09.06.08 15:03 Uhr
 727
 

Weihbischof Franz Grave und Verdi: Mögliches Volksbegehren gegen Sparkasse

Düsseldorf: Um Arbeitsplätze zu sichern und eine Bedrohung der sozialen und kulturellen Aktivitäten auszuschließen, streben Weihbischof Franz Grave und Verdi ein Volksbegehren an. Das neue Sparkassengesetz der CDU/FDP-Landesregierung sieht eine Privatisierung vor.

Wenn die Privatisierung, bei den 110 Banken durchgeführt wird, könnten Arbeitsplätze in Gefahr sein. Durch Mitbestimmung von privaten Investoren würden die meisten Geschäftsstellen nicht kostendeckend arbeiten. Finanziell schwach gestellten Personen könnte ein Girokonto verweigert werden.

Weiterhin äußerte Grave, dass die Landesregierung dadurch den Kommunen eine Möglichkeit gibt, auf ihre Überschüsse zugreifen zu können. Für das Volksbegehren benötigt man eine Millionen Unterschriften. Das entspricht etwas zehn Prozent aller Sparkassenkunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Do-28
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sparkasse, ver.di, Volksbegehren
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2008 15:10 Uhr von phil_85
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was fürn Müll?! Private Banken bieten Girokonten en masse an und das kostenlos! Auch mikrige Schüler und arme Studenten, die jeden Monat im Minus landen, kriegen eins...
Kommentar ansehen
09.06.2008 18:08 Uhr von Hekman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@phil_85: nein, das gibts eben nicht für jeden, da gibts ein Mindesteinkommen, oder andere Klauseln, die erfüllt werden müssen, damit es umsonst ist. Die haben auch kein Geld zu verschenken ;)

Sparkassen hingegen MÜSSEN für fast jeden Kunden ein Konto eröffnen.

Und ja kostenlose Schülerkonten gibt es bei fast jeder Bank.
Kommentar ansehen
09.06.2008 19:27 Uhr von -Spica-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@phil_85: Hekman hat völlig Recht. Ich arbeite selber als Berater in der Sparkasse und wir müssen für jeden ein Konto führen. Die einzige Ausnahme sind Kunden, die unseren Kollegen gegenüber bereits handgreiflich geworden sind, oder andersweitig agressiv aufgetreten sind.
Schüler, Studenten o.ä. kannst du in die Statistik nicht mit rein zählen, da sie in der Lebensphase zwar einen negativen Deckungsbeitrag verursachen, nach Studium oder Ausbildung aber voraussichtlich finanziell besser gestellt sind.
Ein 40 Jähriger Arbeitsloser, der von Hartz IV lebt wird bei einer Privatbank kein Konto bekommen. Dieser Mensch wird dann Kunde der Sparkasse.
Es ist extrem wichtig, dass jeder ein Recht auf ein Girokonto hat, und auch eins bekommen kann.
Ich sage NEIN zur Privatisierung der Sparkassen! (Auch wenn ich dann nach Bankentarif (momentan TVÖD) deutlich mehr Gehalt bekommen würde)
Kommentar ansehen
09.06.2008 20:42 Uhr von der_Thueringer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phil_85: also ich bekomme bei der Suhler Sparkasse kein Konto weil ich ne EV hab und bei meinem Hinweis auf die freiwillige Selbstverpflichtung der Banken bekam die Schalterangestellte nur nen Lachkrampf. Lese mal in diversen Foren das es zwar das recht gibt aber sich auch die Sparkasse nicht dran hält

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?