09.06.08 13:58 Uhr
 942
 

Chambéry: Zug raste heran - Franzose springt zu seiner Rettung aus Rollstuhl

Im französischen Chambéry hat ein Zug beinahe einen behinderten Franzosen erfasst. Der Mann im Alter von 62 Jahren hatte sich mit einem Rad seines Rollstuhls zwischen den Gleisen verfangen.

Sahli M. sprang daraufhin aus seinem Rollstuhl. Anschließend kroch er in Sicherheit. Ein Zug zerquetschte den Rollstuhl des Mannes.

Der Mann trug keine Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rettung, Zug, Franzose, Rollstuhl
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2008 14:14 Uhr von justanick
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
glück gehabt: dass nen ich mal knapp, hätte auch böse enden können...

@ news: "springt" is denke ich das falsche wort ;)
er wird sich halt rausgekippt haben und is dann mit den armenweggerobbt...*klugscheiß*
Kommentar ansehen
09.06.2008 15:53 Uhr von q.fuchs
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte sich die Katholische Kirche gefreut: wenn er dann auf einmal gehen gekonnt hätte.. ;)

Glück gehabt der Kerl!
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:00 Uhr von Great.Humungus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ähnlich siehts auch aus wenn Italien Fußball spielt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?