07.06.08 14:29 Uhr
 50
 

Halle: Geistliche Musik ist Hauptthema bei den Händel-Festspielen 2008

In der Geburtsstadt des Musikers und Komponisten Georg Friedlich Händel (1685-1759) finden die diesjährigen internationalen Händel-Festspiele statt. Der Schwerpunkt in diesem Jahr ist auf geistliche Musik ausgerichtet.

"Der Anlass ist der 300. Geburtstag von Händels erstem geistlichen Oratorium "La Resurrezione", so die Festspielleiterin Hanna John. Die Veranstalter rechnen bis zum Festival-Ende am 15. Juni mit rund 40.000 Gästen, die dem Motto "Geistliche Musik im profanen Raum" folgen werden.

In den elf Tagen werden von 1.500 Künstlern aus 15 Staaten, 50 Vorstellungen gegeben. Auch der vor kurzem entdeckte Choral von J. S. Bach "Wo Gott der Herr nicht bei uns hält" wird uraufgeführt. Händel hatte bei insgesamt über 600 Kompositionen, unter anderem viele Opern und Kantaten geschrieben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Hand, Halle, Geist, Festspiel
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"
100 Jahre Finnland: Livestream von Supermarktkassen-Förderband
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 11:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die beiden großen Musiker Händel und Bach wurden im gleichen Jahr geboren. Händel überlebte aber das Genie Bach um neun Jahre. Für Musikinteressierte bestimmt auch etwas passendes dabei. Ein Link befindet sich in der Quelle.
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:30 Uhr von pkdub
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kleine anmerkung: die festspiele finden jedes Jahr statt, und auch immer in Halle. Kommt, finde ich, im ersten Abschnitt beides nicht so raus.
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:43 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätt mich jetzt auch schwer gewundert: Wenn diesmal der Schwerpunkt bei Heavy Metal oder Gothic gelegen hätte.

:-)
Kommentar ansehen
07.06.2008 18:30 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@beide Vorredner: Danke für Comment.
Die Festspiele gibt es seit 1922 und die internationalen Festspiele seit 1952 Jährlich. Aber Händel hat im Gegensatz zu Bach ( eher nur die Kaffee-Kantate) sehr viele weltlichen Opern verfasst. Deswegen auch dieses Jahr der Schwerpunkt auf geistlicher (Kirchenmusik) Musik von Händel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?