07.06.08 14:33 Uhr
 224
 

Rom: Italien fordert weitere Entschädigungen für Zwangsarbeiter

Ein Gericht in Rom urteilte, das ca. 100.000 Italienern Entschädigungen für in Deutschland geleistete Zwangsarbeit zustehen. Zur Durchsetzung dieser Ansprüche beschloss das Gericht, dass Deutscher Besitz in Italien beschlagnahmt und verwertet werden könne.

Deutschland wird das Urteil prüfen und ggf. gerichtlich dagegen vorgehen. Nach der Haager Landkriegsordnung durften internierte Militärangehörige zur Zwangsarbeit herangezogen werden. Ferner sei die Außerkraftsetzung der Staatsimmunität Deutschland gegen Klagen ausländischer Bürger unzulässig.

Die Bundesstiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" hat für zivile Opfer bereits früher Leistungen in Höhe von 1,89 Mio. Euro und 40 Mio Deutsche Mark sonstiger Leistungen erbracht.


WebReporter: mamuko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Rom, Entschädigung, Zwang
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 11:09 Uhr von mamuko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich meine mich dunkel zu erinnern, das die Italiener eine ganze Zeitlang auf Seiten Deutschlands mitgekämpft haben. Wie sieht denn hier die Wiedergutmachung aus?

http://de.wikipedia.org/...
http://buecher.hagalil.com/...
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:01 Uhr von spooky2k
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
da fällt mir nur ein: Wie viele Gänge hat ein Italienischer Panzer?


FÜNF
Vier Rückwärtsgänge und einen Vorwärtsgang
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:16 Uhr von JCR
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ spooky: Und warum haben französische Panzer immer Rückspiegel?

Damit die Soldaten die Front im Auge behalten können ;-)
____________________
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:23 Uhr von Noseman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das dünnste Buch? Verzeichnis italienischer Kriegshelden.
Kommentar ansehen
07.06.2008 16:29 Uhr von Montrey
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Oh man: die Italiener machen dick auf Faschismus aber dann ende rumheulen !
Kommentar ansehen
07.06.2008 18:31 Uhr von kobban
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du Scheiße, dann wird die MWST 25 %: und alles wird wieder teurer. Ne, die Arbeiter haben Pech gehabt. Sollen die sich an Hitler wenden, wie die des auch machen sollen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?