07.06.08 17:33 Uhr
 5.521
 

Nazis drohen mutmaßlicher Kindesmörderin mit dem Tod

Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Gefrierschrank in der baden-württembergischen Stadt Horb werden neue Details bekannt: Die Schweizer Mutter des getöteten Kindes, die bereits eine Schwangerschaft hinter sich haben soll, sei mit ihrem Freund in der rechten Szene aktiv gewesen.

Zur Profilierung besetzt die Szene bereits seit langem populistische Themen, wie die Todesforderung für Kindermörder. Um ihren ohnehin schlechten Ruf bangend, stößt nun offenbar vielen "Kameraden" auf, dass ein solcher Fall in den eigenen Reihen geschehen konnte.

In einschlägigen Internetforen werden nun Sprüche wie "An die Wand mit Ihnen!!!! Heil Hitler!" mit Angaben zum Aufenthaltsort der Beschuldigten verlautbart. Der Freund der Beschuldigten habe zudem bereits seiner Ex mit "Treib ab, ich will kein Kind, bringe dich um, ich schlitze dich auf" gedroht.


WebReporter: Hellwach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Nazi
Quelle: neckar-chronik.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 14:49 Uhr von Hellwach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es stehen noch viel mehr erschreckende Details im exklusiven Artikel der Zeitung. Die Täterin, die von der Schwangerschaft nichts bemerkt haben will, scheint die ermittelnden Beamten komplett an der Nase herum zu führen. Ihr Vorleben und ihr Umfeld sprechen für ein extremes Gewaltbereitschaftspotential.
Kommentar ansehen
07.06.2008 17:41 Uhr von mamuko
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Der Titel ist verwirrend: "Jemandes Leben bedrohen" oder "mit dem Tode drohen",
aber jemanden mit dem Leben drohen passt nur in einschlägigen Suizid-Foren ;-)

best regards

mamuko
Kommentar ansehen
07.06.2008 19:11 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Haft: Kann sie sich nicht in Schutzhaft begeben?
Kommentar ansehen
07.06.2008 20:36 Uhr von Noseman
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Kann mir mal jemand erklären: wieso der erste Kommentar so schlecht bewertet wurde?

Steh ich auf dem Schlauch oder was?
Kommentar ansehen
07.06.2008 22:18 Uhr von 102033
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ach so! Die Leute, die hier ständig mit der Todesstrafe herumtexten, sind Nazis?

Ich finde, dann sind hier zu viele!

Leute, ich weis was vor 65 Jahren los war, und denke das die Nazis mit ihrem Todesmist falsch liegen, damals wie heute!
Kommentar ansehen
07.06.2008 22:54 Uhr von o-neill
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: ich find diese ganzen rechten Vollpfosten zum kotzen, aber davon mal abgesehen, hätte ich jetzt auch nicht so viel Gnade für Kindsmörder übrig. Genauso wenig wie für Kinderschänder.
Kommentar ansehen
07.06.2008 23:49 Uhr von Hainz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@KING2008 & Noseman: vorneweg: Todesdrohungen und solche Sprüche wie in der News zitiert finde ich auch ganz und gar nicht ok, ABER lasst bitte solche Veralgemeinerungen wie "Manche sind halt in JEDER Lage extrem.", denn genau so entstehen doch Grundeinstellungen wie der Antisemitismus (ich hoff ich hab nicht übertrieben ;) ).
zum Thema: ich finde es traurig, dass es in unserer Gesellschaft immer noch so etwas wie Babymord gibt :/

Grüße
Kommentar ansehen
08.06.2008 00:29 Uhr von PitBullet
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Wapwap: hat wohl ein wneig Kaffee in den Kakao von Mama bekommen O.o
Und dafür kriegt er sogar von irgendwem einen Pluspunkt xDDD

Mal ehrlich: eine offen ausgesprochene Drohung finde ich besser, als das umposaunen bei SN, wen man alles den Schwanz abschneiden sollte und wer aufgehängt gehört etc^^

Nuja was KIndesmissbrauch/schändung etc angeht waren die Rechten schon immer sehr engagiert dagegen. Und ich bin btw auch für viel härtere Strafen für Menschen, die sich an Kindern vergreifen. Allgemein sind die Strafen in GER viel zu milde gehalten.

Ansonsten is es ne nette News, hab ich gerne aufgemacht und gerne gelesen :)
Kommentar ansehen
08.06.2008 01:58 Uhr von PitBullet
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das passt zu euch Ich krieg Minuspunkte, weil ich für härtere Strafen bin (Euch mal nicht erwähnt mit dem schwanz abhacken etc) und der Wap Wap kriegt Pluspunkte für stumpfsinnige Aussagen und dem tollen Spruch am Ende des Kommentares
Kommentar ansehen
08.06.2008 07:15 Uhr von stephanB1978
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da hat jemand richtig probleme: wenn die aussagen des artikels stimmen, hat nicht nur die frau, sondern auch der mutmasslicher erzeuger ein riesenproblem.

wobei der erzeuger wahrscheinlich, dass groessere da er wahrscheinlich fuer seine exkameraden leichter greifbar sein duerfte. unwahrscheinlich ist es nicht gerade, dass demnaechst etwas von selbstjustiz zu lesen sein duerfte, vorallem der der erzeuger zumindest moralisch mitschuldig sein duerfte an den drama.

ein schnelles urteil ueber die frau sollte man sich sparen, denn anscheinend scheint hier mehr abgelaufen zu sein, als man sich vorstellen will. wobei interessanter weise sich bei solchen fallen alle auf die mutter des kindes stuerzen und sie lynchen wollen, nur der vater des kindes meistens ungeschoren davon kommt.
Kommentar ansehen
08.06.2008 08:17 Uhr von Style1488
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich frage mich: wieso PitBullet und angel-mails hier minuspunkte bekommen, etwa nur weil sie die Wahrheit sagen? find ich schon krass

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?