10.06.08 09:42 Uhr
 214
 

Slowenien: Atommeiler Krsko arbeitet wieder

Nach dem Zwischenfall im slowenischen Kernkraftwerk in Krsko, sn hatte berichtet, hat das Werk seine Arbeit wieder aufgenommen. Die Nachrichtenagentur "STA" berichtete, dass das Werk bereits am gestrigen Montagnachmittag wieder ans Netz gegangen ist.

Das Ventil im Kühlkreislauf des Werkes, welches den Zwischenfall verursachte, wurde ersetzt.

Am letzten Mittwoch wurde das Kernkraftwerk heruntergefahren. Grund war ein Leck im Kühlkreislauf.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Slowenien, Atommeiler
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2008 23:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, was da hätte passieren können wenn die Sicherheitstechnik nicht aufgepasst hätte. Das wäre eine Katastrophe übelster Ausmaße geworden. Hoffentlich ist jetzt das Problem behoben und taucht nicht wieder auf.
Kommentar ansehen
10.06.2008 11:49 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das erschrecknde daran ist ja auch, daß die Verantwortlichen den Unfall ja erstmal versucht haben, den ganzen Unfall zu vertuschen.

Wenn man dann daran denkt, daß unsere Stromkonzerne sparen wo sie können und eigene Schuld lieber auch unter den Teppich kehren...(der große europaweite Stromausfall "wegen den Windkraftanlagen" und die nicht zugelassenen Dübel für die Sicherheitsanlagen, die aus Geiz verbaut wurden beispielsweise oder die vom Hubschrauber aus gewarteten Strommasten, die dann umknickten wie die Streichhölzer...)
Da krieg ich gleich superviel Vertrauen in die angeblich so sicheren deutschen Kraftwerke...
Die Konzerne zehren noch vom guten Ruf der Artomkraft, aber sie betreiben ihre Anlagen offensichtlich wie die in der letzten Bananenrepublik.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?