10.06.08 09:17 Uhr
 12.341
 

Fußball-EM/Polen: Enttäuschte Pressestimmen nach Niederlage gegen Deutschland

Die polnische Presse zeigt sich nach der 0:2-Auftaktniederlage ihrer Nationalmannschaft gegen Deutschland enttäuscht.

So hadert der "Super Express" mit der Tatsache, dass ein gebürtiger Pole die Entscheidung zugunsten der deutschen Nationalmannschaft herbeigeführt hat. Auch "Fakt" stellt schlicht fest: "Wir haben 2:0 gegen Podolski verloren."

"Das Wunder von Klagenfurt" ("Dziennik") blieb dem Team von Leo Beenhakker jedenfalls verwehrt, womit "sich die Mannschaft [...] erneut an der Wand" befindet ("Gazeta Wyborcza").


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, EM, Presse, Polen, Niederlage
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2008 09:19 Uhr von Madmandan
 
+81 | -10
 
ANZEIGEN
ach die sollen nicht traurig sein: ist ja nicht so, als ob irgendwer ernsthaft an einen sieg von polen geglaubt hätte...

Mad
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:27 Uhr von Lil Checker
 
+54 | -10
 
ANZEIGEN
Ohne Witze: Ich habs genau gewusst, ungelogen, dass der Spruch kommen muss von den Polen: "Ein gebürtiger Pole bringt die Entscheidung"

Ein Armutszeugniss. Vorher noch Theater gemacht "Wir ziehen die Deutschen ab" und "Bringt uns ihre Köpfe" und jetzt mit einer Niederlage so schlecht umgehen....
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:34 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
Das haben die: polnischen Boulevardblätter von ihrer unverantwortlichen Kampagne. Statt niederste Triebe anzusprechen, sollten sie sich vielleicht mal auf ihre eigene Mannschaft konzentrieren.

Zum Spiel selbst:
Ich war positiv überrascht über den Auftritt der deutschen Mannschaft. Respekt. In dieser Form ist mit Löw und seinen Jungs zu rechnen. Noch ein Fußball-Sommermärchen?
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:36 Uhr von brainbug1983
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Also nach dem großen rumgemache von wegen Polen zieht uns ab usw. haben die die Niederlage genau so verdient wie Italien gestern. Die haben nämlich auch nur große Töne gespuckt vor dem spiel!
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:14 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
muhaha die polen (bzw die poln. presse) zeigt sich hier als der ganz schlechte verlierer (von dem verlorenen fussballspiel ganz abgesehen).

kennt man sonst eher von polnischen zwillingen^^
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:29 Uhr von wezzo
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
Springer-Verlag: immer wieder verwunderlich, wieviele leute sich von dem Springer-Verlag manipulieren lassen......
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:33 Uhr von nostrad_amus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Um einmal: ganz fair gegenüber allen teilnehmenden Nationen zu sein, schon wie es bei den Olympischen spielen hieß: "Möge der Bessere gwinnen. Dabei sein ist alles."
Einfach mal positiv denken.
Denkt an die letzte EM und hat da jemand an Griechenland als Gewinner gedacht? Seht Ihr, so ist das.
Kommentar ansehen
10.06.2008 11:19 Uhr von ZTUC
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Podolski ist Deutscher! Wenn ich das schon wieder les "gebürtiger Pole"! Podolski ist genau so ein Deutscher wie jeder andere auch, wurde nur im Ausland geboren das ist alles. Wäre er und seine Eltern keine Deutschen, hätten sie nicht problemlos emmigrieren können.
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:42 Uhr von xjv8
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
sie hätten gut daran getan den Ball etwas flacher zu halten. Dann wäre jetzt der Katzenjammer nicht ganz so gross. Und wenn Poldi ein Problem damit hat, die Pille im polnischen Tor zu versenken, es wären noch andere da gewesen die das auch können. Ansonsten glaube ich seit gestern, dass die Holländer das Ding schaukeln werden!! Die haben richtig tollen Fussball gespielt und dem Weltmeister gezeigt wo der Hammer hängt.
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:03 Uhr von derSchmu
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wir haben einfach die besseren Polen Poldi und Klose haben gut zusammengearbeitet...ich haette von der Presse aber eher eine Reaktion (Am meisten von der Bild) bezueglich der "polnischen" Presse vor dem Spiel erwartet.
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:11 Uhr von parabellum
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
soviel dazu, daß die polnischen Spieler durch ihre 16 fache überlegene Intelligenz das Spiel gewinnen werden.
War doch klar das sie das nicht verkraften.
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:21 Uhr von wezzo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ parabellum: Auch das hatte Boniek so nie behauptet ... aber egal.... glaube nur dem Springerverlag und fühl dich provoziert....
Kommentar ansehen
10.06.2008 13:53 Uhr von keyzzle
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
War es nicht auch so das die Polen kurz vor der EM einen Brasilianer mal eben schwupdiwup eingebürgert haben???
Die sollen mal ganz kleine Brötchen backen, da drüben mit ihren verschissenen Cartoons...

