07.06.08 16:12 Uhr
 290
 

USA: Dreifacher Mord - Todesstrafe an Täter vollzogen

Vor über zehn Jahren geriet David Mark Hill aus dem US-Bundesstaat South Carolina in einen Streit mit drei Sozialarbeitern. Diese brachte er in Folge des Streits um.

Am gestrigen Freitag wurde nun die Todesstrafe, die gegen den Mann verhängt wurde, vollzogen. Zuvor hatte er seine Berufung zurückgezogen.

Zu dem Streit kam es, weil Hills Frau sich von ihm scheiden lassen wollte. Außerdem hatte sie ihm der Misshandlung der gemeinsamen querschnittsgelähmten Tochter bezichtigt.


ANZEIGE  
WebReporter: hans_peter002
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 16:29 Uhr von eldschi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Todesstrafe: ist vom moralischen Standpunkt aus betrachtet imho die absolut einzige gerechte Strafe für jemanden, der jemand anders ermordet hat, aber dennoch bin ich dagegen, weil selbst ein einziger Justizirrtum unter tausenden Fällen unverzeihlich wäre.
Kommentar ansehen
07.06.2008 17:11 Uhr von hpo78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und was: macht den vollstrecker/verhänger dann besser als den Täter?
Wer hat dem Richter die Authorität gegeben über das Leben des Täters zu entscheiden?

Ich reagiere reflexartig genauso: Strick und weg aber- > mitunter ist mir das zu wenig. Soll der Triebtäter und Mörder doch langsam dahinsiechen. Das finde ich viel kreativer und manchmal auch gerechter, schließlich mussten manche opfer auch sehr leiden.

Wie schon meine Mutter sagt: "Knast ist viel zu gut, die sollten da noch jeden Tag Prügel kriegen" ..aber Mutter....*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
08.06.2008 12:48 Uhr von s8R
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Todesstrafe find ich aus dem Kostenpunkt legitim.
Klingt vllt ziemlich kalt, is aber viel rationaler als jemanden für Steuergelder 30 Jahre einzusperren, bzw hier ja meistens 15 bis zur Revision.
Und ein 3facher Mord.. Sorry, wer 3 Leben nimmt soll sein eigenes geben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?