07.06.08 18:45 Uhr
 324
 

Katie Price nahm anstatt einen Gerichts- einen Maniküre-Termin wahr

Wie aus einem Bericht auf der Onlineseite von "Thesun.co.uk" hervorgeht, hätte Fotomodell Katie Price am gestrigen Freitag eigentlich vor Gericht erscheinen sollen. Allerdings kam es nicht dazu.

Katie Price war vor Gericht geladen, da sie während des Autofahrens telefoniert hatte. Aber anstatt zur anberaumten Gerichtsverhandlung zum gestrigen Freitag zu erscheinen, nahm sie einen Maniküre-Termin wahr und ließ sich dort ihre Fingernägel verschönern.

"Ich erhielt die Vorladung erst vier Tage vor der Verhandlung", sagte Katie Price im Interview. Allerdings wurde das Busenwunder vom Gericht trotzdem zu 200 britischen Pfund Strafe verurteilt. Darin enthalten sind übrigens 80 Pfund Kosten für die Verhandlung.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Termin, Katie Price
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Katie Price lästert über Zehnjährige: "Meine Tochter war hässlich"
Katie Price erntet Kritik für extrem gestylte zehnjährige Tochter
Katie Price erwägt eine Prostituierte für behinderten Sohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 18:55 Uhr von Canhoto
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ themensteller: ich hoff mal das dein kommentar dazu ironisch gemeint ist. nur weil sie ein "promi" ist hat sie trotzdem keine narrenfreiheit
Kommentar ansehen
07.06.2008 19:07 Uhr von Anonymous99
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hey aguirre da bist du ja wieder! hm... diesmal keine bild.de quelle?! alles in ordnung?!
Kommentar ansehen
07.06.2008 20:00 Uhr von kobban
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sind denn schon 280 Pfund für sie: ^^
Kommentar ansehen
07.06.2008 21:04 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
WAs meinst Du damit, Aguirre: "Und Stars wie Katie haben sicherlich eine ganze Menge mehr um die Ohren als unsereiner!"

Ohren? Hmmmm....


"Und ich spreche quasi aus Erfahrung"

Werden Deine [edit, foo.fraggle] auch begafft und begrapscht,oder wie darf ich das verstehen ?

:-)
Kommentar ansehen
08.06.2008 00:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
entschuldigung: aber maniküre ist selbstverständlich wesentlich wichtiger als ein gerichtstermin.....tststs....
Kommentar ansehen
08.06.2008 01:09 Uhr von Haecceitas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mensch, aguierre, nachdem du ja immer news mit uuuuuuuuuuuunglaublich wichtigen nachrichten einlieferst, baust du jetzt schon tippfehler ein...

es muss anstatt EINES heißen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Katie Price lästert über Zehnjährige: "Meine Tochter war hässlich"
Katie Price erntet Kritik für extrem gestylte zehnjährige Tochter
Katie Price erwägt eine Prostituierte für behinderten Sohn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?