09.06.08 15:51 Uhr
 20.804
 

EM: Ein Toter aufgrund des Spieles Deutschland gegen Polen

Laut "PAP" hat es am vergangenen Sonntagabend einen Toten gegeben. Der 32-jährige Täter hat mit einem Messer auf seinen Freund eingestochen.

Der betrunkene Mann aus Oberschlesien hat sich kurz nach Mitternacht bei der Polizei gemeldet. Dort gab er an, mit seinem alten Freund das EM-Spiel angesehen zu haben.

Bei dem Fernsehereignis haben beide Alkohol zu sich genommen. Nach Beendigung des Spieles entfachte eine Diskussion bezüglich der Leistung der polnischen Spieler. Daraufhin hatte er das Opfer niedergestochen. Der Täter wird wahrscheinlich eine lebenslange Haftstrafe erhalten.


WebReporter: Do-28
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Tod, Spiel, EM, Polen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2008 15:55 Uhr von high-da
 
+113 | -7
 
ANZEIGEN
wie weit ist: die welt gekommen, um einen freund wegen fußball zu töten.

es ist einfach unglaublich
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:13 Uhr von ne_echt
 
+69 | -30
 
ANZEIGEN
ich habs ja schonmal gesagt. computerspiele werden als gefährlich eingestuft und sollen am besten verboten werden... ich fordere das gleiche für fussball... :)
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:14 Uhr von Fireless
 
+42 | -6
 
ANZEIGEN
unglaublich kann es einfach nicht verstehen, wie man sich wegen fussball streiten bzw umbringen muss... und dazu noch als fan der selben mannschaft.. so schlecht war polen nämlich garnicht !
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:27 Uhr von breakingthelaw
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Beileid den Angehörigen -

Ich frage mich nur, wie ebtrunken man sein muss um einen Freund(!) niederzustechen?! Das will nicht in meinem Kopf hinein.

Und wenn ich weiß, dass ich Aggressionsprobleme habe, sobald ich betrunken bin, lasse ich die Finger von vornherein weg vom Alkohol. Man, sowas is echt einfach nur unnötig und traurig :-/
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:46 Uhr von RolO_1
 
+39 | -4
 
ANZEIGEN
sehr tragisch... Vielleicht hat der getötete gesagt die deutschen hätten die besseren Polen :)
Kommentar ansehen
09.06.2008 17:05 Uhr von robert_xyz
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
polnisches Heissblut ! Heute morgen hörte ich im Radio einen passenden Ausdruck für die schnell mal überhitzten Polen : "Ostsee - Latinos"
Kommentar ansehen
09.06.2008 17:05 Uhr von Shockwelle
 
