10.06.08 09:33 Uhr
 1.879
 

Fußball/EM: Niederlande besiegt Weltmeister Italien 3:0

Vor dem ausverkauftem Haus in Bern verlor der amtierende Weltmeister Italien 0:3 gegen die niederländische Nationalmannschaft.

Nach nunmehr 30 Jahren war das der erste Sieg, den die Mannschaft aus Holland gegen ein italienisches Team verbuchen konnte.

Ruud van Nistelrooy (26.) und Wesley Snejder (31.) machten schon in der ersten Hälfte gegen die schwach spielenden Italiener alles klar und Holland übernimmt nun die Führung in der Gruppe vor Frankreich, Rumänien und Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EminenzLTM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, EM, Niederlande, Weltmeister
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2008 09:37 Uhr von golddagobert
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
hmmmm Ich weiß nicht ob ich mich freuen soll oder nicht, auf der einen Seite freut es mich das die Italiener mal richtig ein Pfund bekommen haben aber anderseits das die Holländer die Punkte bekommen…. naja.

Aber ehrlich zugegeben haben die Käseköpfe gestern richtig gut gespielt !
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:37 Uhr von Lil Checker
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Das war mal ein klasse Spiel, das Beste bisher wie ich finde. Spannend, Temporeich und schöne Tore. Wobei ich auch sagen muss, diese Regel durch das das (Abseits??)Tor entstanden ist, ist mir auch neu bzw. bis dahin unbekannt gewesen. Trotzdem schönen Spiel
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:38 Uhr von brainbug1983
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Hammer Spiel!!! Das Spiel war einfach nur geil, auch wenn ich Holland sonst nicht so mag, der Sieg war mehr als Verdient, und es hätte locker noch höher ausgehen können. Chancen gabs dazu jedenfalls genug! Und ich glaub Italien tut der Dämpfer auchmal ganz gut, nach den großen tönen die zuvor gespuckt wurden!!
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:44 Uhr von realfortran
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Die Italiener haben so weiter gespielt wie sie zur WM aufgehört haben: grottenschlecht!

und hut ab vor den Holländern, das beste was bis jetzt bei der EM gezeigt wurde!
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:50 Uhr von One of three
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Zufall: Während des Spieles habe ich - genau wie die holländischen Jungs auf dem Platz - etwas italienisches verspeist.
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:54 Uhr von EraZor2k4
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Super Spiel! Hat richtig Bock gemacht da zuzuschauen! War ein sehr tolles Spiel! Die Holländer haben verdient gewonnen - mehr muss man dazu nicht sagen!
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:01 Uhr von Flund3r
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Das: Spiel war echt hammer. Da wird der achsotolle Weltmeister von den Höllandern, die nicht mal für die WM nominiert waren, 3:0 wegeputzt:D
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:02 Uhr von proPhiL
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
oleee! Ole.. gleich Hupkonzert gemacht.. bin zwar kein Holland fan aber das Italien ordentlich "am nasenring durch die Manege gezogen" wurde, find ich so geil :)
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:05 Uhr von Technomicky
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Geiles Spiel Das war doch mal ein tolles Spiel ... Vorallem weil die Italiener (Augenmerk auf Grosse *grrrrr..*) mal ne richtige Klatsche bekommen haben und von ihren hohen Ross geschubst worde *lach* ...
Ich bin natürlich Deutschlandfan, aber gestern habe ich den Holländern die Daumen gedrückt und zugejubelt :o)
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:05 Uhr von habdank
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@proPhiL: Beim Hupen war ich auch dabei... hatte anschließend nur ein wenig Angst um mein Auto ;-))
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:05 Uhr von Technomicky
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Grosse = Grosso :o) ... Sorry!
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:07 Uhr von robml
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Naja obwohl ich auch meine Differenzen mit Holland habe, haben sie doch klar Verdient gewonnen. Mh, kriegen sie halt gegen Frankreich und Rumänien auf die Mütze :p
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:08 Uhr von rasho
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Buffon: Für mich war der Italienische Torwart der beste Mann von den Italienern, aber Toni 0o der war grotten schlecht.. Glückwunsch an die bessere Mannschaft. Mehr sit nichts zu sagen
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:09 Uhr von Yuggoth
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Man muss auch gönnen können die Holländer waren eindeutig die bessere Manschaft dieser Partie von daher haben sie verdient gewonnen.
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:18 Uhr von derSchmu
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Solangs um Fussball geht, hass ich Holland neenee...hier net...ich mein, am liebsten waere mir ja gewesen, dass beide verlieren, aber nach dem ersten Tor dachte ich mir, komm lass doch unsere Nachbarn die Petzen wegputzen, der Schmerz06 sitzt ja immer noch tief. Die Tore waren klasse, das eine schoener, als der Volley von Poldi, ansonsten war das Spiel hier und da temporeich aber sonst nix besonderes. Technisch und kombinatorisch gings bei den Deutschen besser ab, dafuer hamm die es aber auch nich so mit dem Tempo...alles in allem ein spannendes Spiel...man hat sich halt gefragt, wie viele Tore die Oranje noch schiessen wird.
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:25 Uhr von Sir.Locke
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
wow, spätestens nach diesem spiel, wo die holländer die weltmeister derartig an die wand gespielt haben wie es selbst die treuesten fans wohl nicht gedacht haben, ist oranje ein absoluter titelasbirant. abzuwarten bleibt, ob sie dieses tempo auch in den nächsten spielen zeigen können.

