08.06.08 11:16 Uhr
 20.530
 

Die blinde Sängerin Joana Zimmer möchte gerne nackt für den "Playboy" posieren

Die 25-jährige Musikerin Joana Zimmer aus Berlin ("I Believe") ist aufgrund ihrer Blindheit nicht in der Lage, ihren Körper zu betrachten, sondern kann ihn lediglich durch Abtasten erkennen.

Nichtsdestotrotz empfindet sich die blinde Sängerin für hübsch und möchte sich gerne für das Männermagazin "Playboy" ablichteten lassen.

"Ich würde mich gerne für den Playboy ausziehen. Da weiß ich, dass die Fotos immer toll aussehen. Ich fände so eine Erfahrung unglaublich spannend", sagte Joana Zimmer in einem Interview mit der "Bild am Sonntag".


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Sänger, Playboy, blind, Zimmer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2008 11:24 Uhr von Jimyp
 
+34 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2008 11:42 Uhr von Spluli
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
oha: aber viel hat sie nicht davon...kann die ergebnisse ja nicht sehen.....
aber ganz schön mutig wenn man sich nackt ablichtenlassen will ohne zu wissen, wie man wirklich aussieht
Kommentar ansehen
08.06.2008 11:48 Uhr von Johnny Cache
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Gute Idee: Nicht daß sie ein Überknaller wäre, aber verglichen mit anderen Promis die sich sonst für den Playboy ausziehen ist sie definitiv ein Lichtblick. Von ihr sollte es definitiv mehr zu sehen geben, nicht nur im Playboy.

Das erste mal als ich "I believe" gesehen habe kam ich aus dem Wundern gar nicht heraus. Warum sieht Celine Dion auf einmal so gut aus? Warum trägt sie ständig eine Sonnenbrille? Und warum ist das Lied so ungewöhnlich fetzig? Kein Wunder wenn sie es gar nicht ist... ;)
Kommentar ansehen
08.06.2008 11:55 Uhr von Anonymous99
 
+18 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2008 12:03 Uhr von XvT0x
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur eins ein: Joan(n)a! Du geile Sau!
-.- sry musste sein

zur News: Respekt dass sie sich das traut, aber wie Anonymous99 schon gesagt hat, dank photoshop kann ja jeder hübsch gemacht werden
Kommentar ansehen
08.06.2008 12:09 Uhr von Johnny Cache
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@Anonymous99: Offensichtlich kennst du den Unterschied zwischen fett und kurvig nicht. Bloß weil Mariah nicht wie eine Bohnenstange aussieht bedeutet das noch lange nicht daß sie zu viel auf den Rippen hat... außer zu viel Kleidung natürlich.

Daß mit Photoshop stimmt schon irgendwie, aber die wirkliche Kunst besteht nicht unbedingt darin ein Bild so zu manipulieren daß es gut aussieht, sondern darin daß es so erscheint als ob es auf allen Photos die selbe Person wäre.

Ich brauche keine nachbearbeiteten Nacktphotos von Joana, es würde mir schon vollkommen reichen sie so zu sehen wie sie es tut... XD
Kommentar ansehen
08.06.2008 13:01 Uhr von fabiu_90
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Der Titel ist zu geil ^^: Eins muss man dem Aguirre lassen:
Er weiß mit welchen Aussagen er die User anlocken kann ;)
Kommentar ansehen
08.06.2008 13:22 Uhr von sevenOaks
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2008 14:28 Uhr von Onkel_Rene
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ok, soll sie doch ok, soll sie doch...
Kommentar ansehen
08.06.2008 14:29 Uhr von Jorka
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Warum nicht: die Frau sieht doch sehr attraktiv aus. :)
Kommentar ansehen
08.06.2008 14:37 Uhr von ehenkes
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Geld: Es geht ja wohl auch um viel Geld.
Kommentar ansehen
08.06.2008 14:48 Uhr von _BigFun_
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade letzten Donnerstag hab ich die Gute Live und Unplugged gehört - das Mädel kann es sich leisten - auch wenn ich finde das sie sich damit nicht wirklich einen Gefallen tut, bei der Stimme hat sie es auch garnicht nötig.
Und hier mal einen kleinen Dank an den Saarländischen Rundfunk - für die Einladung zu diesem Konzert - war einsame Klasse.
Kommentar ansehen
08.06.2008 14:55 Uhr von Big-Sid
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
nun ja. würde sie irgendwie für mich attraktiv wirken würd ichs sicherlich toll finden, aber ich sehs nicht so.
Kommentar ansehen
08.06.2008 16:29 Uhr von 23_RObert
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
das passiert wenn man ads nich richtig behandelt!
Kommentar ansehen
08.06.2008 16:58 Uhr von httpkiller
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Naja ist im Endeffekt egal wie die aussieht. Ne Priese Photoshop drauf und alles passt ;-)
Wird ja selbst bei den top Playmates im Playboy gemacht.
Kommentar ansehen
08.06.2008 18:58 Uhr von 102033
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht, das ich sie nackt sehen möchte. Ich denke, sie will das Geld. Wer will es ihr verdenken!
Kommentar ansehen
08.06.2008 22:40 Uhr von meisterkalle
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
da sie das ganze nicht: überschauen kann gehe ich davon aus das sie glaubt, der Playboy sei eine Sandkasten News.
Kommentar ansehen
08.06.2008 23:13 Uhr von _BigFun_
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Erschreckend wie naiv oder auch d... hier manche Leser sind - sorry aber wenn ich Kommentare lese wie - woher will sie wissen das die Bilder schön sind - wenn sie doch Blind ist ...usw, dann zweifel ich doch am Verstand einiger. Habt ihr euch einmal überlegt, das die Gute das hat was ihr anscheinend nicht habt - nämlich Freunde auf deren Meinung sie sich verlassen kann dazu kommt dann auch, das Blinde sicher eine ganz eigene Art von Fantasie entwickeln müssen um sich Dinge vorzustellen.
Sind hier wirklich einige so Weltfremd, das sie sich soetwas nicht vorstellen können ?
Kommentar ansehen
09.06.2008 02:49 Uhr von call.medic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aha Ich möchte mal wissen wer den ganzen jungen Mädels einredet dass es toll ist, nackt für den Playboy zu posieren. Man kann sich auch in seinem Körper wohlfühlen ohne von Gaffer-Deutschland gesagt zu bekommen dass man einen "geilen Body" hätte, wobei hier ja wohl einige einen so erlesenen Frauengeschmack haben dass sie sich leisten können Mariah Carey als "fett" zu bezeichnen und die Sängerin um die es hier geht als "hässlich". Oversexed und underfucked, live mitten in Europa. Echt eine beschissene Topmodel-Welt in der man mit Kleidergröße 36 schon als moppelig gilt und sich Frauen um irgendwelchen Schönheitsidealen zu entsprechen beim Chirurgen umbauen lassen, psychisch erkranken und sich teilweise den Finger in den Hals stecken. Hey, aber "voll ästhetische Fotos", super wie sich Frauen mittlerweile "selbst verwirklichen" können. Klar gibt´s Magazine damit sich irgendwelche Leute einen drauf runterholen können, aber das Ganze jetzt als Akt- und Körperästhetik zu verklären, damit dann einen auf gediegen und glamurös machen und das zum Traum aller Mädchen verklären... das ist traurig.
Kommentar ansehen
09.06.2008 03:53 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gaffer? Naja, rein technisch gesehen sind wir Männer schon arme Würstchen weil wir zwei extrem wichtige Körperteile haben von dem nur eines selbständig denken kann und nur genug Blut im Körper steckt um eines davon zu betreiben. Sobald wir eine nackte Frau sehen rutscht das Blut in die Hose, das Hirn schaltet ab und wir verwandeln und in sabbernde Lappen... so will es nun mal die Natur.

