06.06.08 16:19 Uhr
 1.350
 

Norwegen: Ehepaar soll Töchter beschnitten haben

Die Organisation Menschenrechtsdienste hat die norwegische Polizei auf ein Ehepaar aufmerksam gemacht, welches fünf Töchter beschnitten haben soll. Das Ehepaar, welches aus Gambia kommt, hat die norwegische Staatsbürgerschaft.

Der Vater, der noch zwei weitere Frauen in Afrika hat, wurde festgenommen. Vier Töchter wohnen nun bei den beiden Ehefrauen, die in Afrika leben. Die Mutter wird beschuldigt, dass sie zu der Beschneidung beitrug. Die beschnittenen Mädchen sind zwischen fünf und 14 Jahren alt.

Insgesamt hat das Paar sechs Töchter. Eine Dreijährige wird momentan von staatlichen Einrichtungen versorgt. Auf die Beschneidung von Mädchen, die u. a. zu Schädigungen des Harntrakts führen kann, stehen in Norwegen bis zu drei Jahre Haft. Im Todesfall ist auch eine achtjährige Haft möglich.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Norwegen, Ehepaar
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2008 16:32 Uhr von midnight_express
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Barbarische Sache: http://de.wikipedia.org/...

Kaputte Typen, eben.
Kommentar ansehen
06.06.2008 16:38 Uhr von Konservativer
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Ausländer: Ich will hier ja nicht den Nazi spielen, aber wenn man die Staatsbürgerschaft eines Landes annimmt, die Vorteile dieses Landes ausnutzt, dann sollte man auch seine Pflichten kennen und dazu gehört die Kultur anzunehmen und der alten abzusprechen!
Kommentar ansehen
06.06.2008 16:38 Uhr von Tatze75
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
was da beschnitten wird ? Die kleinen Mädchen bekommen den Kitzler weggeschnitten damit sie beim Verkehr nicht empfinden können!Das ist verstümmelung!!!!Mann sollte dem der so was tut au´ch etwas abschneiden oder besser noch was einsetzten "HIRN"
Kommentar ansehen
06.06.2008 16:50 Uhr von JCR
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wer seinen Kindern so etwas antut, sollte vielleicht auch mal beschnitten werden.
Am besten im Breich der Pulsarterien.
Kommentar ansehen
06.06.2008 16:51 Uhr von Misbe
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Konservativer: Moment mal und langsam mit den jungen Pferden.
Ich bin auch keine Deutsche. Bin angepasst.
Aber was spricht bitte dagegen seine Kultur auch in dem eingewandertem Land weiter ausleben zu dürfen, wenn sie nicht den Gestzen entgegensteht.
Kultur ist wichtig, für jeden.
Da ich mit 1 Jahr nach Deutschland kam, fühle ich mich den Deutschen viel näher, als meinem Land.
Aber immer wenn ich in die Heimat fahre, komme ich mir mißverstanden vor. Schade das meine Eltern da nicht so eingeschritten sind und ich nicht soviel Kontakt mit meinen Landsleuten hatte, denn das hat zu einer gewissen Identitätskrise geführt, mit der es nicht einfach ist zu leben.
Kommentar ansehen
06.06.2008 16:57 Uhr von DerBibliothekar
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Genau: Ich denke auch, dass man keine völlige Trennung von der Heimatkultur verlangen sollte. Nur in diesem Falle ist das eine Praxis, die ja nicht mal in Gambia Teil der Kultur sein sollte.
Kommentar ansehen
06.06.2008 16:57 Uhr von tobe2006
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@misbe: ich geb dir recht "nur" weil du jetz deutsch bist musst du natürlich nicht gleich evangelisch werden etc. sollst ruhig deinen glauben etc. leben dürfen.

aber wenn man so etwas macht dann hat das auch nix mehr mit Tradition zutun das ist pure Verstümmlung und gehört bestraft ob nun in dtl in Norwegen oder auch in Afrika! sowas kann doch wohl nicht geduldet werden.
Kommentar ansehen
06.06.2008 17:08 Uhr von Noseman
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Konservativer: "Die" Kultur eines Landes gibt es doch gar nicht mehr.

Weiss nicht wo genau Du wohnst, aber sind z.B. Lederhosen Teil der deutschen Kultur?

Muss man evangelisch sein oder katholisch, oder geht Atheist sein auch?

Muss ich Bach und Mozart gutfinden?
Schweinfleisch und Kartoffeln?

Darf ich kein Falafel, keine Pizza essen und keinen Sangria oder Espresso trinken, wenn ich Deutscher bin?

