06.06.08 18:42 Uhr
 736
 

NRW: Falschparker stiehlt Verbotsschild

Anstatt sein zuvor erhaltenes Knöllchen zu bezahlen, überlegte sich ein 42-Jähriger einen anderen Plan.

Er demontierte das Parkverbotsschild. Vorerst musste er dadurch sein Knöllchen nicht bezahlen, da das Schild beim Ortstermin nicht da war.

Jedoch muss er sich nun zusätzlich wegen Diebstahls verantworten, da es Zeugen der Demontage gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopsee
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Verbot, Falschparker
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2008 18:34 Uhr von Klopsee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Idee, leider dumm gelaufen. Was die Leute sich einfallen lassen, nur um ein Knöllchen nicht zu bezahlen. Ach ja: Bezahlen muss er es natürlich jetzt auch.
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:13 Uhr von kobban
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine Dreistigkeit: die Menschen werden immer dreister und frecher!
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:31 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
weiterer strafpunkt müsste eigentlich noch "(gefährlicher) eingriff in den strassenverkehr" sein. mit dem entfernen von schildern können unter umständen verkehrssituationen entstehen, die genau mit dem schild verhindert werden sollten...
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:48 Uhr von Bokaj
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich lach mich weg. Auf was für die Ideen die Leute kommen. :-))
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:49 Uhr von Tatze75
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
haha: was es alles gibt,na da hat er wohl die A-karte gezogen.lol
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:08 Uhr von gmaster
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch völlig wayne: es gibs sowieso schon zuviele Straßenschilder in Deutschland.
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:08 Uhr von Raptor667
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie war das noch? wo irgendso ein freak eine Radarfall die ihn geblitzt hat mitnehmen wollte und dabei erwischt wurde...sein comment war doch das er dachte das währe ein Brotbackautomat ^^ :-D
Kommentar ansehen
07.06.2008 00:20 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich das schild: schon klaue dann tu ich das so, dass es keiner sieht....
Kommentar ansehen
07.06.2008 02:17 Uhr von Fernand
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
NRW: Falschparker stiehlt Verbotsschild: Dümmer geht wohl nicht mehr wie blöd muss man sein
Kommentar ansehen
07.06.2008 10:29 Uhr von Mordo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da gab es doch mal so eine Story, in der ein Mann und seine Beifahrerin eine Radarfalle stahlen, weil sie sie für eine Mikrowelle hielten. :D
Kommentar ansehen
09.06.2008 23:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt habe ich schon ein: gewisser Alter erreicht, aber so etwas habe ich noch nicht gelesen. Aber die Quelle ist seriös und glaubhaft. ..Ecke lach

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?