11.06.08 11:18 Uhr
 1.200
 

Bayern: Fußballfan feierte Sieg Deutschlands und fuhr dann auf der A72 mit 4,16 Promille

Ein Mann hatte sich wahrscheinlich über den Sieg Deutschland gegen Polen so sehr gefreut, dass er kräftigt dem Alkohol zugesprochen hatte.

Die diensthabenden Polizisten werden sich zwar auch über den Sieg gefreut haben, aber nicht über die Alkoholfahne des Autofahrers.

Sie stoppten den 46-jährigen Mann an der Autobahn-Raststätte Vogtland-Nord an der Autobahn 72.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Bayern, Bayer, Sieg, Promille, Prominent
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 11:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Spiel endete ja 2:0 für Deutschland, aber das rechtfertigt ihn zwar zu Hause dem Alk zuzusprechen, aber danach mit über vier Promille die Autobahn zu befahren. Das ist schon eine Posse und unverantwortlich.
Kommentar ansehen
11.06.2008 11:23 Uhr von Lil Checker
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Mit 4,16 Promille wär ich wohl nicht mal mehr in mein Auto gekommen. Aber trotzaller unverantwortlich von dem Kerl. Sieg hin oder her
Kommentar ansehen
11.06.2008 11:30 Uhr von Jaecko
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der jetz schon so dicht ist...
was macht er dann, wenn wir die EM gewinnen?
2-Stelliger Alk-Wert?
Kommentar ansehen
11.06.2008 12:06 Uhr von patjaselm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na gottlob: war er nicht auf der A74 unterwegs!!!!

@topic: echt krass, wie man sich so betrinken kann - ich glaube, ich würde das gar nicht hinkriegen und vorher umkippen ...
Kommentar ansehen
11.06.2008 12:07 Uhr von odogg1987
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man muß schon ganz schön was vertragen können, um bei über 4 promille überhaupt noch stehen zu können. Wenn man betrunken Auto fährt, gefährdet man sich nicht nur selbst, sondern auch andere und dass finde ich echt scheiße!
Kommentar ansehen
11.06.2008 12:10 Uhr von RecDC
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig wie sehr sich manche erst betrinken müssen, um sich über Deutschland freuen zu können.
Kommentar ansehen
11.06.2008 12:41 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wobei wenn man mal überlegt; bei dem Rechtssytem, bei der Steuerplanung, etc. wirds nur mit Alk erst erträglich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?