10.06.08 16:50 Uhr
 3.696
 

Japan: Frau schlief in einem vertikal stehenden Bett an Hochhaus

In Tokio sorgte die Fensterputzerin Aya Nakamura am Dienstag für Aufsehen, da sie 20 Minuten in ungewöhnlicher Position an der Fassade des Sony-Gebäudes hing.

Die Frau befand sich in einem vertikal stehenden Bett und schlief 20 Minuten in luftiger Höhe.

Die Aktion war eine Werbekampagne einer Hotelkette, die damit für ihre neusten Möglichkeiten zur Entspannung werben wollte.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Japan, Bett, Hochhaus
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2008 17:00 Uhr von skullx
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
So ist Japan eben..
Kommentar ansehen
10.06.2008 21:57 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp kommentarabgeber beim lesen des Titels dachte ich an einen Bericht im TV, dort wurden diese 2x3 Meter kleinen Wohnzellen gezeigt, mit heraufklappbarem Bett usw. und das bei gerade mal 1,3 Metern höhe. Ich bin mir nicht sicher, aber die Miete für einen solchen Schlafstall betrug umgerechnet ca. 400 Euro.

Und da es in Tokio genügend Hochhäuser gibt wäre dies natürlich eine interessante Lösung.












(besonders wenn sich die Mädels zur Nachtruhe umziehen ^^;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?