Als Bürger eines Landes hat man sich an die Gesetze des Landes zu halten und gefälligst die Landessprache zu erlernen.

Nicht mehr und nicht weniger.
Kommentar ansehen
06.06.2008 17:16 Uhr von xella
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe: Diese Beschneidungen in Afrika sind mir aus Büchern bekannt. Und auch, dass sie zum Teil in Europa durchgeführt werden. Aber dass die Strafe da so glimpflich ausfällt, hätte ich niemals gedacht. 3 Jahre für übelste Körperverletzung?! Und 8 Jahre, wenn das Mädchen an den Folgen stirbt?! Das ist lächerlich. Man müsste da viel härter durchgreifen.
Kommentar ansehen
06.06.2008 17:16 Uhr von Noseman
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Thema selbst: Über die Barbarei der Beschneidung sind sich alle hier Mitlesenden hoffentlich alle einig.

Und dass dies leider trotzdem in Afrika gang und gäbe ist, aber auch in Europa durchgeknallte Eltern machen ist auhc nichts neues.

Was mich aber wundert sind die norwegischen Gesetze.

3 Jahre für Verstümmelung?
8 Jahre für vorsätzliche schwere Körperverletzung mit Todesfolge?

(Von Nebendelikten wie Mißbrauch Schutzbefohlener usw. abgesehen)

Wohlgemerkt: als Höchststrafe ?!?

Geht`s noch ? Also ich finde "unsere" Strafmaßnahmen teilweise ziemlich merkwürdig und bin eher auf der Softie-Seite, aber in solchen Fällen kann es doch nicht wahr sein, dass die Täter wahrscheinlich mit weniger als drei Jahren Haft davonkommen.

Das kann man ja in Deutschland schon für die Beleidigung fiktiver Wesen (Gotteslästerung) bekommen.
Kommentar ansehen
06.06.2008 17:45 Uhr von Misbe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@tobe2006: klar gebe ich Dir da Recht.
Natürlich ist so eine Sache eine von vielen bescheuerten Sachen die aktuell in unserern Gesellschaften nicht stimmen.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube mal gelesen zu haben, das derartige Beschneidungen auch in Afrika mittlerweile verboten sind.
Kommentar ansehen
06.06.2008 18:03 Uhr von Noseman
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Misbe: Leider ist diese Praxis nur in wenigen afrikanischen Ländern ausdrücklich juristisch verboten.

Siehe dazu http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.06.2008 21:55 Uhr von jsbach
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Eines der schlimmsten Sachen, die man Frauen antun kann.
Wenn es -fast - weltweit geächtet wird, dann auch noch in Norgwegen machen?

Die Staaatsbürgerschaft haben wollen und auch bekommen, aber dann diese Taten - so wie sie es von zu Hause gewohnt
sind - ungestraft lassen?
Dann zurück nach Afrika.
Kommentar ansehen
07.06.2008 00:27 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eine wirklich barbarische geschichte sowas...die gehören heftig bestraft
Kommentar ansehen
07.06.2008 13:06 Uhr von xella
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jsbach: du schreibst: "Dann zurück nach Afrika."

Ich glaube das ist die schlechteste Lösung, denn damit wäre den Mädchen am wenigsten geholfen.

Wer an der Thematik interessiert ist, sollte Wüstenblume von Waris Dirie lesen. In dem Buch wird deutlich wie grausam diese Beschneidungen sind.
Kommentar ansehen
08.06.2008 23:02 Uhr von Konservativer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dummes Zeug: Nun als Deutscher hat man Kultur-technisch kaum Verpflichtungen, natürlich gehört der christliche Glaube dazu, auch Lederhosen oder Schützenfest feiern oder die Deutsche Sprache.
Unsere Kultur ist das was uns groß gemacht hat und warum du heute vor einem Computer sitzt und nicht mit Ochs und Esel auf dem Feld stehst. Wenn ich heute Türken sehe die nach Mekka beten und meinen Deutschland wäre scheiße, obwohl sie hier wohnen, ihr Geld verdienen, und das Sozial/Gesundheitssystem ausnutzen, dann macht mich das sowohl traurig als auch wütend, warum man so etwas durchgehen lässt.
Zur Kultur gehört auch die Geschichte, denkt an die Gefallenen der Weltkriege, die Trümmerfrauen oder die Opfer der Innerdeutschen Grenze, gehört das nicht zum Selbstverständnis eines jeden Deutschen? Denkt mal drüber nach, warum wir anders als Inder oder Chinesen sind.
Kommentar ansehen
10.06.2008 12:48 Uhr von Zerebro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Konservativer: Dem kann ich nur zustimmen - ohne Einschränkung !

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?