06.06.08 18:20 Uhr
 199
 

NRW: Projekt "Fremde Impulse" - Präsentation von Denkmälern mit Migrationsbezug

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) plant, im Kulturhauptstadtjahr 2010 besondere Wegstrecken mit Denkmälern mit Bezug zur Migration auszuweisen.

Westfälische Denkmäler sollen in bis zu sechs Routen dafür auf nicht alltägliche Weise vorgestellt werden. Das Ziel des Projekts, das mit 220.000 Euro angesetzt wird, soll das kulturelle Schaffen der Bevölkerung näher gebracht werden.

Der LWL-Finanzausschuss muss das Vorhaben noch verabschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Projekt, Präsentation, Migration, Denkmäler
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2008 20:24 Uhr von Weltenwandler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dadurch: das man Menschen Kultur zeigt werden sie leider nicht zwangsweise kultiviert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?