mfg keyzzle
Kommentar ansehen
10.06.2008 14:51 Uhr von Laboras
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
um mal auf den Spaß zurückzukommen: Das mit dem Filmreifen Fallen der Italiener ist ja hinreichend bekannt.

O - Ton eines holländischen Zuschauers:

"Die knien ja schon vor uns nieder, jetzt legen sie sich auch noch flach auf den Boden!"


Da sag ich nur lol, mit holländischer Gelassenheit die Pizzabäcker versohlt, danke liebe Holländer, ich mag euch einfach!!!
Kommentar ansehen
10.06.2008 20:06 Uhr von Gregor ausm Kreml
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also kurz vorweg mich interessiert Fußball nicht die Bohne. Ich habe keines der Spiele gesehen und ich würde auch keinen Namen irgend einem Team zuordnen können. So gesehen hasse ich Fußball!

Aber der polnischen Presse würde ich sagen: Es mögen zwar Polen gewesen sein, welche die entscheidenden Tore erspielt haben, aber es sind Polen die unter deutschen Bedingungen trainiert wurden. Das Training und die Teamfähigkeit entscheiden über die Stärke des gesamten Teams, nicht die Nationalität.
Kommentar ansehen
10.06.2008 20:34 Uhr von Maruda
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Maruda: habt ihr die Schlagzeilen gelesen und verstanden? was soll den wieder diese Hetze hier? in den schlagzeilen wurde nur geschrieben dass polen an die wand gespielt wurde und dass podolski zweifacher torschütze war. aber scheinbar warten komplexbeladene, frustrierte shortnews-leser nur darauf auf irgend eine fremde nation draufhauen zu können.
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:50 Uhr von Slaydom
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@homer: hör mal auf solche parolen hier reinzuschreiben...
Du bist genauso einer , der immer irgendwo Probleme verursacht, hier geht es um FUßBALL und nicht POLITIK
Zähl ruhig Ausländische spieler auf, richtig es gibt keine alle haben deutschen Pass und auch mitunder schon sehr lange.
Polen hat genauso ausserhalb geborene in der Nationalmanschaft wie jedes andere Land auch...
Podolski ist mit 4 jahren nach Deutschland gekommen und somit schon ziemlich Deutsch.
Er fühlt sich ja auch wie ein Deutscher, nur halt gegen Polen war es was anderes wegen der Sippschaft...
Und Klose ist auch seit seinem 8 Lebenjahr in Deutschland...
Es war für Poldi nur schwer, da seine halbe Sippschaft mit im Stadion war, sie haben sich trotzdem gefreut, dass wenigstens ihr Poldi die Tore geschossen hat.
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:53 Uhr von wezzo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@homer: ich gebe dir in allen Belangen absolut Recht ! Endlich einer der hier durchblickt....
Kommentar ansehen
10.06.2008 23:00 Uhr von JRec
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich ob immernoch keiner gemerkt hat, dass diese polnischen Boulevardblätter auch nur Tochterverläge der Axel Springer AG sind... *hust*
Kommentar ansehen
11.06.2008 01:36 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hahahahahaha: hahaha hahah ahihihahah ahaioa hahahahaoah ha....einfach geil.....können dann wieder kleien brötchen backen, die polnischen hetzblätter....ich lach mich tot
Kommentar ansehen
11.06.2008 07:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: so einen aufstand....die wussten doch das sie verlieren werden, darum die ganzen tage vor dem spiel der aufstand in den zeitungen
Kommentar ansehen
11.06.2008 08:00 Uhr von Maruda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum? weil das schundblätter sind. einfache zeitungen für einfache leute. lies mal was vernünftiges.
Kommentar ansehen
11.06.2008 22:21 Uhr von Maruda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Madmandan: was glaubst du wieviele spiele wird die dfb-auswahl bei dieser em noch gewinnen?
Kommentar ansehen
12.06.2008 09:32 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maruda: Noch genau 5 Spiele :-)

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?