10.06.08 12:31 Uhr
 1.199
 

"N24" zeigt Natascha Kampuschs Talkshow (Update)

Die vom österreichischen Sender "Puls 4" (gehört zur ProSiebenSat.1 Media AG) produzierte Talkshow wird kommenden Mittwoch um 23.30 Uhr auf "N24" ausgestrahlt.

Am 1. Juni zeigte "Puls 4" die erste Sendung "Natascha Kampusch trifft" aus. Auch wenn die Talkshow dem noch jungen Sender eine Rekord-Einschaltquote brachte, sprechen Beobachter von mäßigem Erfolg.

Ihr erster Gast ist der ehemalige österreichische Formel-1-Pilot Niki Lauda.


WebReporter: cokeadola
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, N24, Talkshow, Natascha Kampusch
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2008 12:35 Uhr von Lil Checker
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Die Frau....^^: Sooooo schlimm kann es ja dann doch nicht gewesen sein, wenn man dauernd was von ihr hört, obwohl sie Abstand will
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:49 Uhr von xjv8
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Danke für die Warnung! Wieder eine Sendung mehr die, die Menschheit nicht braucht. Vor allen Dingen was will sie den mit Lauda................der hatte eine behütete Kindheit, und sie hat nicht viel Ahnung von F1.
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:51 Uhr von knackbert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott: wenn ich die nur sehe ist es total aus und ich glaube nichtmal 50% ihrer Geschichte. LEst Euch auch mal die Kommentare hier durch. http://verkackeiert.com/...
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:01 Uhr von kampfkeksMHL
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
auch wenns jetzt minuspunkte hagelt: ganz ehrlich so schlimm kanns ihr nciht ergangen sein, wenn sie selbst zugibt dass sie ihre geschichte als sprungbrett für eine karriere nutzen will.... und sich überall aufdrängt
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:45 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch Als ich in einer News vor einigen Wochen zu ihrer TalkShow meinte, dass man die Dame nicht so zur Heldin darstellen sollte und ihr lieber einen Alltagsjob wie Kassiererin verschaffen sollte statt sie mit Medienwirbel reich zu machen, haktelte es Minus auf mich ein...
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:48 Uhr von Ribbity
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Noch eine Talkshow die die welt nicht braucht.
Kommentar ansehen
10.06.2008 14:46 Uhr von knackbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mesantrop123: lol, und wenn sie in ihrer "Talkshow" behauptet dass die Welt bananenförmig ist, bist du der erste der ihren neuen Bananenglobus kauft oder ?
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:22 Uhr von Tomsen2k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
komisch alles! ich habe ihren fall damals tragisch gefunden, wo sie gefunden wurde, dachte ich mir, schön für sie, kann sie sicher alles mit der zeit verarbeiten und ein ruhiges leben beginnen. anfangs hatte sie meine volle sympathy und sie sagte auch am anfang (wie ein jedes opfer reagieren würde auf medien): ich will nur meine ruhe haben vor dem rummel.

aber denkste. alle 3 wochen kam sie daher mit irgendeinem interview oder meldung. ich will ja keine anti kampagne gegen sie starten, aber wenn sie zuerst opfer war und ruhe wollte, dann frag ich mich schon wieso sie dann auf einmal so oft in der öffentlichkeit auftritt. langsam nervt es. und eines denke ich mir auch, so schlecht ist es ihr vielleicht gar nicht mal ergagen (nur mein persönlicher gedanke), sonst wäre sie immer noch total zerbrechlich und nicht so selbstsicher. die ganze geschichte mit ihr kommt mir immer unglaubwürdiger vor.

aber wie gesagt, nur meine persönliche meinung. die will sicher nur in die medien und geld scheffeln. beim fall fritzl sieht man, dass die opfer sich abschirmen lassen und ruhe wollen weil sie dramatisiert sind. die n. k. ist kurze nach ihrer "fllucht" gleich mehrmals in den medien gewesen. ich frag mich welches opfer sowas "psychisch" schaffen würde.
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:27 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ja Mesantrop123: Ich finde ja eher das motiv, aus diesem schlimmen Ereignis, Geld rauszuschlagen ekelhaft, denn mehr steckt da nicht dahinter...

Die Show intteressiert docoh keine Sau unter 80 und wenn doch, dann eben nur die sensationsgeilen Bürger dieses Landes, aber der Inhalt doch nicht.

Ihr ist schlimmes passiert ja okay, tausend anderen Kindern aber auch und die werden nicht zu Millionären gefördert. Die lässt man nach 4 Wochen medientrubel im Dreck liegen.

Und lernen sollte sie doch eher in der Schule, wenn sie schon behauptet solche Verbrechen wie Einsperren in kellern seien auf die NS Zeit zurück zu führen. Und die Tatsache, dass sie es groteskt findet, dass sie noch Geld wie Strom und Wasser für das Haus (vom Entführer) blechen muss indem sie nie leben wollte, aber offenbar jetzt leben will.

Allein die Tatsache finde ich schon grotesk. Ein Trauma scheint sie ja nun nicht wirklich erlitten zu haben, eine Klatsche allerdings schon. Also lass ich mich doch nicht als ekelhaft bezeichnen, wenn ich diese ungebildete Medienprinzessin nicht mehr sehen will.

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
10.06.2008 15:28 Uhr von noise_0001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natascha Kampusch trifft

http://de.youtube.com/...

ich sag nichts dazu
Kommentar ansehen
10.06.2008 16:03 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kommentarabgeber: Nein nein,

da hast du was falsch verstanden.

SIE behauptete, dass der Grund, warum heute solcherlei Verbrechen stattfinden, auf die NS-Zeit (inklusive dessen Erziehungsmethoden früher) zurückzuführen sei. Sie hat nicht die Opfer mit sich verglichen.

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:18 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie arbeitet doch nicht als "Journalistin" sondern hat nur eine weitere Plattform gefunden, um über sich zu reden. Würde sie wirklich den Beruf richtig ausüben wollen, müsste sie dazu ihre tragische Kindheit ganz weit aus dem Business heraushalten.

Andere, die eine gute Ausbildung haben und dazu eine persönliche Reife, werden nie eine Chance auf eine eigene Sendung bekommen.
Wieso besinnt sie sich nicht auf wirkliche Talente und macht in Ruhe eine fundierte Ausbildung? Warum lebt sie nicht erstmal ein normales Leben, das ihr so lange vorenthalten wurde?
Mädel, da hat dich einer ganz falsch beraten!

Aber Achtung: meine Meinung über diesen Job sagt nichts darüber aus, dass ich ihre Leiden herabwürdige, sondern nur die Art, wie sie damit in die Öffentlichkeit tritt!
Kommentar ansehen
11.06.2008 01:21 Uhr von 102033
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt sich heraus, das W. Priklopil für sie ein: Segen war? Wer hätte das gedacht!
Kommentar ansehen
11.06.2008 09:54 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: man das so sieht, hast Du recht!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?