+20 | -29
 
ANZEIGEN
wie wärs mal, wenn wir statt Fußball, ALkohol verbieten!!! der Alkohol ist dran schuld, wieviele müssen noch sterben ??? durch alkohol ??
Kommentar ansehen
09.06.2008 17:22 Uhr von Pyromen
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
fussball: ohne alkohol geht ja mal gar nicht. ausserdem ist nich der alc schuld sondern die ganzen leuten die nich drauf klar kommen
Kommentar ansehen
09.06.2008 18:02 Uhr von votex1988
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2008 18:25 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Lebenslänglich? Alkohol, nicht zurechnungsfähig. Strafmildernd.
Darauf läufts doch meistens raus, leider.
Kommentar ansehen
09.06.2008 18:49 Uhr von tomeck
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sollte diese meldung der wahrheit entsprechen, fehlen mir komplett die worte.
Kommentar ansehen
09.06.2008 19:10 Uhr von -MaD-
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@votex: selber lesen ^^
er hat sich kritisch gegenüber den "killerspiel"-kritikern geäußert und sagt, dass fußball viel agressiver macht und deshalb erst recht verboten werden müsse
Kommentar ansehen
09.06.2008 19:20 Uhr von bereitsvergeben
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Entschuldigung mal was hat den das Ganze mit "dieser Welt" und "dem Fußball" zu tuhen. Schuld war Alkohol. Das hätte genauso gut beim Streit um das letzte Bier passieren können. Man seit Ihr alle fertig !!
Kommentar ansehen
09.06.2008 19:20 Uhr von onlinereporter25
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es kann doch nicht sein: das jemand zu soetwas fähig ist, obwohl man sagen muss das man unter Alkohol zu allem fähig ist! Nur gut das er selbst zur Polizei geganngen ist. Nicht das er am nächsten Tag nen kompletten Filmriss hat!
Kommentar ansehen
09.06.2008 19:44 Uhr von Tatze75
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
kein Verständniss: für solch ein Verhalten,wie kann man sich zu so etwas hinreissen lassen jemanden töten wegen eines Fußballspiels!!!
Schockiert mich total!!!
Kommentar ansehen
09.06.2008 20:00 Uhr von Mikkesh
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich mein wenn leute zu "ihrer" Mannschaft stehen is das ja bis zu nem gewissen grade okay.. aber sowas macht mich echt sprachlos
(ob unter alkoholeinfluss oder nicht)
Kommentar ansehen
09.06.2008 21:27 Uhr von spatenklopper
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ja es ist einfach es: mal wieder auf debn Alkohol zu schieben. Nur 40 Millionen Deutsche können saufen ohne andere Umzubringen.

Es gibt immer Leute die mit irgendwas nicht klarkommen, sei es der Alkohol, Drogen oder einfach nur falsch geguckt.
Kommentar ansehen
09.06.2008 21:46 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aufgrund des spiels? wohl eher nicht...
wer besoffen leute absticht, dem reicht zur not auch eine diskussion über die sockenfarbe oder das wetter als streitgrund.
Kommentar ansehen
09.06.2008 21:49 Uhr von Druckerpatrone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wie ich mich mit meinen Freund streiten würde egal wie besoffen ich wäre egal um welches Thema es gehen würde ich würde nie auf die Idee kommen ihn ernsthaft zu verletzen...
Kommentar ansehen
09.06.2008 22:15 Uhr von razorfx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@pyromen: Zitat: "fussball ohne alkohol geht ja mal gar nicht. ausserdem ist nich der alc schuld sondern die ganzen leuten die nich drauf klar kommen"



