07.06.08 13:40 Uhr
 913
 

Ölpreis steigt auf über 139 US-Dollar pro Barrel

Zum Wochenschluss hat der Ölpreis am gestrigen Freitag an der Nymex in New York um über zehn US-Dollar zugelegt.

Zum Handelsende kostete ein Barrel (159 Liter) US-Leichtöl 139,01 US-Dollar. Das letzte Rekordhoch wurde am 22. Mai markiert, damals lag der Preis noch bei 135,09 US-Dollar.

Ein Insider geht davon aus, dass der Ölpreis bis zum 4. Juli (Unabhängigkeitstag in den USA) auf 150 US-Dollar klettert. Weiter heißt es, das im Jahr 2010 mit einem Ölpreis von 200 US-Dollar gerechnet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis, Barrel
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 14:07 Uhr von Med2k
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon komisch. erst fällt der Preis ohne Ende und das kann man ja nicht auf sich sitzen lassen. Also wird da ein wenig hetze betrieben und schon schießt er über seine alte Bestmarke hinaus. Alles nur Abzocke ...
Kommentar ansehen
07.06.2008 14:37 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Börsen Spekulanten: Ich habe gelesen, das Gross Spekulanten richtig zugepackt haben als der Rohölpreis gefallen war.
Da machen die Profit ohne ende. Und wer muss deren Profit bezahlen? Die dummen Autofahrer.

Ich lass jetzt mein Auto des öfteren stehen und fahre mit dem Elektro-Roller in die Stadt. Sollen sie doch verlangen was sie wollen.
Wenn sie mir weiter dumm kommen verkaufe ich mein Porsche solange ich noch dafür was bekomme.
Kommentar ansehen
07.06.2008 14:46 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Lösung: Auf deutschen Biosprit setzen! - Stärkt die heimische Landwirtschaft und sichert Arbeitsplätze.
- Ist nachhaltig, wenn auf Importe verzichtet werden.
- Ist derzeit deutlich billiger.

Die deutschen Produzenten leiden unter Überkapazitäten.
Deshalb ist jetzt auch der Einstieg in Biodiesel-Aktien attraktiv.

Verbio, Petrotec, BDI Biodiesel, EOP Biodiesel, Biopetrol, CropEnergies und wie sie alle heißen sind derzeit sehr günstig zu haben, weil man in den letzten Monaten mit falschen Argumenten den Biosprit torpedierte und indonesisches Palmöl mit deutschem Raps gleichsetzte.

Letztendlich wird aber nichts an dieser Ressource vorbeiführen, denn fossile Brennstoffe wie Rohöl sind nunmal endlich.
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:03 Uhr von Great.Humungus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ no_trespassing: Selbst wenn man die gesamste deutsche Anbaufläche zur Biotreibstoff gewinnung nutzen würde könnte gerade mal 1/3 des deutschen Marktes gesättigt werden.

Naja aber solang der Weizen aus Südamerika kommt und der Reis aus China ist es egal wo die ihre Nahrung herbekommen.
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:08 Uhr von dakotafanningfan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
2010 auf 200$: wenn das so weiter geht, haben wir es schon anfang 2009 erreicht.
Kommentar ansehen
07.06.2008 16:51 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: Sorry, aber das ist das dümmste was ich bisher gehört habe.
Biosprit ist sogar noch teurer als Sprit.
Außerdem ist es absolut ineffizient wenn man bedenkt das dafür unfassbare Mengen Wasser und Dünger gebraucht werden.
Das würde zuallererstmal die Umwelt massiv belasten, und als nächstes würden plötzlich alle Lebensmittelpreise ansteigen.
(Huch? Ist ja schon ein wenig passiert)
Und das der Weltmarktpreis für Weizen sich verdoppelt hat war natürlich auch Zufall.
Deswegen verhungern im Moment Millionen Menschen in Afrika.
Und wie Great.Humungus schon sagte ist es ein Witz, wir könnten niemals auch nur ansatzweise genug Biosprit aufbringen um uns zu versorgen.

Da ist mir sogar Elektroauto+Kohlekraftwerk lieber-.-
Kommentar ansehen
07.06.2008 17:06 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Es muß ja nicht gleich eine 100% Deckung sein.
Es genügt, wenn 20% des Bedarfs unsere Nachfrage senken.
Derzeit gibt es jedenfalls massiv Überkapazitäten.
Ich hoffe, daß ab 2009 die Beimischquote erhöht wird.

Ich werde jedenfalls weiter kräftig auf Biosprit setzen.

Bisher hab ich - außer Auto stehen lassen - noch keinen konstruktiven Lösungsvorschlag gelesen.
Kommentar ansehen
07.06.2008 17:20 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: Also ich weiß ja nicht, aber was denkst du woher die Nahrungsmittelpreise kommen?
Es ist schlicht unwirtschaftlich Biosprit herzustellen.
VIEL zu Energieaufwendig.
Das wäre wie wenn Deutschland sagt: "Wir wollen in 5 Jahren 100% Strom durch Windkraft".
Wie das dann aussieht kann man sich jawohl vorstellen^^

Um 20% Benzinbedarf mit Biosprit zu decken müsste man 70% der gesammten Agrarfläche Deutschlands zupflastern...
Kommentar ansehen
07.06.2008 17:24 Uhr von chaintek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: Beimischquote erhöhen? Wenn die Autos das verkraften würden .....

Ich gebe da Draco schon Recht, denn es kann nicht sein, dass wir die Bodenausnutzung noch weiter vergrößern nur um weiter Auto zu fahren ...

Eine Alternative muss her, nur heisst die nicht Biosprit.
Kommentar ansehen
08.06.2008 00:14 Uhr von 102033
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Frühkartoffeln momentan auch auf Rekordhoch: für 1,5kg hab ich 2,99€ bezahlt !!!

sie schmeckten denoch nach giftig.
Kommentar ansehen
08.06.2008 01:39 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tankstelle: Oh Oh, hab mir neulich noch überlegt, sollst du tanken, jetz wo der Sprit wieder fast geschenkte 1.479 kostet?

Ich entschied mich für nein!

Die Quittung bekomm ich wohl mitte nächster Woche, für knappe 1.60
Kommentar ansehen
08.06.2008 02:19 Uhr von El_kritiko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Spekulationen: es gibt noch genügend Öl nur interessiert die ganzen Spekulanten nur die Gewinne welche sie durch diesen "Hype" verdienen, leidtragende sind wir.
http://www.globalresearch.ca/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?