07.06.08 16:26 Uhr
 150
 

EM: Otto Rehhagel glaubt an den Titel für Griechenland

Der Zeitschrift "World of Soccer" sagte Rehhagel, dass es kein Gesetz gebe, das einen wiederholte Titelgewinn verbiete. Zunächst stünde aber das Erreichen des Viertelfinales im Fokus. Rehhagel hat gerade seinen Vertrag in Griechenland verlängert und möchte auch bei der WM 2010 mit dabei sein.

Der griechische Reporter Thanos Blunas meint zwar, dass viele Griechen auf ein vorzeitiges Ausscheiden vorbereitet seien, der Titel aber auch möglich sei, weil die Mannschaft stärker geworden sei. Dem widerspricht die 2:3-Niederlage im Testspiel gegen Ungarn, die die Presse als "lustlos" titulierte.

Kritik kam auch von Vassilis Tsiartas, der 2004 noch zur Rehhagel-Elf gehörte. Er sieht nicht ein, Rehhagel zu bezahlen, wenn dieser nur "fünf Tage im Monat in Griechenland" auftauche. Seit 2005 ist Tsiartas nicht mehr im Kader, nun kandidiert er für das Präsidentenamt der griechischen Verbandes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Griechenland, EM, Titel, Otto Rehhagel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Otto Rehhagel wünscht sich Mats Hummels als neuen DFB-Kapitän
Fußball: Jupp Heynckes feiert sein 1.000 Spiel - Nur Otto Rehhagel hat mehr
Fußball/Hertha BSC Berlin: Otto Rehhagel wird von Spielern kritisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 16:41 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Mein Tip dieses Jahr ist Portugal.
Kommentar ansehen
07.06.2008 17:32 Uhr von Leftfield
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott der Trainer der Griechen glaubt an den EM Titel für die Griechen!

Unglaublich!

Jetzt sag bloss noch einer das Löw glaubt wir Deutschen holen den Titel!

Dann gibbet aber einen...RHK ^^
Kommentar ansehen
07.06.2008 20:41 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Papst glaubt an Gott: (wenn er nicht lügt), Däniken an Außerirdische und
Topmanager glauben, sie würden leistungsgerecht bezahlt.

Was bekloppte Spinner nicht so alles glauben - und da ist Rehagel in diesem Vergleich bestimmt nicht der Bescheuertste, es wäre immerhin (im Gegensatz zu den anderen Beispielen) theoretisch möglich, dass sein Glaube zutreffen wird.
Kommentar ansehen
08.06.2008 00:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
herr rehagel, schon sehr optmitistisch.....herr rehagel, gewöhnen sie sich an ein ausscheiden in der vorrunde.
Kommentar ansehen
08.06.2008 08:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
man: weiss ja nie....es gibt immer ueberraschungen, aber warten wir einmal das ersten spiele der deutschen ab und der griechen dann wissen wir mehr

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Otto Rehhagel wünscht sich Mats Hummels als neuen DFB-Kapitän
Fußball: Jupp Heynckes feiert sein 1.000 Spiel - Nur Otto Rehhagel hat mehr
Fußball/Hertha BSC Berlin: Otto Rehhagel wird von Spielern kritisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?