10.06.08 15:16 Uhr
 3.283
 

Weil Ehemänner schlecht riechen: Japanerinnen waschen Kleidung separat

Vielen Japanerinnen scheint ihr Ehemann zu stinken. Einer Umfrage zufolge waschen rund 25 Prozent der japanischen Frauen die Wäsche ihrer Ehemänner getrennt von ihrer eigenen.

Die Befragten begründeten ihr Verhalten damit, dass insbesondere die Unterwäsche sowie die Socken und Kopfkissenbezüge ihrer Ehemänner besonders unangenehm riechen würden. Außerdem stört sie der Schmutz an der Kleidung der Männer.

Die Umfrage wurde von einer Waschmittelfirma in Auftrag gegeben. Diese zeigte sich vom hohen Anteil der Getrennt-Wäscherinnen überrascht. Insbesondere aus Umweltschutzgründen sollten die Betroffenen aber ihre Gewohnheiten überdenken, so ein Sprecher der Waschmittelfirma.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Kleid, Kleidung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen
Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
Beverly Hills: Obdachlose findet Geldbörse von Cameron Diaz und bringt es ihr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2008 15:08 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japanerinnen haben sowieso recht seltsame Gewohnheiten, ich amüsiere mich oft über japanische Touristinnen, die bei strahlendem Sonnenschein mit Regenschirmen durch die Gegend laufen... ;)
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:18 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hätte die Japanerinnen ja zugerne nach den Sinn und Zweck des Wäschewaschens gefragt. Offenbar haben die andere Motive.

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:28 Uhr von meisterallerklassen
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
*ROFL*: Wenn man so im Internet sieht was die Japaner so antörnt ist es verständlich, dass sie stinken....... :-)
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:29 Uhr von famabe
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@ EvilMoeXXIII: das gleiche habe ich mir auch gedacht...
ob die wissen wofür eine Waschmaschine eigentlich da ist???
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:50 Uhr von Swaneefaye
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
q Autor: das sind zwar oft regenschrime deinen in dem fall wohl aber her dem sonnenschutz. schließlich sind viel junge japanerinnen in geishakursen (sie sind meikos) und da gehört nun mal dazu sich vor der sonne zu schützen... meist reicht sonnenmilch nicht aus da muss halt so ein ´regen/sonnenschrirm´ her ^^
Kommentar ansehen
10.06.2008 16:10 Uhr von Oberhenne1980
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Japanerinnen: Neulich kam ein Bericht im Fernsehen, dass in großen japanischen Städten immer ein enormer Wasserverbauch zu beklagen war.
Ursache: Japanerinnen hatten Angst, dass man sie beim Geschäft hört und haben deshalb fortwährend gespült.
Deshalb wurde dort ja auch die Radiotoilette quasi erfunden, die nebenbei automatisch Rosenduft versprüht. Erst seit sowas Standart ist, ist dort der Wasserverbauch beachtlich gesunken.

Und erst kürzlich habe ich gelesen, dass die Japaner eine Pille entwickelt haben, die, zusammen mit der Nahrung aufgenommen, dafür sorgt, dass die Scheisse immer schön duftet und besser flutscht.

Japaner halt... ;)
Kommentar ansehen
10.06.2008 21:46 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komische Sitten! Bei dieser Kultur wundert man sich nicht mehr...immerhin darf man sich nicht einmal die Nase schnäuzen! Rotz hochziehen ist ja soviel ehrenhafter!

Hier mal zwei Kommentare / Fragen zum eigentlichen Thema:
*Wieso heiratet eine Frau einen Mann, den sie nicht einmal riechen kann? Arme Sau!

* Vielleicht trägt sie auch besondere Wäsche, die nicht mit den Hemden ihres Mannes zusammengewaschen werden kann?!?
Kommentar ansehen
10.06.2008 21:52 Uhr von Crystel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommentarabgeber: du hast mit deiner vermutung völlig recht. selbst 1mal am tag zu duschen ist nicht gesund, denn die haut produziert irgendwelche stoffe, die beim waschen abgespült werden.
ich glaub das sind zum teil auch öle, die die haut braucht !
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:09 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es in Japan auch Skandalnews gibt, wie "Trommelwaschmaschinen fressen Socken!"
oder
"Deutsche Frauen rasieren sich den Intimbereich!"

was meint ihr???
Kommentar ansehen
11.06.2008 01:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als mann: in japan würde ich mir jetzt mal ernsthafte gedanken machen.
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:31 Uhr von Psyder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Autor: es ist logisch dass Japanerinnen mit Regenschirm bei Sonne gehen, das liegt daran dass gebräunte Haut nicht als elegant gilt ^^
nicht umsonst kann man in Japan (soe wie bei uns Bräunungscreme) ein Mittel kaufen dass die Haut bleicht
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:31 Uhr von Psyder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Autor: es ist logisch dass Japanerinnen mit Regenschirm bei Sonne gehen, das liegt daran dass gebräunte Haut nicht als elegant gilt ^^
nicht umsonst kann man in Japan (soe wie bei uns Bräunungscreme) ein Mittel kaufen dass die Haut bleicht
Kommentar ansehen
11.06.2008 18:59 Uhr von Montauk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine verflossene: makierte bei mir auch immer die im artikel erwähnten punkte, wo es nach dem waschen immer noch stinkt =>

aber so schlau war sie nicht, die sachen getrennt zu waschen =>


lieber nehme ich einmal eine prise geruch untzer meinen axelhölen auf,
als ständig die mit nuttendiesel getränkten frauen riechen zu müssen =>

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?