08.06.08 10:49 Uhr
 168
 

Udo Lindenberg nimmt nicht an Jubiläums-Fahrt des "Sonderzug nach Pankow" teil

Mitte Juni wird zum 25. Jahrestages des "Sonderzug nach Pankow"-Songs (1983) von Udo Lindenberg eine traditionelle S-Bahn durch die deutsche Hauptstadt fahren.

Rocksänger Udo Lindenberg wird jedoch nicht unter den Fahrgästen des "Sonderzug nach Pankow" sein. Der Sänger hat kürzlich seine Absage mitgeteilt.

Der "Jubiläums-Sonderzug" wird in Berlin am Potsdamer Platz starten. Sein Zielbahnhof ist Pankow. In Pankow wird es nach Ankunft des Sonderzuges eine Feier geben.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sonde, Jubiläum, Fahrt, Pankow
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2008 23:20 Uhr von menschenhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lindenberg: ist meiner meinung nach wohl der größte penner der deutschen musikgeschichte, denn er tut immer voll auf sozial aber wohnt seit ewigen zeiten für sehr viel geld in einer hotelsuite und läßt sich jeden dreck nachräumen. die finanziellen mittel haben die bevölkerungsschichten für die er immer so stolz einsteht leider nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?