fussball ohne alk geht gar nicht sagst du??? naja ich würde mal eher behaupten, fussball mit alk geht gar nicht...wenn überhaupt! natürlich kann man 1-2 bier trinken, wie bei jeder veranstaltung! aber ich grölle nicht nur wenn ein tor fällt, sondern ich schaue mir das ganze spiel intensiv an - jemand der das nicht tut, hat einfach keine ahnung von fussball und ist nur ein mitläufer, der sich nur alles anschaut weil es die anderen auch tun!!
Kommentar ansehen
09.06.2008 23:38 Uhr von ne_echt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@votex: das mir schon klar, das computer damit nichts zu tun hat, aber trotzdem kann man es ja fordern. denn es ist ja nicht der erste tote der aufgrund von fussball entstanden ist.
klar war auch alk im spiel, aber ohne fussball häte es die diskussion nicht gegeben.
und zum thema lesen... ich habe die news richtig gelesen. aber trotzdem kann man einen vergleich ziehen, da es genauso unsinnig ist wie computergames zu verbieten oder sonstwas anderes.
vielleicht erstmal überlegen bevor man schreibt :)
Kommentar ansehen
10.06.2008 00:00 Uhr von YKK221
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol kann auch zu solchen Sachen führen. Darum: Finger weg, und zwar grundsätzlich.
Kommentar ansehen
10.06.2008 01:55 Uhr von blackheart
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
krass: wie manche leuten hier schon alles falsch verstehen oder kommentare machen die schon fast angreifend ist weil sie eh das gefühl haben sie seien die besser wisser und alle anderen nicht! Wie kommt man zum so ein kommentar von wegen mitläufer??? Mein Gott. Nicht der Fussball ist schuld, und auch nicht der Alk. Ich kann mich besaufen wie ich will und muss nicht auf andere losgehen, und ich schaue mir das spiel, mache meine kritiken, meine komentare, u.s.w.
Es geht darum, dass manche leute einfach nicht genug toleranz besitzen um die meinung andere leute zu akzeptieren, und dann werden sie agressiv, ob alk am spiel ist oder nicht! Es ist einfach nur so, dass wenn man besofen ist, man in den moment nicht überlegt, dass einen freund nicht einfach absticht wegen irgendwas, weil er dann sterben kann! Ausserdem, macht jeder, wenn er besoffen ist, dinge die er nüchtern vieleicht nicht tun würde! Also ist der mensch der sowas tut, allein verantwortlich! Er wollte trinken! Er wollte das spiel guggen! Er wollte diskutieren, und er wollte abstechen! Das wiederum liegt an der geselschaft, und an dem was er in seiner vergangenheit erlebt hat und was er daraus gemacht oder gelernt hat! Ich muss auch keinen umbringen weil ich Mortal Kombat fan bin, oder Battlefield, oder sonst ein killerspiel! Aber wenn einer depressionen hat und der meinung ist er kann sein leid nur beenden in dem er die leute umbringt die für ihn schuld daran haben, dann passiert das! Ganz egal ob er eine playstation besitzt oder nicht! Und bitte: Heut zu tage hat fast jeder eine konsole zuhause oder zumindest mal gezockt, und deswegen lauft auch nicht jeder zweiter raus und killt jemand!
Kommentar ansehen
10.06.2008 05:58 Uhr von Köpy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"""was hat den das Ganze mit "dieser Welt" und "dem Fußball" zu tuhen. Schuld war Alkohol. Das hätte genauso gut beim Streit um das letzte Bier passieren können. Man seit Ihr alle fertig !!"""

Genau. Dann verbieten wir auch gleich Fußball. So wie die Killerspiele auf dem PC. Es gibt wegen Fußbal weitaus mehr Tote und Gewalt.

[Achtung, ein bissl Ironie ist auch zu finden]
Kommentar ansehen
10.06.2008 07:01 Uhr von brycer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Alkohol: Alkohol macht Birne hohl! -> Birne hohl, mehr Platz für Alkohol!

Ich vermute mal dass der Täter in nüchternem Zustand nicht zum Messer oder sonstigem gegriffen hätte. Aber der Alkohol lässt ja bekanntlich viele Hemmschwellen sinken.

Auch wenn Alkohol und Sport sehr selten zusammen passen (zumindest für die aktiven!) so ist es doch so dass bei den Zuschauern trotzdem einiges die Kehle herunter fließt.
Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger.
Zu behaupten das wäre nur ein Problem unserer Zeit, das wäre wohl falsch. Auch vor zig Jahren und vorher ist da schon gesoffen worden - und das nicht zu knapp!
Das Problem unserer Zeit Zeit sind wohl eher die Folgen aus der Sauferei.
Immer öfter kommt es da zum Einsatz von Waffen (hier Messer).
Liegen derzeit die Hemmschwellen sowieso niedriger und mit Alkohol kommt man dadurch noch weiter runter?
Darüber sollte man mal nachdenken! Warum sind die Menschen heutzutage immer schneller agressiv und zur Gewalt bereit? Warum kennen viele da kein Maß und Ziel mehr?
Nicht der Fußball ist daran schuld. Zu einer solchen Tat kann es auch aus ganz anderen Gründen kommen.
Der Alkohol spielt zwar eine Rolle, ist aber nicht alleiniges Übel. Die Wurzeln liegen woanders! An der Gesamteinstellung der Menschen zueinander - auch im nüchternen Zustsnd.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?