08.06.08 21:32 Uhr
 3.014
 

Formel 1: Hamilton schießt Räikkönen in der Boxausfahrt ab

Beim Großen Preis von Kanada in Montreal hat Lewis Hamilton (Großbritannien/McLaren-Mercedes) Kimi Räikkönen (Finnland/Ferrari) in der Boxenausfahrt abgeschossen.

In der 14. Runde fiel Adrian Sutil (Force India) infolge eines technischen Defekts aus. Das Fahrzeug konnte nicht sofort von der Strecke entfernt werden. Daher kam es zu einer Safety-Car-Phase.

Die führenden Fahrer legten danach einen Boxenstopp ein. Zwischenzeitlich zeigte die Ampel am Ende der Boxenausfahrt rot. Auf dem Weg zurück ins Rennen musste Kimi Räikkönen daher anhalten, Hamilton fuhr dabei auf den Ferrari auf und für beide war die Veranstaltung damit beendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Kimi Räikkönen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2008 22:41 Uhr von Hornochse1
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
tja: Im letzten Rennen fuhr Raikkönen auf Sutil auf und jetzt bekommt er eben seine gerechte Strafe ;-)
Kommentar ansehen
08.06.2008 22:48 Uhr von P1991
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
strafe??? raikkonen hat nen fahrfehler gemacht und sich nach dem rennen bei sutil entschuldigt. hamilton hat da einfach geschlafen
Kommentar ansehen
08.06.2008 23:13 Uhr von moep01
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht man auch selten sowas...von daher. Mehr als paar Punkte gingen ja nicht drauf.
Kommentar ansehen
09.06.2008 00:16 Uhr von HBeene
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Monaco und Kanada: Zu Monaco:
Falls ihr es noch nicht wusstet, Sutil hat in ner Gelbphase 3 Autos überholt und sollte eigentlich ne Durchfahrtsstrafe kriegen, warum die damit solange gewartet haben, is ne andere Frage! Dann wäre er nämlich in der Box gewesen und Kimi hätte ihn nicht abschiessen können!

Zu Kanada:
Ich finde diese Regel bescheu..: A. Darf man während des Safety-Cars nicht an die Box fahren darf oder nur wenn das Auto kaputt ist...

Und B. warum zum Teufel wurde die Ampel auf Rot geschaltet??? Damit alle draußen vorbeifahren können!? Was soll das denn?

Vom Training wo man nicht mehr Nachtanken darf ganz zu schweigen... :-(
Kommentar ansehen
09.06.2008 02:09 Uhr von schaltbert
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Ganz Krass: Lizenzentzug für Hamilton: Noch während des Rennens erklärte Hamilton dass er die Lage nicht gecheckt hat und gerade nicht ganz mit den Gedanken anwesend war - für mich mehr als eine fahrlässige Aktion welche im Motorsport nichts zu suchen hat!

Ein Formel-1 Fahrer der weder in der Lage ist eine rote Ampel zu erkennen noch zu registrieren dass beide vor ihm fahrenden Wagen abbremsen und fast ungebremst in Kimi´s Heck rast hat hinter einem Lenkrad nix verloren. Vielleicht sollte er doch noch einige Jahre Erfahrungen in der GP2 oder als Testfahrer sammeln

Wegen der Ampel: wird wohl ein Mechaniker das Knöpfchen gedrückt haben um die Boxenausfahrt überqueren zu können....

Mal im Ernst: weiss einer von euch warum die auf Rot war?
Kommentar ansehen
09.06.2008 05:46 Uhr von das kleine krokodil
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@schaltbert @HBeene: Die ampel war rot, weil das Saftycar mit einer großen schlange autos hintersich gerade an der Start / Ziel linie vorbei fuhr und es währe relativ gerährlich wenn sich autos in mitten der Schlange einsortieren.

