06.06.08 18:13 Uhr
 825
 

Alarmierender Rekord: Es gibt immer mehr deutsche Internetseiten mit rechtem Inhalt

Die Organisation "jugenschutz.net" hat herausgefunden, dass es zurzeit 1.635 deutsche Webseiten mit rechtsextremem Inhalt gibt. Das sind 30 % mehr als noch 2006.

NPD und die "Kameradschaften" nutzen dabei das Internet, um vor allem die Jugend mit z.B. Handy-Videos anzulocken. Außerdem nutzt man auch SchülerVZ oder YouTube, um rechte Gesinnung zu verbreiten. 85 % dieser Seiten sind ständig fest präsent, weil sie knapp "unterhalb der Strafbarkeitsgrenze" bleiben.

Diese Seiten präsentieren sich im modernen Web-2.0-Stil. Oft erkennt man solche Seiten als rechte Präsenz zuerst gar nicht, weil dort keine bekannten Nazi-Symbole mehr verwendet werden. Stattdessen nehmen manche Seiten andere Szene-Symbole wie z.B. Graffiti.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Internet, Rekord, Alarm, Inhalt
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2008 18:27 Uhr von s8R
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wem isn das was neues?
Kommentar ansehen
06.06.2008 18:27 Uhr von ika
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Und wo ist das Problem? Ich mag Rechtsextreme überhaupt nicht, aber wo sie websiten erstellen geht mich nichts an.
Kommentar ansehen
06.06.2008 18:30 Uhr von Shonsu
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt nicht nur links,sondern auch rechts?? Skandal!
Kommentar ansehen
06.06.2008 18:34 Uhr von Noseman
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist echt Quatsch: Es gibt ja auch bestimmt mehr als 30% mehr Websites überhaupt als seit 2006.

SO kann man das nicht vergleichen
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:14 Uhr von Sir.Locke
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
lol: 1.635 von wievielen - 1.000.000, 5.000.000 oder 20.000.000 ??? Ein Witz, ein purer Witz...
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:45 Uhr von Baststar
 
+13 | -21
 
ANZEIGEN
ob da shortnews auch mitgezählt wurde?
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:51 Uhr von CHR.BEST
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das Internet ist ein Spiegel unserer Gesellschaft. Ich kapier nicht, wie manche Medien immer so erstaunt tun, wenn sie im Internet etwas sehen, was auch in der Realität auftaucht.
Und wie schon Noseman sagte, wenn die Gesamtzahl der Seiten wächst wachsen rechte Seiten logischerweise entsprechend mit.
Kommentar ansehen
06.06.2008 19:59 Uhr von Noseman
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@ abraksa: Das ist nur der gerechte Ausgleich dafür, dass die Linken mit ihren Seiten recht haben

:-)
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:03 Uhr von Baststar
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@ PortaWestfalica: Nein, bin da relativ neutral...
weder noch
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:11 Uhr von Noseman
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@PortaWestfalica: Das ist ja eben der Knackpunkt.

Es gibt hier immer wieder einzelne Extremisten aller möglichen Lager.

Man könnte also theoretisch SN einberechnen in die Statistik der links- oder auch rechtsextremen, der religiösen Atheisten, der unter der ´Armutsgrenze lebenden Milliänsrslobbieiisten usw.

Ich glaub nicht dasss Baststar das politisch motiviert gemeint hat.

Die Ergebnisse der Organisation "jugenschutz.net" sind einfach nicht so ganz ersntzunehmen.
;-)
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:13 Uhr von Baststar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Noseman: so ist es ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:14 Uhr von Baststar
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@PortaWestfalica: Wenn du meine Ironie nicht verstanden hast?
Ist das denn Ironie von dir?
"Seit wann wird hier rechtes Gedankengut verbreitet?"
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:15 Uhr von Hier kommt die M...
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Und wer entscheidet, ob die links der Rechten link sind oder die Linken Recht haben?

Nach Angaben auf der Seite sieht der Verfassungsschutz nämlich "nur" bei 900-1000 Seiten in D einen rechtsradikalen Hintergrund. Den Rest hat jugendschutz.net selbst als rechtsradikal deklariert...ein Schelm, wer Böses dabei denkt :)

http://www.jugendschutz.net/... letzter Absatz

Gibt da außerdem Beobachtungen zu fast allen Punkten, die Jugendlichen gefährlich werden können (Bulimie, Gewaltdarstellungen..) aber auf dem linken Auge sind sie offensichtlich völlig blind, denn zu Linksextremismus findet sich da nichts.

