07.06.08 15:05 Uhr
 4.832
 

Sommer, Hitze, dicke Beine: Das kann man dagegen tun

Wer im Sommer unter schmerzenden und geschwollenen Beinen leidet, kann durch zum Beispiel einen 15-minütigen Marsch jeden Tag Linderung erfahren. Dies hat die Deutsche Venen-Liga empfohlen. Menschen, die lange stehen müssen, sollten sich abwechselnd auf die Zehenspitzen und Fußballen stellen.

Außerdem sei es wichtig, genug zu trinken. So sollte man mindestens zwei Liter Wasser zu sich nehmen. Ungesüßter Kräutertee ist eine Alternative. Die Fließeigenschaften des Blutes werden dadurch verbessert.

Das Hochlegen der Beine oder das kalte Abduschen kann ebenso Abhilfe schaffen wie das Tragen von angenehmer Kleidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sommer, Hitze, Bein
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2008 12:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte vielleicht dazu sagen, dass nicht alle Menschen mit schmerzenden oder dicken Beinen so einfach zu therapieren sind. Man sollte schon dazu sagen, dass es auch Erkrankungen gibt, bei denen die in der News erwähnten Tipps durchaus tödlich enden könnten (Herzinsuffizienz, pAVK). Also genau informieren über die eigenen Leiden bevor man solche Tipps beherzigt. Für gesunde oder nur "Venenkranke" sind die Anregungen sicher hilfreich.
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:47 Uhr von One of three
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll Eine sehr wichtige Info fehlt.
Dicke Beine (hauptsächlich Knöchel- und Fussbereich) können bei älteren Menschen auch ein Zeichen von beengten Herzkranzgefässen sein. Bei beengten (verstopfenden oder verstopften) Herzkranzgefässen ist der Herzinfarkt nicht mehr weit.
Dann kann man die Beine hochlegen oder abduschen wie man will ...
Kommentar ansehen
07.06.2008 15:49 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ups .. @ borgir: Habe Deinen (sehr guten!) Kommentar nicht gelesen - hätte mir meinen also sparen können.
Kommentar ansehen
07.06.2008 16:13 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schmerzende Beine: Ist oft nur eine Durchblutung Geschichte.
Die Venen sind verstopft und diese Verstopfung behindert die Venenklappen.
Irgendwann funktionieren sie überhaupt nicht mehr und die Beine Entzünden sich.
Was hilft ist Joggen und zwar bergab so schnell man springen kann. Dann lösen sich die Verkalkungen und werden rasch abgebaut. Ältere Leute kann man oft kein Joggen zumuten, diese stellen sich dann auf eine Vibrationsplatte das löst die Verkalkungen. Allerdings dauert es länger mit dem Abtransport der Verstopfungen da der Kreislauf ohne Joggen nur langsam läuft (Herzfrequenz).

Normales laufen oder Wandern bringt kaum was.
Was ganz schlecht wäre ist Beine hoch legen, dann wird es immer schlimmer bis zur Entzündung.
Kommentar ansehen
08.06.2008 00:27 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@4nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR: joggen löst verkalkungen....am besten bergab....wahrscheinlich muss man dafür dann noch einen sonnenstein in der einen hand und einen seelenstein in der anderen hand tragen und zwischendurch hom rufen.......

die verstopfungen, wie du sie nennst, sollten sich am besten nicht lösen denn dann wird ein thrombus (so der begriff) zum ebolus und schießt in kopf, herz, oder lunge....sprich schlaganfall, herzinfarkt oder lungenembolie....nur durch eine thrombose bekommt man kein entzündeten beine...
Kommentar ansehen
08.06.2008 02:16 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Borgir: Unter Verstopfungen meine ich keine Blutgerinnsel die sich ablösen können sondern Ansammlungen von Stoffwechselprodukte in den Venen.
Dies geschieht durch Bewegungsmangel und zu fetter Ernährung.

Durch das Bergab-Rennen werden die Venen gedehnt, erschüttert und durch Schwungkräfte, die ganzen Ablagerungen gelöst und abgetragen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?