10.06.08 11:16 Uhr
 3.186
 

Ein Baby ist nicht genug - schwangerer Mann will noch mehr Kinder bekommen

Der schwangere Amerikaner Thomas B. erwartet die Geburt seiner Tochter in vier Wochen. Nur ist ihm das scheinbar nicht genug. Dem Schwangeren, der einst eine Frau war, wurden die Brüste amputiert. Mittels Hormontherapie wurde die Wandlung zum Mann erreicht. Eierstöcke und die Vagina jedoch behielt er.

Da seine Ehefrau wegen der Entfernung ihrer Gebärmutter nicht mehr in der Lage ist, selbst Kinder auf die Welt zu bringen, ließ er sich künstlich befruchten (SN berichtete). Der Versuch ging schief. Seine Drillinge verlor der Transsexuelle.

Nun war der zweite Versuch erfolgreich. "Ich fühle mich fantastisch", so Thomas B. zur "News of the World". "Ich kann es kaum erwarten, das Gesicht meines Babys zu sehen." Die Überlegungen gehen bereits weiter: "Wir könnten sogar noch mehr Kinder kriegen", erklärte der Schwangere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Kind, Baby, Schwangerschaft
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2008 11:54 Uhr von E-Woman
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:09 Uhr von temesvari
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Frau! Biologisch ist das ´ne Frau. Egal was in der Quelle steht, und als was er "gilt"!
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:32 Uhr von E-Woman
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@temesvari: das ist ja was anderes. Da hast Du Recht.
Biologisch bleibt sie eine Frau, das ist nicht zu ändern.
Aber wenn der Personenstand geändert wurde, ist es was anderes.
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:48 Uhr von megazicke
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
oha: habe erst gedacht ich spinne oder lese nicht richtig ......
und denn habe ich denn rest gelesen und wusste gleich das es früher eine frau war
jah okay es karm mir i-wie voll verwirrend vor
aber naja es iss andscheind die wahrheit
und mann sollste es glauben
wünsche denn beiden und denn "KIND" alles alles gut für die zukunft

viele liebe grüße aus denn schönen sonnigen NRW aus ASCHEBERG WESTFAHLEN
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:50 Uhr von Floppy77
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist er: jetzt weder noch, man müsste eine völlig neue Bezeichnung dafür finden. Sonst wollen andere Männer auch Kinder bekommen können.
Kommentar ansehen
10.06.2008 18:30 Uhr von rlGoma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mann Eine schwangere Frau die aussieht wie ein Kerl, wie ungewöhnlich...-.-
Kommentar ansehen
10.06.2008 20:36 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist an dieser News nun anders oder neu? Wurde nicht erst eine andere NEWS zum Thema eingestellt? Ich sehe hier keine neuen Erkenntnisse! Seit wann sind denn die Kontrolleure hier so großzügig?
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:13 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann waren noch einige nicht in: Thailand. Was da für blitzsaubere und hübsche "Mädchen rumlaufen... da denkt man gar nicht an einen Mann erts zwischen den Beinern wenn es ein echter Shemal ist.
Aber nach einer OP, soll oder kann das möglich sein.
Von mir aus soll er/sie noch Kinder in die Welt setzen wenn es beiden gefällt. Aber Haupsache gesund.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?