Ist wohl dann auch nicht gefährlich für unsere Kinder ?

^^
Kommentar ansehen
06.06.2008 20:57 Uhr von Noseman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ PortaWestfalica: DU zählst die nicht mit.

Ob das aber jugendschutz.net macht, wie die (ein vierköpfiges Team! welches das gesamte Deutschprachige Internet beobachten will, harhar) finanziert werden, nach welchen Kriterien die vorgehen...

Das ist alles unklar und äußerst dubious.

Und das sag ich als bekenndender Linker, obwohl die ja mit ihren Ergebnissen gut linkspropagandistisch ausgeschlachtet werden könnten.

Nur wäre das einfach nicht redlich, weil es SO einfach nicht gehen kann und darf !!!
Kommentar ansehen
06.06.2008 22:00 Uhr von Baststar
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
und da man es hier lesen kann (da man kommentare lesen kann) hat shortnews rechten inhalt.
Kommentar ansehen
06.06.2008 22:14 Uhr von Baststar
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
und linken inhalt... und neutralen
Kommentar ansehen
07.06.2008 00:21 Uhr von Borgir
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
wer sich: von den diesen hirnentfernten beeinflussen lässt hat es nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
07.06.2008 08:54 Uhr von evil_weed
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
"Seit wann wird hier rechtes Gedankengut verbreitet?"

seit ein paar jahren (in den kommentaren). sieht man immer wieder schön in den news, in denen es um türken geht. da kommen die braunen trolle wieder kollektiv aus ihren grotten zu shortnews...
Kommentar ansehen
07.06.2008 11:12 Uhr von Gloi
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Alarmierend: In Zeiten wo viele Menschen, besonderes Jüngere, sich Gedanken um die Zukunft machen, wo die Politik keine wirksamen Rezepte auf die demografische Entwicklung hat, wo Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln den Menschen Sorge bereiten, wo ein wirtschaftlicher Aufschwung bei vielen Menschen nicht mal mehr ankommt, wo die Globalisierung ein Umbau des Arbeitsmarktes erfordert aber die Politik nur Statistiken schönt, ist so eine Entwicklung Alarmierend.

Den meisten Deutschen geht es sicherlich nicht schlecht, aber viele ein Gefühl das alles schlechter wird. Gerade in solchen Zeiten muss man auf Demagogen achten. Egal aus welcher Politischen Ecke sie gekrochen kommen. Man muss den Menschen die Wahrheit sagen und zeigen das extremistische Gruppierungen keine Lösungen bieten.
Kommentar ansehen
07.06.2008 13:57 Uhr von Shonsu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Netzwerker: "In kaum einem Fall sind sie aber am Wohl Deutschlands orientiert."

Und auch nicht am Wohl anderer Nationen,wie man hinzufügen muß.
Sonst volle Zustimmung.
Kommentar ansehen
07.06.2008 14:01 Uhr von TheDent
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Boah Netzwerker: kannstze nich im Attac-Forum spielen gehen oder bei der Linken Jugend, niemand gibt nen Rattenarsch auf solche historisch überholten Parolen, vor allem wenn sie off topic sind.Haste das aus deiner Klassenkampffibel abgeschrieben oder selbst ausgedacht, ich tippe mal auf ersteres, typische Antifa-Flugblatt-Semanti, tja schon blöd wenn man das Hirn nur hat damit einem die Schädeldecke nicht auf den Oberkiefe knallt, kannste ja mal in Zukunft mir selbstständigem Denken versuchen, statt angestaubte Phrasen zu verbreiten.

Irgendwas wollte ich zum Thema sagen, aber diese Knalltüten von Kommenattoren die hier so z.T rumspuken sind ja echt nicht zu fassen.
Das Problem ist das die rechten Seiten inzwischen in der aussendarstellung so harmlos sind, das sie sich zumindest der STarfverfolgung entziehen. Ausserdem schleicht sich das braune Gesocks wie im Artikel erwähnt in Communities wie SchülerVZ, MySpace etc. ein um so gezielt Nachwuchs anzuwerben und auch hier wird die braune Propaganda soweit runtergefahren das sie nur im Ansatz erkennbar ist. Vereinfahct gesagt die braunen Evolutionsbremsen machen im Netzt vermehrt auf harmlos um Nachwuchs zu fangen und das ist schon bedenklich, z.B. klingt doch "Patriotisches Form Sueddeutschland" als "Nationale Sozialisten Bayerns"
"Politisch Inkorrekt" klingt besser als "Antimuslimische Volksfront" usw...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?