09.06.08 09:35 Uhr
 2.031
 

Frankreich: Junggesellenabschied löst Einsatz der Polizei aus

Im französischen Hazebrouck kam es zu einem Polizeieinsatz, weil eine Gruppe von Männern einen Junggesellenabschied feierten. Die Polizei wurde von Augenzeugen alamiert, weil ein "gefesselter und geknebelter Mensch" gesehen worden war.

Anschließend suchten 24 Polizisten nach dem verdächtigen weißen Lieferwagen, ehe sie die Insassen verhören konnten.

In dem Verhör stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen Junggesellenabschied handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Frankreich, Einsatz, Junggesellenabschied
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2008 12:05 Uhr von Lustikus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol: DEN JGA vergessen sie nie wieder!
Kommentar ansehen
09.06.2008 12:20 Uhr von h1pe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hehe ^^: das is natuerlich mal absolute sahne =))
es gibt noch welche die sich keine gedanken machen und das leben, leben so das es spass macht :o)
Kommentar ansehen
09.06.2008 12:33 Uhr von ZeldaWisdom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: Ich finde es gut, dass die Augenzeugen die Polizei verständigt haben. Was wäre jetzt gewesen, wenn es wirklich eine Straftat gewesen und der Mann wirklich in Gefahr gewesen wäre? Lob an die Augenzeugen!
Kommentar ansehen
09.06.2008 12:52 Uhr von flokiel1991
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre das eine Wirkliche Straftat gewesen, dann: wären die sicherlich schon mit dem "Entführten" abgehaun.
Kommentar ansehen
09.06.2008 12:52 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre das eine Wirkliche Straftat gewesen, dann: wären die sicherlich schon mit dem "Entführten" abgehaun.
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:19 Uhr von Sporli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Junge, Junge: das scheint ne gelungene Party gewesen zu sein.
Kommentar ansehen
09.06.2008 23:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Bayern gibt es bei der: Hochzeit den Brauch, die Braut zu stehlen und die muss dann (mit ner ordentlichen Zeche) ausgelöst werden.
Aber JGA, da haben sie es aber krachen gelassen aber die Schnittlauch-Männer tun halt ihre Pflicht....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?