Auf der anderen Seite sind da die Frauen die das "schamlos" ausnutzen und ohne großen Aufwand oder Talent zu zumindest temporärer Berühmtheit gelangen. Wenn also die Karriere den Bach runter geht gibt es kaum etwas besseres als im Playboy zu erscheinen, was bei deren Fotos auch durchaus vertretbar ist.

Das mit dem Schönheitsideal ist natürlich völliger Blödsinn, das stimmt. Das Problem ist eben daß es so einfach ist dünn zu werden, einfach Finger in den Hals und schon purzeln die Pfunde. Daß ein durchtrainierter Körper viel schöner wäre sehe sicher nicht nur ich so, aber da kann man sich den Finger sonstwo hinstecken, ohne harte Arbeit wird das nie was. Ich träume ja auch von einem Waschbrettbauch, aber muß mich wohl damit abfinden daß ich mit meiner Waschtrommel viel moderner bin... ;)

Wie dem auch sei, ich freue mich auf Joanas Bilder und wenn sie dadurch bekannter wird und deswegen mehr Platten verkauft ist das sicher kein schlecher Zug von ihr gewesen.
Kommentar ansehen
09.06.2008 09:19 Uhr von call.medic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Nein, einfach ist das dünn werden nicht. Aber die ganze Welt sagt Frauen dass es etwas ist, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Anstatt sein Leben in den Griff zu bekommen hat man halt sein Gewicht im Griff. Frauen sehen sich überall mit Vorbildern konfrontiert, die hübsch und schlank sind - sogar bei Politikerinnen spielt das anscheinend eine Rolle. Frauen sind dem natürlich nicht schutzlos ausgeliefert, aber den meisten (wie auch den meisten Männern) fehlt einfach der Grips ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und nicht irgendwelchen Rollenvorbildern nachzueifern. Da setzt eine Blinde die sich für den Playboy blank macht ein bisschen falsche Signale.

Dass Männer zu Idioten werden sobald sie eine nackte Frau werden will nicht die Natur. Das wäre ja auch noch schöner wenn wir alle naturgemäß in der Pubertät stecken bleiben würden. Die Natur will auch nicht, dass sich Männer Frauenkörper idealisiert 90/60/90 mit absolut makelloser Haut vorstellen und alles andere als hässlich empfinden. Wo kämen wir denn hin wenn jeder Mann nur noch auf Giselle Bündchen abfahren würde?

Klar kann man mit Playboy-Fotos ein bisschen Publicity erzeugen, besonders heute, wo es ja keine "schlechte Publicity" mehr gibt. Aber nur weil Aussehen heute immer noch mehr zählt als Talent. Gut finden muss man das aber nicht. Das ist nur scheinbar ungerecht, der Frau die´s macht nützt es, Millionen anderer Frauen schadet es mehr, da sie alle damit rechnen müssen primär nach dem Aussehen beurteilt zu werden
Kommentar ansehen
09.06.2008 11:30 Uhr von shortcomment
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nee: Attraktiv ist etwas anderes aber gibt ja genug Mädels in der Öffentlichkeit, die sich als hübsch bezeichnen, siehe Paris Hilton oder die Meinungen zu Boris Beckers Tochter. Ansichtssache halt. Wer weiß schon wie sie nackig aussieht?
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:19 Uhr von Cyphox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: muss man ja auf sich aufmerksam machen, wenn man schon keine platten mehr verkauft.

hab irgendwo gelesen, sie hätte das letztes jahr noch strikt abgelehnt...

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?