
wie kann man nur so ein feiger schwächling sein & lieber jemanden ermorden als mal ne konfrontation und bisschen streit & tränen durchzustehen...?!

...naja, für so ne lusche wird der knastaufenthalt sicher kein luxus-urlaub - und das ist auch gut so!
Kommentar ansehen
11.06.2008 15:51 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Teufelsfratze: Kommt auf den Standpunkt an. Das eine ist eine grausame, unmenschliche Strafe, und das andere ein knapp 20 Jahre langer Aufenthalt im Gefängnis ;)
Kommentar ansehen
11.06.2008 16:02 Uhr von Teufelsfratze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver: Also ich wüsste nicht sofort, für was ich mich entscheiden sollte ;-))) Ein Glück das das mein Weibchen nicht ließt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?