07.06.08 19:10 Uhr
 1.541
 

Auf seiner Webseite: CDU-Politiker eignet sich selbst akademischem Titel an

Der 31-jährige CDU-Politiker Thomas Schneider, der das Büro des sächsischen Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz leitet, für das europäische Parlament kandidieren will und zudem der 1. Vize-Präsident der Jugend der Europäischen Volkspartei (YEPP) ist, gab sich auf seiner Homepage falsche Titel.

Auf der Homepage der YEPP nennt er sich selbst "Dozent für Politik" und auf der Webseite als Vorstand des "World Security Network" wird als außerordentlicher Professor geführt. Schneider verteidigte die Angaben, da er an der FH Mittweida ein Semester privat doziert hat.

Der 31-Jährige ist Diplom-Kaufmann und hatte nur die Erlaubnis, eine Vorlesung zu halten. Mittlerweile hat Schneider die Angaben auf den Webseiten in "Politik-Berater" geändert.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CDU, Politiker, Titel, Webseite
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 19:46 Uhr von hu199
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
jaja die CDU: Da schienen momentan nur noch Größenwahnsinnige rumzutreiben.
Kommentar ansehen
07.06.2008 19:50 Uhr von rudi2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Gernegroß für den "Dozenten für Politik" wird man ihn nicht belangen können, "außerordentlicher Professor" ist aber eindeutig ein Führen falscher Titel- da wird er sich nicht rausreden können....
Kommentar ansehen
07.06.2008 20:20 Uhr von :raven:
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Würstchen!
Kommentar ansehen
07.06.2008 20:41 Uhr von SK_BerSerKer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
politiker: das er in der CDU ist halte ich für zufall (nicht das ich sympathien für die CDU hätte aber) schließlich sind diese politiker doch alle gleich...egal welche partei
Kommentar ansehen
08.06.2008 00:09 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der hat mal eine: uni von innen gesehen und nenntn sich außerordentlicher professor....lächerlich

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?