09.06.08 15:33 Uhr
 1.448
 

Kurzes Internet-Surfen am Arbeitsplatz steigert die Produktivität

E-Break nennt sich die kurze Pause am Arbeitsplatz, in der das Internet für private Angelegenheiten genutzt wird. Laut einer Studie steigern E-Breaks die Konzentration und die Produktivität, weil durch die Pausen Stress am Arbeitsplatz abgebaut wird.

In vielen Betrieben ist es den Mitarbeitern untersagt, das Internet für private Zwecke zu nutzen. Die Studie stellt sich nun gegen diese Verbote. In Großbritannien sei ein Schaden von etwa fünf Milliarden Euro durch den Produktionsverlust wegen der Verbote entstanden.

"Der Bericht zeigt, dass bereits eine zehnminütige E-Break am Tag signifikante Vorteile bringen kann. Dennoch sehen viele Vorgesetzte das Risiko, dass ihre Mitarbeiter durch solche Pausen abgelenkt werden", erklärte ein Psychologe.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Arbeit, Produkt, Arbeitsplatz, Surfen, Produktivität
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2008 21:13 Uhr von datenfehler
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wer gar nicht arbeitet und das als ARbeit hat ist ja dann noch produktiver!

Solche Schwachsinns"studien" sind einfach herrlich... :)
Kommentar ansehen
09.06.2008 21:45 Uhr von müderJoe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
und derjenige, der in der Kaffeepause mal eben mit seiner Sekretärin im Nebenzimmer gewisse Dinge Praktiziert ist am aller Produktievesten! (Vor allem was Nachwuchs angeht!)
Kommentar ansehen
10.06.2008 00:38 Uhr von designkey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei manchen Kollegen von mir nimmt dieses E-Break ca. 70% der Arbeitszeit ein? Wie hoch ist der Schaden der dadurch entsteht?
Kommentar ansehen
10.06.2008 00:49 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich ist eher die: auszeit das ausschlaggebende...wie die aussieht ist egal, ob im internet oder im cafe...egal, hauptsache eine kleine pause
Kommentar ansehen
10.06.2008 09:08 Uhr von Sneik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@King2006: du meinst das browserfenster oder? ^^
Kommentar ansehen
10.06.2008 10:26 Uhr von Premier-Design
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann gut sein, Das kann ja sehr gut sein, nur darf man bei solchen "E-Breaks" nicht auf youtube & co gehen - da können es schnell mal "70% der Arbeitszeit", wie designkey bemerkte, sein.. ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?