11.06.08 10:53 Uhr
 373
 

Streiks der Lastwagenfahrer in Portugal und Spanien eskalieren - Erste Tote

In Portugal und Spanien sind die Streiks der Lastwagenfahrer gegen die hohen Spritpreise eskaliert. In beiden Ländern wurde je ein Streikender von Streikbrechern überrollt.

"Das war Mord", sagte einer der portugiesischen Streikenden. Dem Streikbrecher wird vorgeworfen, seinen Arbeitskollegen vorsätzlich überfahren zu haben. Die Polizei hat ihn verhaftet.

Aufgrund der Streiks werden in Spanien frische Lebensmittel sowie Benzin langsam knapp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Spanien, Streik, Portugal, Lastwagen
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2008 10:30 Uhr von Nightfire79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hintergrund: In Deutschland sind sogenannte politische Streiks anders als in den meisten anderen europäischen Ländern verboten. Von den im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien fordert lediglich die DIE LINKE. ein politisches Streikrecht.
Kommentar ansehen
11.06.2008 10:58 Uhr von ZTUC
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
politsches Streikrecht ist falsch! Ich bin froh, dass es in Deutschland kein solches Streikrecht gibt. Andernfalls könnten Minderheiten einfach streiken und so die Mehrheit erpressen. Um seine politische Ziele durchzusetzen, gibt es andere Wege. Streiken ist in diesem Zusammenhang falsch und schadet am Ende nur den Bürger.
Kommentar ansehen
11.06.2008 11:01 Uhr von LordKazzak
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die erste Nachricht die ich darüber lese. Diese Streiks und Aktionen laufen bereits seit dem 06.06.2008 und in Frankreich haben ebenfalls die ersten Streikaktionen (Belagerung von Raffinerien) begonnen. Bin mal gespannt ob deren Regierungen nachgiebt oder nicht. Lt. Rundschreiben, die im Transportgewerbe rumgehen soll die spanische Regierung bereits die Gespräche aufgenommen.

@Autor: Die Regierung wird schon wissen warum sie es verboten haben......;O)
Kommentar ansehen
11.06.2008 11:37 Uhr von Dusta
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ZTUC: "Um seine politische Ziele durchzusetzen, gibt es andere Wege"

Welche denn?

"und schadet am Ende nur den Bürger"

Nanu, wer streikt denn da?

Es streiken nicht immer "die anderen", sondern Bürger, die streiken, damit Ihre Rechte gewahrt und Existenzen gesichert werden.

Die Nazis waren die letzten die den Bürgern das Recht auf Streik verwährt haben, um sie Ihrer Macht, Selbständigkeit und Eigenverantwortung zu berauben.
Kommentar ansehen
11.06.2008 11:42 Uhr von MetalTribal
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß wo das endet. Da wird kein Politiker nachgeben, denn wenn es einmal klappt, denken die sich, wird es der Bürger nochmal versuchen. Das wird ein massives Polizei Aufgebot geben und im schlimmsten Fall, wird das Militär noch dazu genommen um die Streiks bzw. Aufstände niederzuschlagen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?