was natürlich sehr interessant ist, ist dieses Nicht-Abseits-Abseits-Tor. wenn selbst experten verwundert darüber sind, das ein spieler ausserhalb des feldes ein abseits aufheben kann bzw tut, muss man sich schon fragen wie bekannt das ist, und vor allem seit wann das so ist. ich kann mich an etliche spiele - egal ob bundesliga oder verbandsliga erinnern, wo spieler hinter der torauslinie standen, und diese für die bewertung der spielsituation (abseits/ nicht-abseits) nicht berücksichtigt wurden. hier muss schnellstmöglich aufgeklärt werden, wenn was nützt eine regel, wenn sie nur eine handvoll leute kennen...
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:28 Uhr von anilingus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sehr schön ! so gabs diese scheiss huperei von den i... nicht ;) harr harr
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:39 Uhr von Sir.Locke
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ntv hats aufgeklärt: ntv hat gerade dieses nicht-abseits-abseits erklärt. demnach wird ein angriff nicht wegen abseits abgepfiffen, wenn ein spieler hinter das toraus geht, um damit die angreifende mannschaft ins abseits zu stellen, egal ob er normal rausläuft, oder eine verletzung simuliert. danach war aber laut regelwerk das tor gestern abseits. denn der italiener hat aufgrunde eines zusammenpralls hinter der torauslinie gelegen. aber nun gut, das tor wurde gegeben...
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:45 Uhr von sluebbers
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
ist doch ganz einfach: wenn der schiri pfeift, isses abseits. wenn nicht dann nicht.

außerdem war der, der da lag, italiener. natürlich simuliert der ;)

zum dritten: selbst wenn das tor nicht gegeben worden wäre hätten die oranjes die azurri vom platz gebügelt. das 2:0 war mal richtig geil.

ich hab auch nix dagegen, dass die niederlande bis ins finale kommen. ist mir echt egal, gegen wen wir das finale gewinnen...;) ;)
Kommentar ansehen
10.06.2008 11:15 Uhr von marshaus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
das beste: spiel bis jetzt und italien hat zu recht verloren.....glaube kaum das sie die naechste runde erreichen werden
Kommentar ansehen
10.06.2008 11:36 Uhr von derSchmu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Sir Locke soweit stimmt das nicht...befindet sich ein Spieler hinter der Linie, so loest er generell das Abseits nicht auf, ausser er wird gerade als Verletzter behandelt. Solange er nicht behandelt wird, kann eine moegliche Verletzung als Simulation gesehen werden und es gilt der Verdacht, dass er sich aus dem Spielfeld begeben hat, um ein Abseits zu provozieren. Sollte dem so sein, bekommt er vom Schiri eine Verwarnung, weil er ohne die Erlaubnis des Schiedsrichters das Spielfeld verlassen hat. Da hier eine Verletzung aber, aufgrund des Zusammenpralls mit dem Torwart wohl eher wahrscheinlich war, er aber noch nicht behandelt wurde, galt er noch als aktiver Mitspieler und somit wurde kein Abseits gepfiffen und er erhielt nachher auch keine Verwarnung. Alles in allem Legitim.

Wie gesagt, ob absichtliches Verlassen des Feldes durch Simulation einer Verletzung oder richtige Verletzung, dass macht keinen Unterschied bezueglich der Abseitsfrage, dieser Unterschied sagt nur aus, ob der Schiedsrichter eine Verwarnung aussprechen darf oder nicht.

...ansonsten koennte man auch sagen, der Hollaender wurde einfach nur angeschossen und hat den Ball verfaelscht...
Kommentar ansehen
10.06.2008 11:43 Uhr von heinzepreller1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aber kleiner Fehler:
Ruud van Nistelrooy ist keine 26 Lenze jung sondern Baujahr 1976.
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:17 Uhr von CiHO
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das war, nach all den langweiligen Spielen davor, das bis jetzt beste Spiel der WM. Holland war die erste Mannschaft, die RICHTIG Fußball gespielt hat.
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:24 Uhr von fantomas...
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:44 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@fantomas: so is fussball nunmal,
nach dem spiel ist vor dem spiel ;-)

der feind ist klar definiert (aber eben zeitlich begrenzt)^^
und nun allen viel spass bei den folgenden spielen,
siegen, niederlagen ... wie spannend ;-)

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?