08.06.08 13:06 Uhr
 165
 

Bad Hersfelder Theater-Festspiele eröffnen mit "Die Jungfrau von Orléans"

Der Bundespräsident Horst Köhler ließ es sich nicht nehmen, am Samstagabend die diesjährigen Theater-Festspiele in Bad Hersfeld zu eröffnen.

Vor der Premiere mit dem Stück "Die Jungfrau von Orléans" sagte Köhler, dass er Bad Hersfeld noch schöner sei, als er sich es ausgemalt hatte. Nicht nur in Deutschlands Metropolen wird große Kultur geboten, sondern auch andere Orte hätten kulturelle Schätze zu bieten.

Die rund 1.600 Premierenbesucher haben die Vorstellung in der Stiftsruine mit viel Applaus und "Bravo"-Rufen ihre Referenz erwiesen. Die ausdrucksvolle Schauspielerin Franziska Srna rückte an diesem Abend in den Mittelpunkt. Sie spielte die Johanna von Orléans.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Theater, Bad, Jungfrau, Festspiel
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2008 12:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Bundespräsident Horst Köhler der Kultur aufgeschlossen gegenüber steht, ist mir schon länger bekannt. Dieses Mal hatte die Stadt Bad Hersfeld die Ehre, das Staatsoberhaupt zu begrüßen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?