@HBeene
Jo sutil hätte eine strafe bekommen, diese war noch nicht bekannt gegeben und selbst dann hätte er laut regeln 3 Runden zeit gehabt die strafe anzutreten.
Kommentar ansehen
09.06.2008 07:39 Uhr von Travis1
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ein: echter Hamilton eben ;-)

Der muss erst noch eine Menge Rennkilometer fressen bevor er ein großer werden kann.
Kommentar ansehen
09.06.2008 07:47 Uhr von MisterTorture
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar Hamilton Fan der ersten Stunde, aber da muss ich zugeben hat er wirklich gepennt. Aber ich weiss nicht, warum jetzt alle darauf rumtrampeln.
Raikkönen hat auch nen Fehler gemacht in Monaco und der fährt schon länger in der F1 als Hamilton.
Egal auf jeden Fall ist Fakt: Fehler passieren eben. Fehler sind nur menschlich. Und darum gehts ja, oder?
Das macht doch grad die Spannung aus.
Kommentar ansehen
09.06.2008 08:08 Uhr von MisterTorture
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@ schaltbert: Scheinst mir ja der beste, schlaueste perfekteste Mensch auf der Welt zu sein, was? Warum nennst du dich nicht gleich Mr.Perfect???
Hamwer ja gern solche Typen wie dich. Von nix ne Ahnung, aber ganz gross die Fresse aufreissen.
Ich dachte du hast das Rennen gesehen?`Dann müsstest eigentlich auch wissen, warum die Ampel auf Rot war.

Aber ich erklär´s dir nochmal (musst jetzt aber gut aufpassen, ja?!?):

Das ganze passierte während der SC-Phase (SC heisst übrigens SafetyCar, falls Herr Oberschlau nicht weiss, wovon ich rede). In der SC-Phase wird die Boxenausfahrt gesperrt (d.h. Ampel auf ROT!) wenn das restliche Feld (vom SC geleitet) die Start/Ziel-Gerade (und damit auch die Boxengasse) passiert, damit sich keiner, der aus der Box rausfährt, im restlichen Feld irgendwo reinmogeln kann. Erst wenn das Feld vorbei ist, wird die Boxenausfahrt wieder geöffnet.

Ist zwar ein bisschen kompliziert, aber F1 is ja auch nix für Deppen! Da muss man schon bescheid wissen.
Für alle die´s nicht kapieren: Kuckt Fussball.

Und von wegen Lizenzentzug für Hamilton: Hattest du noch nie nen Unfall mit dem Auto, weil du mal nen Moment nicht aufgepasst hast, oder weil du einfach nen Fehler gemacht hast?? Und wurde dir dann auch gleich der Führerschein auf Lebzeit genommen??? Hat man zu dir auch gesagt: Sammel lieber noch ein paar Jahre Erfahrung als Fussgänger oder mit dem Fahrrad???

Denk mal drüber nach was du für nen Mist von dir gibst, falls da überhaupt was is, mit dem du nachdenken kannst!!

Ansonsten: Wenn einer von nix ne Ahnung hat - einfach mal Fresse halten! (Zitat Dieter Nuhr!)

Danke für Ihre Aufmerksamkeit
Kommentar ansehen
09.06.2008 08:49 Uhr von Redman24
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2008 10:54 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
ausgleichende gerechtigkeit: ein rennen vorher hat der iceman ja den armen sutil abgeschossen. von daher kann man von ausgleichender gerechtigkeit sprechen.
Kommentar ansehen
09.06.2008 10:58 Uhr von peppie2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Redman24: Ja genau..

Der Logik nach müsste jeder dem hinten drauf gefahren wird auch Punkte bekommen weil er an einer roten Ampel angehalten hat? Ist da zufälligerweise ein Vakuum zwischen deinen Ohren?

Für die Aktion sollte der Hamilton mindestens 5 Punkte abgezogen bekommen und 1-2 Monate Fahrverbot!

Was anderes passiert im normalen Straßenverkehr auch nicht. Wenn ich dort eine rote Ampel übersehe und jemanden rein fahr, bekomme ich auch 5 Punkte und 2 Monate Fahrverbot.
Kommentar ansehen
09.06.2008 11:29 Uhr von schaltbert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mister Oberschlau: meldet sich nochmal zu Wort:

ihr greift mich hier nun an, weil ich die Frage stellte was denn nun passiert sei mit der Ampel.

Ich frage deshalb weil ich es nicht weiss, jawohl! Deshalb frage ich, nicht um mich dann von euch anscheissen zu lassen weil ich von nix ne Ahnung hab - dann klärt auf - was ja auch geschehen ist.

In der Tat, von Formel1 habe ich kaum Ahnung was mir jedoch nicht das Recht nimmt hierzu eine Frage zu stellen, oder?

Wie aber steht ihr Hamilton-Fans zu seiner Aussage er habe es schlichtweg verpennt? Gehört so ein Mensch hinters steuer eines Formel1-Wagens ?
Kommentar ansehen
09.06.2008 13:02 Uhr von Lapje
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HBeene: Du scheinst den Unterschied zwischen vorbeifahren und überholen nicht zu kennen.

In Monaco stand in der Kurve ein Auto vor Sutil. Er ist links drann vorbeigefahren, die anderen rechts. Wenn die anderen nicht vorbei kommen, soll er dann so lange warten und die hinter ihm aufhalten? Das einzige was hätte sein können dass der die, die vorher vor ihm lagen, hätte wieder passieren lassen müssen, das musste er aber nicht. Und daher ist er auch nicht bestraft worden. Das hat die Rennleitung auch bestätigt. Nur weil ein Stewart sagt dass da was kommt heisst das noch lange nicht dass da was kommt, denn es gibt keinen der dort alleine das sagen hat.

Zu Ham:
Man muss dabei aber auch sagen dass das Team gepennt hat, da sie ihm nicht gesagt haben dass die Ampel auf rot war. Ich will Ham weiß Gott nicht in Schutz nehmen, aber wenn man sich bei sowas auf das Team verlässt...

Und ich glaube nicht dass Ham es extra gemacht hat wie man oft zu lesen bekommt. Dafür ist er einfach zu fair...nur frage ich mich was passiert wäre wenn Schumacher das gemacht hätte...dann hätten sich sicherlich einige beschwert warum da auch ein Auto vor ihm steht...lol...
Kommentar ansehen
09.06.2008 13:03 Uhr von fanbarometer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
den polen hats gefreut und: sutil konnte ich noch nie leiden

das schönste nach dem rennen sind immer die interviews mir dr. mario theissen. da fällt mir immer mein totes zwergkarnickel wieder ein.
Kommentar ansehen
09.06.2008 13:04 Uhr von Lapje
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@peppi: Hab mich gerade mal schlau gemacht...

Das mit der harten Strafe bekommt Du aber nur wenn Du bei rot ÜBER die Ampel fährst, aber nicht wenn Du jemanden drauf fährst der VOR einer Ampel steht. Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen...
Kommentar ansehen
09.06.2008 14:07 Uhr von unikeko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum regen sich hier eigentlich alle so auf?

Hamilton hat sich direkt bei Raikönnen entschuldigt und bekommt beim nächsten Rennen nach hinten in der Startaufstellung versetzt. Raikönnen hat zur allgemeinen Belustigung nur angedeutet, dass Hamilton sich doch mal das Visier putzen solle. Ansonsten war auch er nicht sauer. Typisch finnisch! Zudem: Shit happens.

Beste Grüße
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:15 Uhr von MisterTorture
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ schaltberg: Ja er gehört hinter das Steuer eines Formel 1 Wagens, weil jeder mal Fehler macht.
Dir berbietet man ja auch nicht gleich das Autofahren, wenn du mal nen Fehler machst und / oder mal nen kurzen Moment nicht aufgepasst hast, oder?

Wie schon gesagt: Fehler sind menschlich.

Mfg
Kommentar ansehen
09.06.2008 16:50 Uhr von PapaVonMandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach: hat Charlie Whiting sich verdrückt..........denn das Feld war schon von der Start-Ziel-Linie weg das hat auch der Boxenfunk dem Hamilton gesagt
Kommentar ansehen
09.06.2008 17:59 Uhr von danny1987de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übrigens: die beiden Leute die drauf gefahren sind fahren beim nächsten Rennen von 10 Plätzen weiter hinten !
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:00 Uhr von senseij1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: Fagrerfeld muss an der Boxenaussfahrt vorbei sein und einige haben sich da ne menge Zeit gelasen 5 sek später ist ja auch die ampel auf grün gesprungen
Kommentar ansehen
13.06.2008 23:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das war ja wirklich eine lachhafte Aktion - so wird Hamilton kein Weltmeister!!!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?